1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Plakatieren auf fremdem Gebiet oder "Die Werbestrategen von FFH"

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von Mark4U, 13. Februar 2008.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Mark4U

    Mark4U Benutzer

    Ist es üblich, dass der Landesweite Private im Nachbarland und somit außerhalb des eigenen Sendegebiets plakatieren oder:

    Mit bösen Zungen gesagt: Da haben die FFH Werbestrategen doch gerade noch rechtzeitig in Ludwigshafen die richtige Littfaßsäule plakatiert, gerade noch rechtzeitig bevor die Fernsehsender da waren. Und das dürfte doch die von vielen vermisste Major-Promo um einiges wieder wettmachen.
     

    Anhänge:

  2. der beobachter

    der beobachter Benutzer

    AW: Plakatieren auf fremdem Gebiet oder "Die Werbestrategen von FFH"

    Ausgewiesenes Sendegebiet und faktisches Sendegebiet ist seit Ewigkeiten zweierlei. So lange das faktische Sendegebeit entscheident ist, wird dort auch geworben.
     
  3. RadioMUC

    RadioMUC Benutzer

    AW: Plakatieren auf fremdem Gebiet oder "Die Werbestrategen von FFH"

    Einfach näher dran...
     
  4. freiwild

    freiwild Benutzer

    AW: Plakatieren auf fremdem Gebiet oder "Die Werbestrategen von FFH"

    FFH wirbt auch in Rheinland-Pfalz, und RPR1 wirbt auch in BaWü und in NRW. Natürlich nicht im ganzen Land, sondern nur da, wo man einen auch empfangen kann. Es ist nicht verboten, warum sollten sie sich dann an ihre "area of license" halten, wenn man auch außerhalb Werbekunden gewinnen kann?

    Wenn ich mich richtig erinnere, hab ich auch schon einmal ein NDR-2-Plakat gesehen. In Bremen. :eek:
     
  5. Zwerg#8

    Zwerg#8 Benutzer

    AW: Plakatieren auf fremdem Gebiet oder "Die Werbestrategen von FFH"

    Wenn du die Kamera etwas nach unten schwenken würdest, könnte man sicher auch die vom Plakatkleber verlorene "Streichholzschachtel" sehen. Das obendrein auch noch weggeworfene Streichholz glimmt noch und da steht sicher "FFH" drauf...


    Ich hab ja nix gegen "Verschwörungstheorien", aber ein kurzer Blick in die Landkarte oder (wenn man sich schon in diesem Forum bewegt) bei fmscan.org zeigt, daß die "bösen Zungen" einfach keine Ahnung haben.

    Ludwigshafen ist als größere Stadt unmittelbar am "Dreiländereck" HE, RP, BW einfach "FFN-Zielgebiet". Mannheim ist einen Steinwurf weit entfernt, Mainz von Wiesbaden auch...

    Mir ist aber an diesem Abend in der Tagesschau (es kann auch eine andere Sendung gewesen sein) auch sofort das unscharfe "FFH" im Bildhintergrund ins Auge gesprungen. "Wir" (ich sag jetzt mal "Insider") sind aber auf sowas vorbereitet und haben einen Blick "dafür" entwickelt. Ein "normaler" Zuschauer ist von der eigentlichen Story gefesselt und sieht soetwas garantiert nicht. Der Werbeeffekt geht also in Richtung Null.

    Atme einfach mal wieder kräftig durch, Mark4U...


    Unten noch eine "grobe Verbreitungsprognose" für FFH von FMSCAN.ORG. Die 105 MHz sollte IMHO wirklich richtig nach Ludwigshafen "reinleuchten"...


    Vg Zwerg#8
     
  6. Dandyshore

    Dandyshore Benutzer

    AW: Plakatieren auf fremdem Gebiet oder "Die Werbestrategen von FFH"

    Hoffentlich erschrickt diese neue Erkenntnis in Hannover nicht...! ;)
     
  7. Mark4U

    Mark4U Benutzer

    AW: Plakatieren auf fremdem Gebiet oder "Die Werbestrategen von FFH"

    @zwerg#8... hab ich wohl meinen sarkasmus nicht ausreichend formuliert. ich weiß sehr wohl, wo LU liegt.
     
  8. alqaszar

    alqaszar Benutzer

    AW: Plakatieren auf fremdem Gebiet oder "Die Werbestrategen von FFH"

    Da leuchet in LU sowohl die 105,0 als auch die 105,9 in voller Ortssenderstärke. Persönlich halte ich das ja für Frequenzverschwendung.
     
  9. Zwerg#8

    Zwerg#8 Benutzer

    AW: Plakatieren auf fremdem Gebiet oder "Die Werbestrategen von FFH"

    Hallo

    Mag sein. Nur, warum findest du jetzt kaum die SHIFT-Taste auf deiner Tastatur?



    @Dandyshore:
    Könnten wir evt. eine freie Frequenz in der Gegend LU für "FFN" koordinieren, um meinen Fehler auszubügeln? "H" und "N" liegen auf der Tastatur schließlich sehr eng beieinander.

    Und überhaupt - guck mal in Richtung "debe". *Petze*


    vg Zwerg#8



    EDIT: "H" oder "N" - jetzt bin ich selbst darüber "gestolpert"...
    EDIT2: Ja bin ich denn total närrisch? Ich meinte jetzt natürlich "FFN". Hat das nun jeder verstanden? ;)
     
  10. Zwerg#8

    Zwerg#8 Benutzer

    AW: Plakatieren auf fremdem Gebiet oder "Die Werbestrategen von FFH"

    *Inhalt gelöscht*
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen