1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Politisch gefärbte Nachrichten auf Radio Arabella?

Dieses Thema im Forum "Radioszene Österreich" wurde erstellt von RadioJOEY, 08. September 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. RadioJOEY

    RadioJOEY Benutzer

    Ich habe heute um 16 Uhr die Nachrichten von Arabella gehört.

    Erste Meldung: SPÖ-Parteitag in Linz
    Neben dem Inhalt, dass Gusenbauer als Parteichef wiedergewählt wurde, wurden vorwiegend Stellungnahmen der politischen Gegner in der im Wahlkampf üblichen sehr harten Formulierung verlesen
    (gusenbauer sei ein albtraumkanzler ect....)

    Zweite Meldung: ÖVP-Klausur in Oberösterreich
    Es wurde Wolfgang Schüssel im OTON gespielt,wie er Wahlkampfparolen zum Besten gibt.
    Stellungnahmen der politischen Gegner gab es keine.


    Eine gewisse Nähe von Radio Arabella zur ÖVP ist ja bekannt.
    Dass sich Arabella aber in die Wahlkampfmaschinerie einer Partei einspannen lässt, hebt die Programmqualität aber nicht wirklich.
     
  2. Radiofan1

    Radiofan1 Benutzer

    AW: politisch gefärbte nachrichten auf arabella?

    kommt darauf an, welche politische Meinung man hat.

    In Oesterreich ist fast jeder Lebensbereich irgendwie politisch angehaucht. In den oesterr. Printmedien sind so manche Chefredakteure nicht gerade OeVP nahe, so finde ich hat Arabella und die dort gepflegte Meinung auch seine Berechtigung, oder?

    Oder denke mal an den ORF in den 80iger Jahren, und seine Meinung zur Thatcher Politik? Vielleicht auch ein treffendes Beispiel.

    Oder mit welcher schlechten Kammera-Einstellung wurde Alois Mock damals immer im ORF gezeigt?
     
  3. RadioJOEY

    RadioJOEY Benutzer

    AW: Politisch gefärbte Nachrichten auf Radio Arabella?

    Natürlich hat Meinung im Journalismus seinen Platz!
    Aber in den dafür vorgesehen journalistischen Darstellungsformen, wie etwa Kommentar, Analyse ect....

    Klassische Nachrichtensendungen gehören definitiv nicht zum Meinungsjournalismus.
     
  4. Yul

    Yul Benutzer

    AW: Politisch gefärbte Nachrichten auf Radio Arabella?

    ...wird hier nicht etwas zuviel hineininterpretiert?

    Auf Arabella gab es vergangene Woche ein 50 minütiges Interview mit Peter Westenthaler zur Nationalratswahl. Was ist das dann - Werbung für die Bundesregierung? :D
     
  5. ercor

    ercor Benutzer

    AW: Politisch gefärbte Nachrichten auf Radio Arabella?

    Das BZÖ hat dafür auch genug bezahlt.......
    Generell gibt es nur sehr wenige Medien, die wirklich politisch unabhängig sind.
    ORF OÖ, NÖ sind so schwarz, dass dagegen eine schwarz aufgemalte Farbe schon weiß wirkt, Life Radio ist total ÖVP lastig ( alleine schon die Gesellschafterliste - Neues Voksblatt, Cuturi, Landesverlag...), Welle 1 Salzburg ist das SPÖ Sprachrohr ( Eigentümer ist Sohn des SPÖ Chefs Prähauser in SBG)....die Liste ließe sich sehr lange fortsetzen.

    Die " freien " Radios sind alles andere als frei, sondern auch vom politischen Willen und der damit verbundenen Geldspritze der Politiker abhängig!
    Ein unabhängiges Medium in Österreich gibt es nicht........
     
  6. Yul

    Yul Benutzer

    AW: Politisch gefärbte Nachrichten auf Radio Arabella?

    Wohl zu oft Akte X gesehen........dann mach Dir mal die Mühe und hör Dir auf http://www.radioarabella.at unter "Tagebuch" die Fragen und Antworten an. Wenn das bezahlt ist, dann ist Westi schon wieder übers Ohr gehauen worden....:wow: :wow: :wow:
     
  7. alqaszar

    alqaszar Benutzer

    AW: Politisch gefärbte Nachrichten auf Radio Arabella?

    Nicht nur bei uns in "Deutschelande" ist eine gewisse politische Orientierung in den Medien verbreitet, es scheint in Felix Austria ganz genauso zu sein. Was aber nicht so schlimm ist, wenn es einigermaßen Ausgewogen ist, und nicht eine Mehrheit oder sogar alle Medien von den Fans einer Partei bestückt werden.
     
  8. stranger

    stranger Benutzer

    AW: Politisch gefärbte Nachrichten auf Radio Arabella?

    bei radio arabella sind meines wissens sämtliche spitzenkandidaten in einem live talk geladen (verhör nennen sie das glaub ich) - dass arabella dafür geld kriegt bezweifle ich mal stark.
    in wahlkampfzeiten wie diesen ist es oft schwierig den neutralen standpunkt bei zu behalten...
     
  9. RadioJOEY

    RadioJOEY Benutzer

    AW: Politisch gefärbte Nachrichten auf Radio Arabella?

    Unlängst, wie ich in Wien war und mir die gefärbten Nachrichten bei Arabella aufgefallen sind - ist mir auch aufgefallen, dass die ÖVP bei dem Sender auch massiv Werbung bucht.

    Ich meine keine herkömmlichen Wahlwerbespots, die ja eh alle Parteien auf sämtlichen Sendern machen.

    Im Umfeld der Nachrichten - entweder davor oder danach (weiß ich nicht mehr genau) war ein Spruch zu hören so auf die art "wird ihnen gewidmet von der wiener ÖVP - die Stadtpartei"

    eine ähnliche werbung war offenbar vom gesundheitministerium, die aber außer der namensnennung der ministerin (eine övp-politikerin) keinen weiteren inhalt hatte

    hier liegt der verdacht nahe, dass die massiven werbeschaltungen der övp eben mit einer wohlgesonnenen nachrichtenberichterstattung belohnt werden.

    was im prinzip ja auch kein problem ist.
    ein sender der viel werbegeld von mcdonalds bekommt wird auch keine hetzberichte gegen fast food senden,

    aber trotzdem ist es poblematisch, sich eben von einer partei kaufen zu lassen.

    mir ist außer arabella in österreich kein sender bekannt, der sich zum politischen sprachrohr einer partei hat machen lassen.
     
  10. Yul

    Yul Benutzer

    AW: Politisch gefärbte Nachrichten auf Radio Arabella?

    ...sowas nennt man glaube ich Patronanz und ist eine bezahlte Werbeform. Wird wohl Wetter oder Verkehr gewesen sein.:rolleyes:
     
  11. oldies-joe

    oldies-joe Benutzer

    AW: Politisch gefärbte Nachrichten auf Radio Arabella?

    Die Werbung von Parteien wäührend des Wahlkampfs im Radio ist völlig rechtens. Allerdings fehlt in Österreich der Zusatz, dass der Spot einzig und alleine die Meinung der werbenden Partei wiedergibt. In D ist Werbung ohne diesen Zusatz nicht möglich. Bei uns in Bayern heisst die "Patronanz" SPONSORING !
     
  12. Prodotto

    Prodotto Gesperrter Benutzer

    AW: Politisch gefärbte Nachrichten auf Radio Arabella?

    Ich finde die TV-Werbung von der SPÖ völlig unfair. Hat Wolferl etwa Sex mit einer Parktikantin gehabt oder ist in ein fremdes Land einmaerschiert!? Nein! ÖVP vor noch ein Tor!
     
  13. Kleetschi

    Kleetschi Benutzer

    AW: Politisch gefärbte Nachrichten auf Radio Arabella?

    In der Tat ist diese Werbung vollkommen überzogen (allerdings ist sie anfangs auch ganz witzig, nur die Auflösung macht sie dann kaputt) weil eben die böse Tat des Kanzlers nicht wirklich mit denen der anderen Schurken vergleichbar ist.
     
  14. Broadcaster

    Broadcaster Benutzer

    AW: Politisch gefärbte Nachrichten auf Radio Arabella?

    @oldies-joe
    Hab in Ö nur bei Radio Harmonie (y?) den zusatz gehört...
     
  15. stranger

    stranger Benutzer

    AW: Politisch gefärbte Nachrichten auf Radio Arabella?

    ich hab heute mal bewusst nachrichten bei den privaten gehört... also, da war arabella tagesaktuell mit den news rund um linz und den weltnachrichten. und ein beitrag der grünen ist mir aufgefallen... von wegen mobilitätswoche oder so... news und kronehit steht auf einem anderem blatt.... ;)
    abgesehn davon dass ich die liferadiosprecher sehr schlecht finde war auch da die övp gut vertreten.
    es ist halt wahlzeit, was solls....
    ich denke am 2. oktober schaut dann vieles wieder anders aus?!
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen