1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Playlistscript mit Auswertung

Dieses Thema im Forum "Internetradio- und Heimstudio-Software" wurde erstellt von Haui1985, 13. Januar 2008.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Haui1985

    Haui1985 Benutzer

    Hallo Community,

    ich habe jetzt das Script fertig welches alle titel speichert die gespielt wurden.

    So sieht das ganze dann aus :

    http://www.radio-harz.de/fileadmin/scripts/playlist/index.php

    Besteht Interesse an dem Script ?

    Was kann man nach hinzufügen oder verbessern ?

    Anregungen sind gern Willkommen.

    Besten Gruß

    Haui
     
  2. nUkEm

    nUkEm Benutzer

    AW: Playlistscript mit Auswertung

    Das Blinken des Monats und des Jahres würde ich rausnehmen, wirkt etwas nervend.
     
  3. Haui1985

    Haui1985 Benutzer

    AW: Playlistscript mit Auswertung

    Oh okay, hast recht, das hatt ich zum gucken reingebaut, nur im IE blinkt da nix, und ich habs mir dann nur noch per IE angeschaut ;)

    Ja nehm ich raus


    Edit : So jetzt blinkt auch nix mehr :D
     
  4. ichwars

    ichwars Benutzer

    AW: Playlistscript mit Auswertung

    Haui1985:

    interesse besteht schon mal von meiner seite her, dazu aber mal noch ne kurze frage,

    die angezeigten daten hollst du vom shoutcast und speicherst in eine db??

    *kann sein das dass ne dumme frage war interessiert mich aber trozdem :)*

    mfg
     
  5. Haui1985

    Haui1985 Benutzer

    AW: Playlistscript mit Auswertung

    Ja die Titel werden vom shoutcaststream ausgelesen und in eine db gespeichert ;)
     
  6. Inselkobi

    Inselkobi Benutzer

    AW: Playlistscript mit Auswertung

    Hallo Haui.

    Bisher war die Rede davon dass die Daten vom Shoutcast in einer Datenbank gesichert werden. - Ich gehe davon aus dass die MySQL damit gemeint ist.

    Anregung meinerseits: Versuch doch mal die Daten in einer "Textdatei" wie in einer Art Logfile zu speichern.



    Gruss
    Inselkobi
     
  7. McCavity

    McCavity Benutzer

    AW: Playlistscript mit Auswertung

    Wer schlau ist, programmiert sowas eh pattern-orientiert und nutzt bei der Schnittstelle zwischen Script und Datenbank das DAO (Data Access Object) Pattern, sprich: er macht die Schnittstelle leicht austauschbar, so daß verschiedene Module (MySQL, PostgreQL, MSQL, Oracle, DB2, Plain Text, XML, Open Office, whatever...) leicht integriert werden können - das geht sogar mit nicht-objektorientierten Sprachen :))

    LG

    McCavity
     
  8. Haui1985

    Haui1985 Benutzer

    AW: Playlistscript mit Auswertung

    Genau und das erklär einem normalanwender der keine ahnung vom programmieren hat ;)

    Machbar ist sicherlich einiges, auf welchem Wege bleibt jedem selbst überlassen ;)

    Du kannst es doch gern anders machen, allerdings bezweifel ich das du bereit dazu bist soetwas zu schreiben und anderen kostenfrei zur verfügung zu stellen so wie ich.

    Also nicht meckern akzeptieren das andere sich mal bissl arbeit machen ;)

    Gruß

    Haui
     
  9. Pegasus

    Pegasus Benutzer

    AW: Playlistscript mit Auswertung

    Dann reich mal rüber dein Werk. Wollte schon immer mal ein Script von jemanden sehen, der es nötig hat, so drauf rumzureiten, das er etwas kostenloses zur Verfügung stellt. :D
     
  10. Haui1985

    Haui1985 Benutzer

    AW: Playlistscript mit Auswertung

    Hehe ;) wart mal noch nen paar stunden, will wenigstens noch ne Setuproutine reinbauen ;)

    Naja ich weiß nicht aber irgendwie hab ich langsam das gefühl das es keinen Interessiert irgendwelche Tools zu haben, ich dachte eigendlich das es nicht schadet wenn man sowas noch zur auswahl hat. Ich denke einfach das es viele nicht selber hinbekommen würden.

    Jetzt werd ich für meinen guten willen auch noch von der Seite angemacht :(

    Ist nicht fair...
     
  11. Pegasus

    Pegasus Benutzer

    AW: Playlistscript mit Auswertung

    Also ich seh nur, das du in #8 McCavity angemacht hast. Ansonsten ist nix von anmachen zu sehen.
    Ich hab dir lediglich klarmachen wollen, das du nur einer von vielen bist, die kostenloses zur Verfügung stellen, daher spricht es nicht wirklich für dich, wenn du es dir so raushängen lässt, denn genau in diesem Satz steckt deine Anmache. Also nie austeilen, wenn du nicht einstecken kannst.
     
  12. Haui1985

    Haui1985 Benutzer

    AW: Playlistscript mit Auswertung

    Nöö moment er schreibt ja hier Technische Sachen, die für jemanden nicht verständlich ist, welcher keine Ahnung von Programmierungen hat, und frei nach dem Motto "Wofür braucht man das, das kann man besser selber machen"

    Nicht jeder kann das ! Und ich denke da sind wir uns soweit einig.

    Und das ist der Part welcher mich da doch bissl ankotzt.

    Ich wollte hier niemanden angreifen oder sonstiges.

    Nur lese ich hier im Forum immer wieder das es manche Sachen wohl doch nicht so gibt wie mancheiner sie gebrauchen könnte.

    Besten Gruß

    Haui
     
  13. McCavity

    McCavity Benutzer

    AW: Playlistscript mit Auswertung

    Is doch alles prima :))

    Ich glaube, Du hast mich da ein bischen mißverstanden, Haui. Ich gebe zu, ich hab vielleicht auch ein bischen mißverständlich geschrieben, weil ich einfach mal ein bestimmtes Wissen vorausgesetzt habe. Deshalb nehm ich Dir das nicht übel.

    Ich wollte eigentlich nur darauf hinweisen, daß es - gerade bei so einem Programm, das potentiell viele nutzen wollen - Sinn macht, es möglichst flexibel zu gestalten, sprich: dem Anwender nicht vorzuschreiben, welches Backend er benutzen möchte, sondern ihm die Wahl zu lassen und - wenn er nun unbedingt ein Backend benutzen will, mit dem Du nicht rechnen konntest (irgendeine esoterische Datenbank halt oder was völlig übertriebenes wie DB2 ;)) eventuell sogar selbst eine Schnittstelle schreiben kann, weil Du eine saubere Trennung zwischen Backend-Zugriff und Deiner eigentlichen Logik machst.

    Dazu gibt es eine Reihe Techniken, die ich erwähnt habe und wie gesagt, das war auch nicht an jemanden gerichtet, der nix vom Programmieren versteht, der wäre in diesem Thread eh nur halb gut aufgehhoben, sondern an Leute wie Dich und andere Programmierer, denen diese Begriffe etwas sagen und die, wenn das nicht der Fall sein sollte, dies vielleicht trotzdem als Stichworte nutzen können, wo sie denn mal weitergucken können.

    Arroganz oder ähnliches wollte ich damit nu wirklich nicht rüberbringen ;)

    LG

    McCavity
     
  14. HitradioMSone

    HitradioMSone Benutzer

  15. Hinztriller

    Hinztriller Benutzer

    AW: Playlistscript mit Auswertung

    so, so währe es das ?!
     
  16. USM69

    USM69 Benutzer

    AW: Playlistscript mit Auswertung

    Das sind aber zwei paar Schuhe. Man muss differenzieren zwischen einer Archiv- und einer Suchfunktion. Das Archiv bietet sich an, um sich über das Repertoire des Senders zu infomieren. Allerdings dürfte es den Hörer ziemlich gleichgültig sein wie oft der entsprechende Song bereits gespielt wurde. Die Suche halte ich ebenfalls für praktisch, aber sie erfüllt eben einen anderen Zweck, nämlich zu erfahren welchen Song ich zu einem wählbaren Zeitpunkt im Programm gehört habe.
     
  17. McCavity

    McCavity Benutzer

    AW: Playlistscript mit Auswertung

    Ich denke mal, das Script, das Haui hier vorgestellt hat, ist weniger für Hörer als für den Betreiber interessant - zum einen, um der Rotation auf die Finger schauen zu können, oder um intern eine Hitparade festzustellen (oder seinen Moderatoren auf die Finger zu klopfen, doch bitte nicht so so oft Heino zu spielen ;)) Die Begrenzung auf Monat finde ich schonmal klasse, aber ich würde mir wünschen, wenn auch beliebige Zeiträume eingegeben werden könnten (zum Beispiel "Seit Statistikbeginn" "letzte 7 Tage" "zwischen dem 23.7.2007 16:45 und 15.1.2008 8:37")

    Der Link "Titelliste mit Datum und Uhrzeit" sagt mir, daß die dazu notwendigen Daten ja schon da sind. Man müßte jetzt nur noch die bisher per Drop-Down-Menü fest erzeugten Datumspunkte umwandeln und etwas freier gestalten, dann könnte man damit sogar das realisieren, was HitRadioMSone haben wollte...

    LG

    McCavity
     
  18. Haui1985

    Haui1985 Benutzer

    AW: Playlistscript mit Auswertung

    Im Grunde gesehen sammel ich mit dem Script ja eh die Titel mit Uhrzeit Datum und so weiter....

    Da ist es eigendlich nur ne Sache der Suche das man es auch dem Hörer zur verfügung stellen kann, gedacht war das script ursprünglich zur internen überwachung genau wie es McCavity eben so toll beschrieben hat.

    Leider wird das script erst mitte nächster woche fertig, da mir grad meine firma mit vielen überstunden in die parade fährt :)

    Besten Gruß

    Haui
     
  19. Haui1985

    Haui1985 Benutzer

  20. Pegasus

    Pegasus Benutzer

    AW: Playlistscript mit Auswertung

    Soll das in der index.php ein Kopierschutz sein? Sorry, aber damit hast du dich grad um einige Pluspunkte gebracht, denn wer auf diese Weise die Laufzeit des Scriptes künstlich erhöht und eine eigene Anpassung erschwert, zeugt von zu wenig Ahnung.

    EDIT: Das deine Software ungefragt nach Hause telefoniert und du das nichtmal irgendwo dokumentierst, ist grenzwertig bis illegal. Vorallem find ich es moralisch äusserst fragwürdig, eine Software anzubieten, versuchen, sie nicht lesbar zu machen und damit zu verschleiern, das Daten an einen unbekannten Server übertragen werden, ohne das der User was davon mitbekommt.
    Abgesehen von Sicherheitsbedenken (es könnten ja Zugangsdaten zur Datenbank und zum Admininterfaxce des Shoutcast übertragen werden), bietest du damit ein Einfallstor für Angriffe.

    Ich würde dieses Script nicht einsetzen. Ich halte nichts von Scripten, die ungefragt irgendwelche Daten übertragen und der Programierer mir dies verheimlicht.
     
  21. Haui1985

    Haui1985 Benutzer

    AW: Playlistscript mit Auswertung

    Moins Pegasus,

    also die Verschlüssellung diente eigendlich nur dazu das es nicht jedem "Anfänger" möglich ist das Copyright zu entfernen.

    Punkt b) In der beigefügten PDF Datei steht drinne welche Dateien er mit an den Lizenzserver schickt, und das ist reineweg, die ULR zum Script.
    Desweiteren baut er die Verbindung auf um zu prüfen ob die Version aktuell ist, um bei einer neuer Version es gleich im Fuß anzuzeigen.

    Ich kann dir gerne den Sourcecode schicken, wenn du dann beruhigter bist, wobei es dir ja genau wie jedem anderen möglich ist base64 selbst zu entschlüsseln.

    Edit : Hätt ich was verschleiern wollen oder sonstetwas hätt ich es mit Ioncube verschlüsseln lassen

    Da es in der Doku bzw. in der Installationsinformation steht ist es weder illegal noch Strafbar, noch werden sensible Daten übertragen.

    Besten Gruß

    Haui
     
  22. Pegasus

    Pegasus Benutzer

    AW: Playlistscript mit Auswertung

    Siehst du, und das ist bereist gelogen. Es wird zusätzlich der Installationspfad mit gesendet, der von Hackern durchaus als Angriffspunkt verwendet werden kann.

    Ein seriöser Programmierer macht diese Abfrage abschaltbar oder sendet eine solche Abfrage nur auf Tastendruck.
    Da du also bei den übertragenen Daten nicht alle Informationen gibst, woher soll der Anwender wissen, das du nicht irgendwann die Zugangsdaten der Datenbank oder des Shoutcast überträgst?

    Meiner Meinung nach hast du damit nen ziemlichen Bock geschossen und da du Daten überträgst, die du nicht bekannt gibst (wie gesagt, ein Pfad ist eine durchaus kritische Systeminformation), ist es durchaus möglich, das es illegal ist.

    Versteh mich nicht falsch, ich finds ok, wenn jemand anderen was kostenlos zur Verfügung stellt, aber die Art und Weise muss stimmen. Und das tut sie hier überhaupt nicht.
     
  23. Haui1985

    Haui1985 Benutzer

    AW: Playlistscript mit Auswertung

    Moment also 'SCRIPT_NAME' besagt den Pfad zum Script vom wwwroot ausgehed, die man auch nur nimmt zum aufrufen des scriptes.
    Also das was vom wwwroot ausgeht ist eh von außen hin erreichbar

    Sprich http://www.wasweißich/pfad/zum/script/index.php

    und wenn das ein kritischer systempfad ist dann sollte man den webdienst ausschalten ;)

    Ich weiß auf welche sicherheitsbedenken du raus willst, aber es wird ja nichts geheimes übertragen !?
     
  24. Pegasus

    Pegasus Benutzer

    AW: Playlistscript mit Auswertung

    Du meinst also der Scriptpfad, das nur für einen Admin gedacht ist, ist nicht Sicherheitsrelevant, wenn der übertragen wird?
    Was hat bitte der Programmierer zu wissen, wo ein Admin einen Systeminternen Pfad, der keineswegs öffentlich ist, hat? Du selbst sagst, dieses Script ist für den Beitreiber als Kontrolle, somit geht es dich als Anbieter des Scriptes einen feuchten an, wie das ganze aufzurufen ist.

    Wie gesagt, ein Angreifer kann diese Informationen nutzen. Bei einem Schutz per .htaccess kann sich ein Hacker geziehlt auf diese Verzeichnis konzentrieren und einen Einbruch zu starten.

    Wenn du es jetzt noch nicht kapiert hast, was Sache ist, ist dir nicht mehr zu helfen. Ich bin raus. Aber grundsätzlich rate ich jedem davon ab, Software einzusetzen, die ungefragt Daten überträgt und man dieses Feature nicht abstellen kann.
     
  25. Haui1985

    Haui1985 Benutzer

    AW: Playlistscript mit Auswertung

    Es war eigendlich auch reinweg gedacht darüber die aktuelle version abzufragen.

    Naja war halt nicht negativ gedacht.... ich nehms raus und ruhe ist, dann schreit wenigstens keiner mehr rum....
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen