1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Portables Radio mit fixierter Frequenz?

Dieses Thema im Forum "Studio- und Sendertechnik" wurde erstellt von cfranke, 06. Oktober 2008.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. cfranke

    cfranke Benutzer

    Gibt es kleine Mitnehmradios, bei denen man die Frequenz nicht verstellen kann? Also ein kleines Werbegeschenk, bei dem man von der 89,3MHz nicht wegkommt? Wäre mal eine Idee für Lokalradios.
     
  2. radiovictoria01

    radiovictoria01 Benutzer

    AW: Portables Radio - Fixierte Frequenz

    RaDaR sendet aber auf 103,4 .... ???? :D
     
  3. Air Check One

    Air Check One Benutzer

    AW: Portables Radio - Fixierte Frequenz

    Wie wär's, wenn ihr mit dem Geld, das ihr habt, erst mal eure Technik in Ordnung bringt und erst dann Lifestyle-Spielzeug verschenkt? Ach so, ich vergaß, liegt ja nicht am Geld, sondern an der Kompetenz.
     
  4. cfranke

    cfranke Benutzer

    AW: Portables Radio - Fixierte Frequenz

    Vielleicht will ich ja hr3 hören :cool:
     
  5. StageManager75

    StageManager75 Benutzer

    OT AW: Portables Radio - Fixierte Frequenz

    Wie wär's wenn man sich einfach zurück hält, wenn man keine zielführende Antwort hat?

    Das ist nämlich ne pfiffigie Idee - egal wie der Sender klingt, der das machen will.
     
  6. Air Check One

    Air Check One Benutzer

    AW: OT AW: Portables Radio - Fixierte Frequenz

    Das ist ausgelutscht.
    Und welchen Sinn ergibt es, einen Sender mit einem solchen Radio zu hören, der sich zuweilen den Luxus eines Phasendrehers erlaubt?

    Im übrigen: Recherche, Christian, Recherche!
    Oder gibt es das bei eurem Radio nicht mehr?
    (Ich erinnere dich daran, daß auf dem Sendeplatz deiner Redaktion das Online-Angebot der Bildzeitung vorgelesn wurde.)
     
  7. Studio Rebstock

    Studio Rebstock Benutzer

    AW: Portables Radio mit fixierter Frequenz

    Ich empfehle den Kombattanten, zum Zwecke der Auseinandersetzung über ein Darmstädter Lokalradio einen eigenen Thread zu eröffnen.
    Da weiß man, was man hat. :D

    @ cfranke: Wäre das mit RDS auf diesem Sender nicht sinnvoller?
    Sonst dürfte ich mich, um bei deinem Beispiel zu bleiben, nicht aus dem Empfangsbereich des Großen Feldbergs im Taunus wegbewegen.
    Spätestens bei hr-info (viele stadtbezogene Frequenzen, in Frankfurt am Main vom Maintower aus) ginge das Konzept in die Hose.

    Aber du meintest natürlich einen Sender mit nur einer Frequenz, gelle? ;)

    Gruß, Uli
     
  8. radiovictoria01

    radiovictoria01 Benutzer

    AW: Portables Radio mit fixierter Frequenz

    Gibt zwei Möglichkeiten. Entweder er meint explizit die 89,3 - dann könnte das als durchgehendes Konzept gemeint sein. In der Nordschweiz dann eben DRS1, in Tirol Ö1 aus Innsbruck.
    Aber hr3 als LOKALSENDER - #1 . Was verwechselt?
    Tip: Es gibt in DL mindestens vier verschiedene Geschenk/Gimmickversender, die sowas im Angebot haben und gegen kleinen Aufpreis die Frequenz voreinstellen. Oder nimm einfach Sofortkleber :D
    (bevor das hier in den Disput über linke Kanäle ausartet, die rechts kommen...) :D
     
  9. olliver_55

    olliver_55 Benutzer

    AW: Portables Radio mit fixierter Frequenz

    Technisch ist das kein Problem. PLL abgestimmter Tuner mit einer fest eingestellte Frequenz plus AFC und schon sollte es klappen. Ob so ein Empfänger aber zu einen Preis zu fertigen ist, der als Werbegeschenk noch abgegeben werden kann wage ich noch zu bezweifeln.

    Gruß Olliver
     
  10. cfranke

    cfranke Benutzer

    AW: Portables Radio mit fixierter Frequenz

    D.h. ein Sender, der auf den RDS-Text "hr3" eingestellt ist und keine anderen Sender reinlässt? Gibt's sowas?

    Ich erinnere mich an die RadiYOUs, die YOU FM verschenkt hat (oder das immer noch tut?). Die hatten auch eine Scan-Funktion mit der man aber YOU FM, aufgrund der schwachen Frequenzen, selten gefunden hat.

    Was ist "DL"? Muss mir das peinlich sein, dass ich das nicht kenne? ^^
     
  11. Studio Rebstock

    Studio Rebstock Benutzer

    AW: Portables Radio mit fixierter Frequenz

    Falls nicht: Meine Idee (reklamier!). :cool:

    Lizenzschecks bitte an: Studio Rebstock, im Kuhwald, Frankfurt am Main .... :)

    Grinsegruß, Uli
     
  12. radiovictoria01

    radiovictoria01 Benutzer

    AW: Portables Radio mit fixierter Frequenz?

    @cfranke: DL ergibt sich beispielsweise aus gängigen Abkürzungen wie DLF oder DLR ....?
     
  13. Air Check One

    Air Check One Benutzer

    AW: Portables Radio mit fixierter Frequenz

    Döbeln (Sachsen). Nein ernsthaft - da wo auf der größten Fanmeile der Welt das meiste Bier gedröhnt wird. ;)
     
  14. radiovictoria01

    radiovictoria01 Benutzer

    AW: Portables Radio mit fixierter Frequenz?

    und richtig sche.....sse wird's dann, wenn er in seinem Miniradio nur rechts einen Ton hat? Ihr arbeitet am Funkloch? :D
     
  15. joerg.limberg

    joerg.limberg Benutzer

    AW: Portables Radio mit fixierter Frequenz?

    Es gab mal Radios mit "Radio Luxemburg Taste"...
     
  16. djtechno

    djtechno Benutzer

    AW: Portables Radio mit fixierter Frequenz?

    Ja, das geht. Einfach weregeschenksradios nehmen, woder Sender über ein drehrad eingestellt wird, und das dann per sekundenkleber festkleben.

    Ich habe mal so eine Musikwateschleife gebaut aus einem mini-Radio und einen aten anrufbeantworter.
    Ds radio kam ins kasettenfach und wurde so mit dem Anrufbeantworter verlötet,daßd er Anrufer dann quasi Rdio hören konnte.
    Dazu brauchte ich auch ein radio,da beim einschalten auf einer bestimtmen frequenz fix ist.

    Also habe ich das Senderdrehrädchen mit sekundenleber fixiert.

    Na,ja, gut, als werbegeschenk vielleicht nicht optimal, aber was besseres fällt mir auch grad nicht ein.

    Ach,so,der sekundenkleber, bzwdie ausdünstungen setzen sich aber gerne in schalter rein und verhindern den elektrischen kontakt, daher geht danach das radio manchmal nicht mehr. Um das Risiko zu vermeide kann man auch 2 komponentenkleber nehmen.

    Bitte keinen uhu alleskleber,der korrodiert die Leiterbahnen und verursacht unter umständen auch kurzschlüsse. Pattex korrodiert auch die leiterbahnen. Nur 2k-kleber ist 100%ig sicher in jeder hinsicht.
     
  17. joerg.limberg

    joerg.limberg Benutzer

    AW: Portables Radio mit fixierter Frequenz


    Wobei bei eine sauber arbeitende PLL eine AFC überflüssig machen könnte... aber mit dem Preis - klar - das wird schwierig
     
  18. joerg.limberg

    joerg.limberg Benutzer

    AW: Portables Radio mit fixierter Frequenz


    Wobei bei eine sauber arbeitende PLL eine AFC überflüssig machen könnte... aber mit dem Preis - klar - das wird schwierig
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen