1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Praktische Innovation - Wie kombiniert man Internet & Radio?

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von Padina, 14. Mai 2008.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Padina

    Padina Benutzer

    Liebe Liste,

    Hier die Kurzbeschreibung zur Innovation:
    Die Innovation zeigt sich im Internet-Radio-Projekt www.buergerstimmen.de. Auf den Übersichtsseiten wie http://www.buergerstimmen.de/historie.htm "sollen" verlesbare Kurznachrichten für den Surfer und Hörer stehen. Die angegebenen Schlagworte zu den Meldung dienen als Merkhilfe für den flüchtigen Hörer bei der fahrt zu Arbeit. Unter http://www.buergerstimmen.de/indexuebersicht.htm
    kann der Hörer die Nachrichten nachschlagen. Selbstverständlich gibt es zum
    Teil flexibel Rubriken wie http://www.buergerstimmen.de/themaindex/act_blauetonne.htm, um für
    interessierte Hörer eine Übersicht von zurückliegende Meldungen zu
    aktuellen Themen und neuen Entwicklungen zu erzeugen. Genauso aber kann auch der Moderator die flexiblien Rubriken nutzen, um das Infotainment seiner Sendung zusammenzustellen.

    Das Konzept stärkt den "erinnernden Journalismus", der bisher nur zu Sylvester und von Kabarettisten betrieben wird. Das Konzept erleichtert die Archivierung und eröffnet dem Moderator Möglichkeiten, für eine freie und inhaltreiche Moderation.

    Die Content-Management-System sollte sich übrigens relativ leicht in üblichen Datenbankbasierten Content-Management-Systeme von Sendern integrieren lassen, weil die Internet-Zeitung aus entwicklungstechnischen Gründen eine statische HTML-basierte Seite mit vernachlässigbaren PHP-Features ist.

    Padina

    P.S. Die Vorstellung des Praxisbeispiels ist auch als Anmerkung zur Debatte um den Vorschlag zum Rundfunkstaatsvertrag zu sehen.
     
  2. der beobachter

    der beobachter Benutzer

    AW: Praktische Innovation - Wie kombiniert man Internet & Radio?

    Anmerkung, Konzept, Innovation, Projekt, flexibel - Wörter, die bei aufmerksamen Menschen Glöckchen erklingen lassen und die Weiterleitung solcher Texte ins PM-Nirwana sichern. Aber vielleicht wird mir auch einfach aufgrund eines allzu begrenzten Horizontes nicht klar, wozu das "Projekt" im Radioalltag nützen soll. Dann möge man es mir erklären. Und wo ich den Zusammenhang zum Rundfunkstaatsvertrag sehen soll, auch hier möge man mir die Augen öffnen.
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen