1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Phonic MU 802-Mischpult verkabeln?

Dieses Thema im Forum "Studio- und Sendertechnik" wurde erstellt von Pharrell, 29. April 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Pharrell

    Pharrell Benutzer

    Hallo liebe Radiogemeinde,

    habe mir ein Phonic MU 802 Mischpult bei ebay ersteigert.

    So wie ich sehe scheint es ein behringer nachbau zu sein.

    Folgende frage:

    Wie verkabel ich das ding jetzt? Ist mir ein bissel kompliziert das ganze.

    Das einzige was mir einleuchtet ist:

    Mischer OUT -> Soundcard Line IN

    Soundcard OUT -> Mischer IN


    Nur wo ist jetzt was? Und woran kommen letzendlich die Boxen? An den mischer oder an die Soundcard?

    Ich würde euch sehr danken wenn ihr mir mit eurem Wissen ein bissel unter die arme greifen würdet.

    MfG

    Pharrell
     

    Anhänge:

  2. Pegasus

    Pegasus Benutzer

    AW: Phonic MU 802-Mischpult verkabeln?

    Wir hatten das doch schonmal. Du hast immer noch keinerlei Grundlagen, postest ein Bild und glaubst, alle sagen dir, step by step, wie es geht.

    Und mal so nebenbei, um dir ein paar Grundlagen zu geben: Lautsprecher kommen an einen Verstärker, und nicht an das Mischpult. Denn dein Mischpult ist kein Aktives und liefert demnach nur ein NF-Signal, das einen Endverstärker benötigt, um Lautsprecher anzuschliessen.

    Schön auch, das du nichteinmal sagst, was du alles anschliessen willst, sollen wir darüber ein kleines Ratespielchen machen? Irgendwie hab ich echt den Eindruck, du weisst nichtmal, wie man ne CD richtig einlegt.
     
  3. Gelb

    Gelb Benutzer

    AW: Phonic MU 802-Mischpult verkabeln?

    Um das Elend hier abzukürzen:

    Jeder Regler ist ein sog. "Eingang". Der Eingang heißt Eingang, weil was rEINgeht. Zum Beispiel ein CD-Player, ein Tape-Deck, ein Mikro, ein Plattenspieler, ein PC oder eine andere TonQUELLE. Man unterscheidet drei Arten von Eingängen:
    - Mikro-Eingänge
    - Phono-Eingänge (für Plattenspieler)
    - Line-Eingänge (CD, MD, MC, PC...)

    Dann hat Dein Pult mindestens einen AUSgang. Dieser Ausgang heißt deshalb AUSgang, weil ein Signal rAUS geht. Dieses Signal wird auch als (Pult-)SUMME bezeichnet, weil es die Summe aller offenen Quellen (hochgezogenen Reglern) ist. Hier kommt z.B. der Line-in Deiner Soundkarte hin oder der Line-in eines Tape-Decks oder eines anderen ZIELS.
    Zumdem sollte das Pult noch einen MONITOR-Ausgang haben (heißt evtl. auch Tape Rec.). Der Monitor heißt deshalb Monitor, weil man damit etwas überwachen kann. In der Regel entspricht dieses Signal weitestgehend der Pultsumme. Es sei denn, Du drückst an einem der Eingänge PFL, dann sollte der Monitor auf das PFL-Signal umschalten. Aber das führt an dieser Stelle wohl etwas zu weit, lassen wir das also außen vor.
    Hat Dein Pult also zwei Ausgänge, hängst Du an einen einen stinknormalen Verstärker (z.B. mit dem Aux-Eingang des Verstärkers). Am Verstärker wiederum hängen die Boxen. Ergo: Quellen einschalten, Pult einschalten, Verstärker einschalten, Mucke hören:

    Quelle -> Pult -> Verstärker -> Boxen (zum Hören)
    Quelle -> Pult -> Ausgang -> Eingang Ziel (zum Aufnehmen und Weiterverarbeiten)
     
  4. Pharrell

    Pharrell Benutzer

    AW: Phonic MU 802-Mischpult verkabeln?

    Danke an Gelb für die Infos.

    Als verstärker, kann ich da so einen stinknormalen verstärker nehmen oder muss das irgendein spezieller sein?

    Ich denke ich hab es jetzt mal einigermaßen begriffen.

    Das einzige was mich iritiert hat sind die komischen mitgelieferten Kabel.

    Ich muss anscheinden die Kanäle untereinander erstmal verkabeln.


    MfG
     
  5. MichaNRW

    MichaNRW Benutzer

    AW: Phonic MU 802-Mischpult verkabeln?

    Stinknormales Mischpult geht an stinknormalen Verstärker.

    Was empfindest Du daran komisch? Etwa, dass sie an jedem Ende über einen Stecker verfügen? :confused: Sorry, aber ein klitzekleinwenig Ahnung darf man voraussetzen und die scheint Dir zu fehlen.
     
  6. Pharrell

    Pharrell Benutzer

    AW: Phonic MU 802-Mischpult verkabeln?

    Ich mein nicht die Chinch Kabel....beim Pult sind noch andere kabel mitgeliefert , mit denen ich nicht so recht weis was ich machen soll.
     
  7. Gelb

    Gelb Benutzer

    AW: Phonic MU 802-Mischpult verkabeln?

    Wie sehen die aus? Was sind da für Stecker dran? Wie sind sie in der Gebrauchsanleitung beschrieben? Kannst Du uns ein Foto davon hier einstellen? Oder im Internet eine ähnliche Abbilung suchen und den Link hier posten?

    Sorry, aber Du machst es einem auch nicht gerade einfach, Dir zu helfen.
     
  8. Pharrell

    Pharrell Benutzer

    AW: Phonic MU 802-Mischpult verkabeln?

    Also ich hab jetzt mal rumgesteckt und folgendes ist bei rausgekommen:

    Über den MAIN L-R kann ich jetzt die lautstärke rauf unter runter drehen.

    Jedeoch wirkt sich das nur auf die boxen aus d.h. wenn ich sound runterdreh hört man trotzdem in der soundcard noch den sound.

    Soundcard ist auf "Stereomix" gesetzt, geht trotzdem nicht.

    Einer einen lösungsvorschlag?
     
  9. MichaNRW

    MichaNRW Benutzer

    AW: Phonic MU 802-Mischpult verkabeln?

    Na, dann werfen wir doch mal einen Blick in die Kristallkugel, um Dir behilflich sein zu können. :D

    XLR-Stecker female, XLR-Stecker male, 6,35-mm-Klinkenstecker, 3,5-mm-Klinkenstecker oder Stromkabel?

    Nachtrag:
    Lies doch einfach mal die deutschsprachige Bedienungsanleitung. In ihr ist alles sehr detailiert beschrieben und durchaus für den Laien verständlich, der nun absolut keine Ahnung hat. Danach sollten alle Deine Fragen und Probleme der Vergangenheit angehören. Nur lesen musst Du schon selber.
     
  10. Pharrell

    Pharrell Benutzer

    AW: Phonic MU 802-Mischpult verkabeln?

    Hab die Bedienungsanleitung doch vor mir liegen.

    Und so wie es dort beschrieben ist scheint es auch zu funktionieren.

    NUR ICH HÖRE ALLES NUR AUF LINKS

    wie krieg ich das denn beseitigt?
     
  11. Gelb

    Gelb Benutzer

    AW: Phonic MU 802-Mischpult verkabeln?

    Hast Du irgendwo einen PFL gedrückt? Ist irgendwo ein SOLO gedrückt? Stecken alle Stecker richtig drin, und sind sie da, wo sie hingehören? Sind die BAL-/PAN-Regler in der Mittelstellung?
     
  12. Pharrell

    Pharrell Benutzer

    AW: Phonic MU 802-Mischpult verkabeln?

    Die kabel die ich hab sind:

    ein einzelner 6,5 zu 3,5 , davon habe ich zwei. beide aber mit so Roten kreisen.
    logisch wäre es aber wenn ich einen weißen bzw. schwarzen hätte...ich glaube Rot sendet er jetzt nur signale für links...

    anders kann ich mir es nicht erklären....

    *EDIT*

    wenn ich wieder so überlege....das hat ja garnix mit der soundcard zutun...das ist ja nur noch für boxen das kabel und da läuft alles.....


    aber wie löse ich das soundcard problem...
     
  13. Das M.E.D.U

    Das M.E.D.U Benutzer

    AW: Phonic MU 802-Mischpult verkabeln?

    öm lese ich dich richtig das du aus der saundkarte das signal auf den micher schleifst aber die boxen (verstärker ec.) noch in selbiger stecken hast *?* dan ist es normal das der micher nix bewirkt. du must wen schon von der soundkart auf den mixer und mit audio out auf den verstärker. was garnicht geht ist mit der selben soundkarte versuchen das signal wieder zurück zu schleifen. als entweder saundkarte als player, oder von anderen player in die soundkarte. vorausgesezt ich hab dich richtig verstanden.

    mfg das medu
     
  14. MichaNRW

    MichaNRW Benutzer

    AW: Phonic MU 802-Mischpult verkabeln?

    ... sind die falschen, jedenfalls der Adapter. Am Line-Out der Spoundkarte liegt ein Stereosignal an der 3,5-mm-Klinkenbuchse an. Das Mischpult erwartet pro 6,3-mm-Klinkenbuchse jedoch ein einkanaliges (Mono-)Signal. Daher benötigst Du ein Adapterkabel mit einem 3,5-mm-Klinkenstecker stereo auf der einen Seite, während sich auf der anderen Seite zwei 6,3-mm-Klinken befinden müssen.
     

    Anhänge:

  15. Pharrell

    Pharrell Benutzer

    AW: Phonic MU 802-Mischpult verkabeln?

    Das hab ich alles nicht gemeint.

    Habe aber auch schon selbst den fehler gefunden:

    Es lag an den Chinch kabeln. Hab die getauscht.

    jetzt kann ich die lautstärke etc. über Line IN der soundcard steuern.

    @medusa: hab zwar von deinem beitrag kaum was verstanden aber so wie du es versucht hast zu erklären habe ich es schon gemacht.

    Es war ledeglich das kabel schuld.


    NOCHMAL AN ALLE:

    Danke für eure anregungen und tipps.
     
  16. Pharrell

    Pharrell Benutzer

    AW: Phonic MU 802-Mischpult verkabeln?

    Doch noch eine frage:

    und zwar zum fein justieren....ich beweg mich mit meinem fader sehr eng zwischen "fast nicht mehr zu hören" und "übersteuerung"

    kann ich da irgendwie was in der soudcard einstellung justieren? das ich den fader voll benutzen kann?

    das heißt:
    ganz runter -> musik weg

    in der mitte -> Musik bissel hörbar so das die stimme hörbar ist wenn das mikro an ist

    ganz hoch geschoben -> musik volle lautstärke ohne das es übersteuert.


    Jemand nen Tipp?
     
  17. Gelb

    Gelb Benutzer

    AW: Phonic MU 802-Mischpult verkabeln?

    Das geht schon und sollte man bei solchen Geräten auch immer tun. Der Vorgang heißt "einpegeln". Dabei gehst Du folgendermaßen vor:
    In Deinem PC läßt Du einen Pegelton laufen, der mit 0 dB rausgeht. Nun stellst Du alle Knöppe erstmal auf 0 bzw. auf die Mitte. Dann sollte am VU-MEter am Pult ein Signal von ungefähr 0 dB anliegen. Ist dies nicht der Fall, drehst Du den entsprechenden Gain-Regler am Pult (natürlich den Gain-Regler, an dem Dein PC reinkommt) so weit auf oder zu, bis die Pegelanzeige 0 bringt. Wenn das nicht zum gewünschten Ergebnis führt, läßt Du den Gain-Regler auf 0 und drehst an der Soundkarte solange am Output, bis die Pegelanzeige auf 0 steht.
    That's it.
    So verfährst Du auch mit allen anderen Tonquellen, um die Eingangsempfindlichkeit der jeweiligen Eingänge anzupassen.
     
  18. zee100

    zee100 Benutzer

  19. Gelb

    Gelb Benutzer

    AW: Phonic MU 802-Mischpult verkabeln?

    Wimap würde ich da nicht als Ausspieler verwenden, weil der gerne mal die Master-Lautstärke von Windows ändert. Der Lautstärkeregler bei Winamp beeinflußt den Ausgangspegel der Soundkarte nämlich bei einigen System. Besser ein "passives" Ausspielprogramm verwenden, Audition oder Cool Edit zum Beispiel. Damit ließe sich besagter Pegelton übrigens auch generieren, nur sollte hier der Pegel in Abhängigkeit der Beschaffenheit der Karte jedoch geringer sein als 0 dB.
     
  20. zee100

    zee100 Benutzer

    AW: Phonic MU 802-Mischpult verkabeln?

    Die aktuelle Winamp Version sollte das eigentlich nicht machen.
    Tut sie jedenfalls bei mir nicht, aber nun gut....
     
  21. Pharrell

    Pharrell Benutzer

    AW: Phonic MU 802-Mischpult verkabeln?

    hmm.....mein fader geht von 0 bis +10

    aber von 0 - 40....


    als laie stelle ich schon fest das es nen scheiß dreck ist :D

    trotzdem dnake für die einpegel tipps
     
  22. Tondose

    Tondose Benutzer

    AW: Phonic MU 802-Mischpult verkabeln?

    Jawoll Pharrell, endlich das erste halbwegs brauchbare Wort von Dir im Forum: Das ganze ist
    Und es stinkt. Radio überhaupt ist Kacke.

    Jedenfalls für die, die zu dumm sind, auch nur die einfachsten Sachen rund um die Tontechnik zu begreifen. Oder eine Bedienungsanleitung nicht lesen (können). Mit, ungeachtet der Ignoranz des Fragenden trotzdem vorhandenen, gut gemeinten und sinnvollen Ratschlägen nichts anfangen (können).

    Was willst Du mit Dem Pult überhaupt anfangen? Wenn Du noch nicht mal weißt, wie man einen Stecker in die Dose steckt, dann bezweifle ich, daß Du auch nur die Spur einer Ahnung hast, wie man so ein Teil bedient. Also bitte verschone um Gottes Willen den Rest der Welt mit den Produkten Deines Herumgestümpers!

    Laß es!


    Gruß TSD
     
  23. Gelb

    Gelb Benutzer

    AW: Phonic MU 802-Mischpult verkabeln?

    Ich glaube so langsam, daß uns hier jemand einen ganz dicken Bären aufbinden will.
     
  24. Pegasus

    Pegasus Benutzer

    AW: Phonic MU 802-Mischpult verkabeln?

    Wieso kommt mir auch immer öfter "Trollalarm" in den Sinn?
     
  25. Pharrell

    Pharrell Benutzer

    AW: Phonic MU 802-Mischpult verkabeln?

    Tondose, ich verstehe nicht wo dein Problem ist. Einfach mal diesen Thread ignorieren :)

    Gelb und zee100 haben mir geholfen. Dafür danke ich euch.
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen