1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Piepsen bei der Soundkarte

Dieses Thema im Forum "Studio- und Sendertechnik" wurde erstellt von Rolf V., 23. Januar 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Rolf V.

    Rolf V. Benutzer

    Also ich habe eine Externe Soundkarte bzw. 2.

    Bei jeder dieser Externen habe ich folgendes Problem:

    Es piept gewaltig. Egal ob ich was abspiele oder nicht es piepst einfach nur. Lustig ist dass das Piepsen auf den Mauszeiger reagiert. Wenn ich diesen bewege wird das ganze stärker. Das selbe ist es auch wenn ich ein Programm starte und irgendetwas mache was den PC beansprucht. An dem Gerät selber kann es nich liegen da es bei beiden Piepst.

    Kann mir jemand bei diesem Problem helfen ???

    Gruß
     
  2. Radious

    Radious Benutzer

    AW: Piepsen bei der Soundkarte

    Möglicherweise handelt es sich bei diesem Problem um die Frage der Stromversorgung der betroffenen Geräte...
     
  3. Hinztriller

    Hinztriller Benutzer

    AW: Piepsen bei der Soundkarte

    Das kann eine breitbandige Einstreuung von der Grafikkarte sein.
     
  4. Rolf V.

    Rolf V. Benutzer

    AW: Piepsen bei der Soundkarte

    Okay und wie kann ich das Poblem beheben ??
     
  5. flosch

    flosch Benutzer

    AW: Piepsen bei der Soundkarte

    Hast Du vielleicht externes Equipment über Funk dranhängen? Wlan, Funkmaus, Bluet... usw??? Das stört aus meiner Erfahrung gerne mal die Mayah usb karten. Wunderbar klappt es hingegen die Karte mit Alu einzupacken und dies dann mit dem Rechnergehäuse zu verbinden (aber auf Kurzschlüsse achten, sonst grillts Dir womöglich die Karte oder mehr). hope it works
     
  6. RadioArab

    RadioArab Benutzer

    AW: Piepsen bei der Soundkarte

    Hallo

    Zusätzlich zur Alu-Abschirmung (oder halt die Karten in ein Blechgehäuse bauen) würde ich unbedingt die Zuleitungen durch einen Ferrit führen...
     
  7. Rolf V.

    Rolf V. Benutzer

    AW: Piepsen bei der Soundkarte

    Danke erstmal für eure Tipps ...

    Also ich habe das jetzt mal ausprobiert aber es bringt leider keinen gewünschten Erfolg...

    Interessant ist es auch, das wenn ich den Input der Soundkarte herausziehe das piepsen weiterhin bestehen bleibt. Also um euch mal die Anschlüsse zu erklären :

    PC USB Soundkarte Output (Chinch) - USB Edirol UA-3Fx - Endstufe - OnBoard Soundkarte Input

    So ist das ganze angeschlossen .. Egal was ich herausziehe es piept auch direkt an der Edirol und an der anderen USB Soundkarte ... Ich komme da echt einfach nich wirklich weiter ..

    Was ich gerade ausprobiert habe war bei dem Input der Edirol einfach mal die Verbindung zu der anderen USB Soundkarte zu trennen ... da hat es dann aufgehört zu piepsen. Aber wenn ich den klinken Stecker zb. in die OnBoard Soundkarte stecke oder in einen Kopfhöreranschluss von einer Anlage fängt das gepiepse direkt schon wieder an.

    Ich habe keine Funkmaus , kein Wlan kein Bluetooth oder sonstige Kabellose Technik im Einsatz ..

    Gruß
     
  8. ChaotY2k

    ChaotY2k Benutzer

    AW: Piepsen bei der Soundkarte

    ich hatte mal so ein Problem das mit einem Antennenanschluss begründet war. hast du vielleicht irgendwo am Verstärker oder rechner eine verbindung zum antennenanschluss (oder auch über 5 Ecken).
    Versuch auch mal die Grafikkarte zu tauschen.
     
  9. yps77

    yps77 Benutzer

    AW: Piepsen bei der Soundkarte

    Sind alle nicht benötigten Eingänge stummgeschaltet? Das Fiepen wird üblicherweise über den Mikrofoneingang oder die Line-Ins (auch die Karteninternen für Aux, CD, ...) "eingespeist". Oft hat man Glück und kann das durch Stummschaltung beheben.

    Onboard-Karten sind von diesem Problem in besonderem Maße betroffen. Je kleiner der Raum, auf dem die Schaltungen realisiert sind, desto größer die Gefahr von Störungen. Aus demselben Grund taugen die Mikrofon-Vorverstärker von Onboard-Soundkarten nichts. Zu viele Störgeräusche.

    EDIT: Noch ein Tipp, da es ja offenbar irgendwie mit der Verkabelung zu tun hat: Sicherstellen, dass alle Geräte am gleichen Stromkreis (/Sicherung) hängen.


    yps
     
  10. Rolf V.

    Rolf V. Benutzer

    AW: Piepsen bei der Soundkarte

    Ok, danke für die Tipps @yps77
     
  11. Hehde

    Hehde Benutzer

    AW: Piepsen bei der Soundkarte

    Für den Fall, dass Du Zufällig BPM-Studio aus Ausspielsoftware verwendest kann das auch eine ganz andere Ursache haben.
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen