1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Piratensender in Spanien

Dieses Thema im Forum "Radioszene Weltweit" wurde erstellt von crazydeejay, 18. Februar 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. crazydeejay

    crazydeejay Benutzer

    Hallo Freunde, ich bin spanier und verfolge seit jahren die Radioszene in Spanien. Nun plane ich auch demnächst ein Radio dort zu starten (Lokal)Ein bekannter hat mir nun was von einem "GENFER WELLENPLAN" erzählt und mich sehr unsicher gemacht. tatsache ist aber, das es in Spanien keine Lizenzen zu vergeben gibt! Ich habe dort einen Cousin der seit 3 JAhren mit 1 KW sendet und keine Probleme hat in Südspanien. Ausserdem kenne ich noch diverse andere Sender die dort ohne Lizenz senden. Obwohl es illegal ist passiert da nichts. Jedes Kuhkaff hat ein Gemeinderadio und sendet. Ich kenne sogar teenies die einen 30 Watt sender zu Hause stehen haben und damit Ihre MPs auf den Walkman auf den Schulhof senden. Wo ist das problem einfach zu senden wie es jeder macht? Jeder weiss über die Piraten aber jeder sendet wie er Lust hat, und vorallem Kommerziell! Also so schwer kann das doch nicht sein ? Die Sender & Antennen kann man in jedem guten Elektronikshop dort unten kaufen.
    Was meint Ihr ?
     
  2. Rösselmann

    Rösselmann Benutzer

    Das müssen ja paradiesische Zustände sein in deiner Heimat!
     
  3. tauris

    tauris Benutzer

    Die Zustände da sind echt cool...
    Man stelle sich das mal vor, dass hier in Deutschland (Beispiel NRW) neben dem WDR und radioNRW noch jedes Dorf und größere Stadt sein eigenes Programm macht... Dann gibt es in einer Region teilweise drei Mal den gleichen WDR-Sender zu empfangen (wegen Überbelegung), den jeweiligen Lokalsender und dann noch die Stadtsender - ein UKW-Chaos wäre das doch.
    Na ja, andere Länder - andere Sitten.

    Aber ich habe mal eine Frage wegen dem Cousin: Wo sendet der denn in "Südspanien". Alsow elche Region???
    Ich war vor einem Jahr in Südspanien bei Malaga und dort stieß ich beim Suchen nach einem guten Urlaubssender plötzlich auf deutsche Stimmen. An sich nichts ungewöhnliches in einem Urlaubsland. Aber dann habe ich mitbekommen, dass es sich dabei um sunshine live handelt - allerdings mit lokaler Werbung für Cafes, Supermärkte,... der Region Malaga.
    Später in Deutschland habe ich dann eine Mail an sunshine live geschrieben, wie die das mit dem Programm da machen und ob ich eine Playlist von dem einen oder anderen Tag bekommen könnte.
    Zurück kam eine Mail vom CR, dass eine spanische Radiostation das deutsche Programm von sunshine illegal vom Statelliten holt und dort (mit eigener Werbung) auf eigenen Frequenzen ausstrahlt...
    Das fand' ich ganz schön hart.
    Aber gut war das Programm trotzdem <img border="0" title="" alt="[Breites Grinsen]" src="biggrin.gif" />
     
  4. Sol Musica

    Sol Musica Benutzer

    Genau mein Thema!!
    Ist interessant: Hab mal ne zeitlang auf Gran Canaria gelebt: Dort gibt es viele "Geisterstationen", z.B. RTL Radio, Radio Höreb, SWR 3 usw... Einfach vom Sat. Receiver auf den Sender aufgeschaltet - die Sender in Deutschland wissen meist nichts davon! Ansonsten gibts auf Granne 5 oder 6 "richtige" Deutsche Regionalstationen!! Mich würde aber mal interessieren ob es gesetzlich überall so ist in Spanien, das man machen kann was man will: Denke z.B. auf Ibiza und Mallorca siehts anders aus, sonst gäbe es dort mehr deutschsprachige Sender...
     
  5. peter76

    peter76 Benutzer

    @tauris: inzwischen haben die ein eigenes Programm aufgezogen. Schau mal hier:
    <a href="http://www.hitradiomalaga.com" target="_blank">http://www.hitradiomalaga.com</a>
     
  6. tauris

    tauris Benutzer

    Danke Peter!!!
    Hat sunshine den Saft ausgedreht oder wie kam es zu dem Aufbau eines wirklich eigenen Programms?
     
  7. peter76

    peter76 Benutzer

    ...keine Ahnung. Ich habe diese Webseite erst vor einiger Zeit entdeckt. Ich weiss auch nicht, ob es wirklich dieser Anbieter war, der vorher das Sunshine-Programm übernommen hat. Die Vermutung liegt aber nahe. Es könnte aber auch noch andere Anbieter geben, warum nicht. Das mit dem eigenen Programm denke ich, wird sich mal jemand überlegt haben, dass es auch in dieser Region sich lohnen könnte. Warum nur auch den Kanaren und Balearen. Auch an die Costa del Sol sind viele Deutsche ausgewandert bzw. viele Touristen. wenn sich nicht gleich mehrere Sender Konkurrenz machen, wie z. B. auf Gran canaria, dann sollte sich doch ein gutes programm allemal lohnen. Ein paar weitere Stationen gibts übrigens hier:
    <a href="http://www.medien-index.de/Radio_Deutsch_Ausland.htm" target="_blank">http://www.medien-index.de/Radio_Deutsch_Ausland.htm</a>
     
  8. Wrzlbrnft

    Wrzlbrnft Benutzer

    Scheinen ja echt geile Verhältnisse zu sein in Spanien... Auf die Gefahr hin OT zu werden, weiß jemand wie das z.B. in Italien (wg. baldigem Umzug meinerseits :cool: ) mit derartigen Sendern gehandhabt wird?
     
  9. peter76

    peter76 Benutzer

    Ich glaube, da ist es etwas schwieriger. Nur in Südtirol gibt es (logischerweise) massenweise deutschsprachige Programme --&gt; <a href="http://www.medien-index.de/Radio_Suedtirol.htm" target="_blank">http://www.medien-index.de/Radio_Suedtirol.htm</a> . Früher gab es an der Adria deutsche Sender, zumindest in den Sommermonaten. Ich kann mich da an Sender wie Radio Alpen Adria und Radio Lignano International erinnern. Derzeit ist mir als einziger deutschsprachiger Sender in Italien ausserhalb Südtirols die zeitweise Abstrahlung von Antenne Bayern am Gardasee bekannt --&gt; <a href="http://www.antenne.de/antenne/inhouse/frequenzen/garda/index.html" target="_blank">http://www.antenne.de/antenne/inhouse/frequenzen/garda/index.html</a>
    Wenn jemand noch was kennt, bitte ergänzt mich.
     
  10. ontheair

    ontheair Benutzer

    @crazy deejay:

    wie die lizenzvergabe in spanien offiziell stattfindet, kann ich dir leider auch nicht sagen. allerdings hört sich das für mich so an, als ob es tatsächlich offizielle regularien bei der vergabe von lizenzen gibt, aber trotzdem nichts passiert, wenn sich einer nicht daran hält und einfach so das senden anfängt.

    der "genfer wellenplan" dürfte aber damit überhaupt nichts zu tun haben. soweit ich weiss, koordinieren die nur die weltweiten mittel- und kurzwellensender.
     
  11. zack

    zack Benutzer

    Ich habe auf der Rückfahrt aus Portugal auch neulich festgestellt, das ich in Cordoba in astreiner Stereoqualität, für ca. 100 km Sky Radio aus Holland empfangen konnte. - Mit Livenachrichten, einfach ein geiles Land in der Hinsicht :)
     
  12. zomeropderadio

    zomeropderadio Benutzer

    Der Genfer Wellenplan gilt AUCH für das UKW-Band !
    Er wird aber nur alle Schaltjahre mal überarbeitet. Dazwischen gibt's dann die sog. Nach-Koordinierung von Frequenzen..

    Übrigens: In Holland sendet auch jedes Kuhkaff - legal oder illegal (und dann auch manchmal über Jahre) <img border="0" title="" alt="[Winken]" src="wink.gif" />
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen