1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Produktion zu Hause; was braucht man?

Dieses Thema im Forum "Studio- und Sendertechnik" wurde erstellt von Diplom, 11. November 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diplom

    Diplom Benutzer

    Hallo zusammen! Ich bin Bürgerfunkerin und möchte darüber hinaus einen längeren Beitrag als Diplomarbeit erstellen. Bisher hatte ich geliehenes Equipment, brauche nun aber bezahlbares und mit dem PC kompatibles, also Hard- und Software. Was würdet Ihr für diesen Zweck empfehlen? Ein Kollege empfahl mir den iRiver 120 als zukunftssichere Investition für meinen Geldbeutel; ist das realistisch? Ich hoffe auf viele Tipps...
     
  2. der beobachter

    der beobachter Benutzer

    AW: Produktion zuhause

    Aufnahmegerät -> mp3, dann kannst Du direkt in den PC gehen; Kassette, MD, dann brauchst Du zusätzlich wenigstens ein kleines Pult.
    Mikrofon -> hängt vom Aufnahmegerät ab (Kond./Dyn.)
    div. Kabel
    Schnittsoftware -> Wavelab oder Audition
    Raum zum Aufnehmen, der als "Studio" fungieren kann.
     
  3. Wrzlbrnft

    Wrzlbrnft Benutzer

    AW: Produktion zuhause

    Mit "iRiver 120" ist wohl der H120 gemeint, ein 20-GB-Festplatten-MP3-Player mit Aufnahmefunktion und internem Mikro oder externem Anschluß. Zugegeben dieses Ding ist nicht schlecht, aber einige Macken hat das Gerät trotzdem, wie z.B. eine ziemlich laut knatternde Festplatte, die u.U. auch bei Tonaufnahmen zu hören sein kann.
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen