1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Piratenfunk in der DDR

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von berlinreporter, 26. November 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. berlinreporter

    berlinreporter Benutzer

    "Privatradio" in der DDR - gefunden in der Leipziger Volkszeitung vom Mittwoch:
     
  2. Sachsenradio2

    Sachsenradio2 Benutzer

    Interessanter Artikel. Nur ein was interessiert mich: die Schlager der Woche kamen doch auf Bayern 3 oder?
     
  3. berlinreporter

    berlinreporter Benutzer

    Schlager der Woche gab es auch auf RIAS (Fred Ignor, Wolfgang Behrendt, "Lord Knud") - ich denke das war ein verbreiteter Sendungstitel, ähnlich wie "Hitparade".
     
  4. RIAS4EVER

    RIAS4EVER Benutzer

    Ja und es gab noch einen SDW-Mod ... den kennt bloss keener .
    Charly Hickman war sein Name und er war der Vorgänger vom guten Lord. Neun Monate durfte er aber nur werkeln, dann kam das plötzliche AUS. Ein tolle Piratenfunk-Geschichte. Wäre im Westen aber sicher ähnlich verlaufen. Nur dass das Strafmass ETWAS geringer ausgefallen wäre .

    Die Schlager der Woche auf RIAS Berlin begannen bereits im Jahre 1949. Wann fing denn der Bayerische Rundfunk damit an ?
     
  5. berlinreporter

    berlinreporter Benutzer

    Weiß darauf keine Antwort, habe aber auch noch ne Frage:

    Gibts hier im Forum noch Ex-Piraten?
     
  6. RayShapes

    RayShapes Gesperrter Benutzer

    Na wie gut, dass Piratenfunk heute nur noch eine „Ordnungswidrigkeit“ ist!
     
  7. alqaszar

    alqaszar Benutzer

    LOL!

    In Forum von www.sender-tabelle.de wurde im Oktober über den Düsseldorfer Piratensender City FM diskutiert, der dort auf 87,8 Mhz sendete.

    Die Veranstalter dieses Schwarzfunks haben tatsächlich den Moderator dazu gebracht, die Threads zu schließen und zu löschen, mit der Begründung: Mit dem Thread in Deutschlands meistebsuchten Technik-Radioforum würde man nur die Pferde scheu machen und damit die heldenhafte Arbeit der Piratensenderleute vernichten.

    Ich glaube, das hat sogar bis in dieses Forum Wellen geschlagen, zumindest in den NRW-Teil.
     
  8. K 6

    K 6 Benutzer

    Der eigentliche Witz: Dieses City FM soll ein an professionellen Vorbildern orientiertes AC-Format (oder CHR oder wie auch immer, jedenfalls Format) fahren...

    Daß andere hinsichtlich der öffentlichen Nennung ihrer Frequenz von sich aus weit weniger zimperlich sind, davon kann man sich ansonsten hier überzeugen, wenngleich die Seite leicht veraltet ist.
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen