1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Port 80, Proxy, Stream

Dieses Thema im Forum "Internetradio- und Heimstudio-Software" wurde erstellt von flowcast, 14. Dezember 2007.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. flowcast

    flowcast Gesperrter Benutzer

    Hi,

    hat jemand seinen Stream auf Port 80 einer Subdomain laufen?!

    Wie schauen die Direktiven (Apache) für den Proxy auf einer Subdomain aus!?

    Gruß
     
  2. Pegasus

    Pegasus Benutzer

    AW: Port 80, Proxy, Stream

    1. ja (nicht ich selbst, aber einige Radioserver, die ich betreue, machen das so)
    2. kommt drauf an, was du mit dem Proxy machen willst. Ein Stream läuft nicht über den Apache, und ist normalerweise vom Porxy komplett ausgenommen, da es nicht wirklich funtioniert ;)
     
  3. flowcast

    flowcast Gesperrter Benutzer

    AW: Port 80, Proxy, Stream

    Sucht euch die httpd.conf - oder eben das File, womit der Apache konfiguriert wird.

    <VirtualHost 000.000.000.000:80>
    ServerName subdomain.domain.tld
    ProxyPass / http://domain:PORT/
    ProxyPassReverse / http://domain:PORT/
    </VirtualHost>

    Gruß

    aber ja: es funktioniert bedingt...
     
  4. Pegasus

    Pegasus Benutzer

    AW: Port 80, Proxy, Stream

    Naja, damit schaltest du den Proxy aus. Allerdings, nachdem, was ich über mod_proxy weiss, nur die Inhalte, die der Apache ausliefert.

    Und da du leider nicht sagst, was du überhaupt erreichen willst, kann ich dazu nicht mehr sagen. Zusätzlich kenne ich deine Vorausetzungen nicht. Apache gibts es immerhin für praktisch jedes Betriebssystem, wobei jedes anders zu konfigurieren ist.

    BTW: Ich kenne keinen Streamserver, der mod_proxy einsetzt. Entweder nutze ich squid oder gar keinen. Daher hilft es dir nichts, wenn ich dir nen Ausschnitt aus der conf gebe ;)
     
  5. flowcast

    flowcast Gesperrter Benutzer

    AW: Port 80, Proxy, Stream

    Es funktioniert. Keine Frage. Nur wie ist die Frage. Und damit stelle ich mich nicht zufrieden. Da scheint ein Buffer zu sein, der Häppchenweise die Pakete abholt. Was man hört. Und außerdem ist der Apache sicherlich ziemlich beschäftig, bei entsprechend Hörern, kann ich mir vorstellen.

    Jetzt stellst du dich aber an. Praktisch gesehen den Stream auf Port 80 einer Subdomain anbieten. Was sonst?

    Ich denke, es sollten hier ALLE erfahren, wie es technisch möglich ist, sowas zu bewerkstelligen.

    Würdest du dich zu einem Mini-Tutorial hinreißen lassen?

    Nachtrag: nein, keine Installationsanleitung. Die gibts wie Hauf...
     
  6. Pegasus

    Pegasus Benutzer

    AW: Port 80, Proxy, Stream

    Das ist mir soweit schon klar. Ich versteh nur nicht, was du mit dem Apache willst. Richte deinen Streamserver auf Port 80 ein und starte den. Du brauchst dazu weder einen Proxy noch einen APache.

    Im DNS eine Subdomain anlegen und auf die IP des Streamservers zeigen lassen. Anschliessend den Streamserver auf Port 80 einrichten und starten. Schon ist der Stream auf Port 80 erreichbar.
     
  7. flowcast

    flowcast Gesperrter Benutzer

    AW: Port 80, Proxy, Stream

    Klares Jain. Du weißt auch das schon längst: Shoutcast, nicht Icecast. :) Das mit dem Apache-Proxy funktioniert zwar, aber davon rate ich ab.

    Ich will das erstmal mit dem "plumpen" Shoutcast machen. Irgendwann dann Icecast. Ich kenne deine Präferenz.

    Darum gehe ich nicht davon aus, Shoutcast auf Port 80 starten zu können. Sondern ihn durchzureichen.

    Aber danke der Auskunft soweit...
     
  8. kingbling

    kingbling Benutzer

    AW: Port 80, Proxy, Stream

    Code:
    <VirtualHost>
    ServerName domain.tld
    ServerAdmin email@email.com
    <Proxy>
    Order deny,allow
    Allow from all
    </Proxy>
    ProxyRequests Off
    ProxyPreserveHost On
    RequestHeader set Icy-MetaData: 0
    ProxyPass / http://localhost:8000/
    ProxyPassReverse / http://localhost:8000/
    TransferLog /var/log/apache2/radio-access.log
    ErrorLog /var/log/apache2/radio-error.log
    CustomLog /var/log/apache2/radio-access.log combined
    LogLevel warn
    ServerSignature On
    </VirtualHost>
    lg

    kingbling

    dass ist wichtig
     
  9. Poldi

    Poldi Benutzer

    AW: Port 80, Proxy, Stream

    Hallo,

    ich versuche mich derzeit an der Umsetzung den Stream über Port 80 auf einer Subdomain zum laufen zu bringen...

    ist der von kingbling genannte Coder richtig, bzw wo genau müsste ich diesen einfügen ?

    Ich habe einen Linux Server mit SuSe 10.2 und Plesk Verwaltung 8.3.0

    meine Hauptdomain liegt im Ordner /srv/www/vhosts/stardust-radio.de/

    dort befindet sich auch unter anderem ein Unterordner namesn 'conf' und 'subdomains'.

    Im Ordner 'conf' finde ich die Datei 'httpd.include'
    Im Ordner 'subdomains' dort wiederum im Ordner für die jeweilige subdomain gibt es auch wieder einen Ordner namens 'conf' dieser ist jedoch leer.

    Ich weiß nicht wo genau ch die Änderungen durchführen muss um es zu ermöglichen das mein Radio über Port 80 der Subdomain erreichbar wird.. oder bin ich gar vollkommen auf dem Holzweg ? Oder muss ich von klinbling genannten Code einfach der http.include hinzufügen ?

    Gruß
    Poldi
     
  10. well100

    well100 Benutzer

    AW: Port 80, Proxy, Stream

    also es gibt ein datei die nennt sich mod_mp3 für den apache server die installieren und alles einrichten aber wie mann es ein richtet weiss ich selber nicht habe das modul für apache bis jetzt nur installiert bekommen aber drüber läuft es geht mit Shoutcast und Icecast bin momentan auch sowas am einrichten bloss habe kein plan von der apache config wie ich die einstellen muss !!
    aber hier ist mal der link zu dem mod http://tangent.org/380/mod_mp3.html
     
  11. Poldi

    Poldi Benutzer

    AW: Port 80, Proxy, Stream

    hi, hmm werd ich mir mal ansehen, danke erstmal :)
     
  12. well100

    well100 Benutzer

    AW: Port 80, Proxy, Stream

    bitteschön
     
  13. kingbling

    kingbling Benutzer

    AW: Port 80, Proxy, Stream


    im plesk gehst du auf /srv/www/vhosts/stardust-radio.de/conf/ und erstellst eine vhost.include

    dann fügst du die unteren parameter ein

    PHP:
    <VirtualHost>
    ServerName radio.stardust-radio.de
    ServerAdmin deinemail
    @email.com
    <Proxy>
    Order deny,allow
    Allow from all
    </Proxy>
    ProxyRequests Off
    ProxyPreserveHost On
    RequestHeader set Icy
    -MetaData0
    ProxyPass 
    http://localhost:[derport]/
    ProxyPassReverse http://localhost:[derport]/
    TransferLog /var/log/apache2/radio-access.log
    ErrorLog 
    /var/log/apache2/radio-error.log
    CustomLog 
    /var/log/apache2/radio-access.log combined
    LogLevel warn
    ServerSignature On
    </VirtualHost>
    greetz
     
  14. Poldi

    Poldi Benutzer

    AW: Port 80, Proxy, Stream

    Hi, danke für deine antwort..

    hab ich mal so probiert aber da tut sich leider rwein garnichts....

    wenn ich die angelegte Subdomain aufrufe

    http://firewall-dsl.stardust-radio.de
    wird mir nur die von Plesk für neue (Sub)Domains automatisch generierte default Seite angezeigt.

    den Code habe ich wie du oben geschrieben hast exakt so in die Datei
    vhost.include übernommen und an beiden stellen des [Port] mit meinem Port 8040 auf welcher der DSL Stream läuft ersetzt...
     
  15. kingbling

    kingbling Benutzer

    AW: Port 80, Proxy, Stream

    apache hast neu gestartet ?

    /etc/init.d/apache2 restart

    was du nicht darfst die seite bei plesk erstellen ... dann wird ein neues directory erstellt usw...

    Code:
    <VirtualHost 82.98.86.177:80>
    ServerName firewall-dsl.stardust-radio.de
    ServerAdmin email@email.de
    <Proxy>
    Order deny,allow
    Allow from all
    </Proxy>
    ProxyRequests Off
    ProxyPreserveHost On
    RequestHeader set Icy-MetaData: 0
    ProxyPass / http://localhost:8040/
    ProxyPassReverse / http://localhost:8040/
    TransferLog /var/log/apache2/radio-access.log
    ErrorLog /var/log/apache2/radio-error.log
    CustomLog /var/log/apache2/radio-access.log combined
    LogLevel warn
    ServerSignature On
    </VirtualHost>
    
     
  16. Poldi

    Poldi Benutzer

    AW: Port 80, Proxy, Stream

    ok werd mal wieder probiern :D
     
  17. Poldi

    Poldi Benutzer

    AW: Port 80, Proxy, Stream

    ach mennoo.. alles doof :D

    hab jetzt die domain firewall-dsl.stardust-radio.de auf dem server angelegt (ohne hosting..) und nu bekomm ich immer die olle Plesk default page.. grml....
     
  18. nUkEm

    nUkEm Benutzer

    AW: Port 80, Proxy, Stream

    DNS A-Rekord angelegt?
     
  19. Poldi

    Poldi Benutzer

    AW: Port 80, Proxy, Stream

    ja hab ich.. deswegen verwirrt mich das alles so..
     
  20. Pegasus

    Pegasus Benutzer

    AW: Port 80, Proxy, Stream

    Nur mal dumm gefragt, du rufst aber schon die Playlist im Browser auf?
    Und hast du mal die entsprechende vhost-Config geprüft, ob das Proxyforwarding auch aktiviert wurde? Was sagen die Logfiles?
     
  21. nUkEm

    nUkEm Benutzer

    AW: Port 80, Proxy, Stream

    mh mal eine andere Frage, warum setzt du den den Stream Server nicht simpel auf Port 80? Liegen die Server Extern oder Local?

    Hier erstmal deine kleinelösung:
    Code:
    ProxyPass / http://127.0.0.1:80/
    
    <Directory proxy:*>
    Order deny, allow
    Allow from all
    </Directory>
    
    Sprich dann so:

    Code:
    <VirtualHost 82.98.86.177:80>
    ServerName firewall-dsl.stardust-radio.de
    ServerAdmin email@email.de
    ProxyPass / http://127.0.0.1:80/
    <Directory proxy:*>
    Order deny, allow
    Allow from all
    </Directory>
    TransferLog /var/log/apache2/radio-access.log
    ErrorLog /var/log/apache2/radio-error.log
    CustomLog /var/log/apache2/radio-access.log combined
    LogLevel warn
    ServerSignature On
    </VirtualHost>
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen