1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Programmreform bei Antenne Bayern!

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von MediaManiac, 20. Juli 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. MediaManiac

    MediaManiac Benutzer

    Programmreform bei Antenne Bayern!
    Seit Montag gibt`s auf der Antenne den ganzen Tag über außer der GUMO-Bay nur noch den "Wunschsommer". Alle anderen Sendungen "sind in die Sommerpause gegangen". Das gab`s noch nie bei der Antenne!
    Alle Sendungen (Extra, Highlife, Servus Bayern, TOP20, uvm.) sind also wahrscheinlich abgesetzt. UND: neuer Claim ("Der beste Mix für Bayern" *würg*). Das ganze passt ja auch zur neuen PD Valerie Weber (Ex-Antenne1), die jetzt Aby umkrempelt und eines der wenigen Radios mit Profil zu einem Scheißdudelfunk wie in BW umbaut.
    Was glaubt Ihr? Machen da die Hörer und die Mods mit???
    Ich sage: NEIN

    Schöne Sommerpause und viel Spaß ab Herbst mit "Meixner & Schatzi-Flori", "Lehmann bei der Arbeit", "KMH am Nachmittag" und den besten Hits für Bayern - aus den 80er, 90ern und dem Besten von heute!!!!!!
     
  2. Gaisberg

    Gaisberg Benutzer

    AW: Programmreform bei Antenne Bayern!

    Deine Vorschläge erinnern mich an das jetzige BLR-Programm (Klaus am Nachmittag, Claudia bei der Arbeit usw.)
     
  3. radiomann

    radiomann Benutzer

    AW: Programmreform bei Antenne Bayern!

    Die Antenne wird halt jünger. Somit wird sie denen gerecht, die bisher schon immer glaubten, dass Antenne Bayern ein Jugendsender sei.

    Ist ja gut, wenn der BR 3 und die Antenne was andres spielen und sich nicht allzusehr konkurrieren.

    Muß mir selbst ein Bild von der "neuen Antenne" machen, wenn ich das nächste mal nach Oö fahr, denn auf 103,5 geht sie bei mir daheim super rein
     
  4. uBote

    uBote Benutzer

    AW: Programmreform bei Antenne Bayern!

    ... na, wenn das so ist, könnte ABY doch eigentlich gleich das BLR-Programm übernehmen... ;)
     
  5. LeeMan

    LeeMan Benutzer

    AW: Programmreform bei Antenne Bayern!

    Es wird weh tun, wenn ich im September von meinem Auslandaufenthalt wieder komme und nicht mehr zu gewohnten Zeiten, gewohnte Stimmen hören kann.
    Doch es wird höchste Zeit das ABY jünger wird.
    Ich hoffe, dass sie nicht diese alten verstaubten Claims á la DER BESTE MIX FÜR BAYERN im September auch noch benutzen werden!

    Ein neues Sendekonzept muss her und zwar sofort!
    Die BAYERISCHE NACHT (die im September sicher nicht mehr so heißen wird) darf nicht mehr von der Festplatte kommen, die Morningshow kann nicht weiterhin bis Mittag dauern und 18/21 sollte auch ein originelleres Bild bekommen.

    Mit Florian Weiss an der Seite von Stefan Meixner wurde die erste große Veränderung in Sachen GUTEN MORGEN RADIO gemacht und die war nicht schlecht! Nur können die beiden nicht ständig die Leute wecken .... gebt auch anderen mal die Chance um 03:30 Uhr morgens aufzustehen!

    Und was PD Valerie Weber angeht, hat sie sich sicher auf ein Profilradio wie ABY eingestellt! Die macht das ja nicht zum ersten mal! Und wenn sie aus der Antenne so einen Dudelfunk wie den BW macht, dann wird sie es bei der nächsten MA zu spühren bekommen!
     
  6. Sachsenradio2

    Sachsenradio2 Benutzer

    AW: Programmreform bei Antenne Bayern!

    Wieso gibt's denn hier schon wieder zum selben Thema verschieden Threads? Könnte man mal bitte zuerst schauen, was hier alles so steht? Bin davon ganz schön angenervt, weil dadurch die Übersichtlichkeit verloren geht! :(
     
  7. count down

    count down Benutzer

    AW: Programmreform bei Antenne Bayern!

    Unser grundgute TW (das war heute übrigens AUCH super :)) könnte da ja mal wieder kurz reingrätschen und mergen - wie man so sagt...
    Gruß CD
     
  8. radiomann

    radiomann Benutzer

    AW: Programmreform bei Antenne Bayern!

    Also hab jetzt per Webstream auf
    www.antenne.de
    reingehört, und mir gefällt der Mix äußerst gut. Für mich seit ihr auf dem richtigen Weg. Leider hab ich nur ein 56-KB-Modem.

    Alles gute!!

    ps.: Die Jingleverpackung was Nachrichten-Verkehr angeht, sind aber eh die alten, lediglich die Musik ist vieiel jünger geworden. Die Anruferinnen sind auch ganz lieb*gg*
     
  9. kaenguruh

    kaenguruh Benutzer

    AW: Programmreform bei Antenne Bayern!

    hi
    bin zwar ein eifriger Leser der Diskussionen und äußere mich nur selten, da ich das Gerüchteschieben und Besserwissen nicht ausstehen kann. Lustigerweise endet dieser Thread, als radioman eine positive Kritik bringt :)

    *hüpfhüpf*
     
  10. Makeitso

    Makeitso Benutzer

    AW: Programmreform bei Antenne Bayern!

    kaenguruh, was willst denn Du uns sagen mit den Worten, die wir lesen oben, dorten?
     
  11. der beobachter

    der beobachter Benutzer

    AW: Programmreform bei Antenne Bayern!

    Dass er bei aller Hüpferei der Erblindung anheim gefallen ist, wodurch er übersah, dass die ABY-Diskussion in einem anderen Faden geführt wird, auch wenn der vorliegende den treffenderen Titel trägt. Öffnen wir ihm also die Augen: DA!
     
  12. arox

    arox Benutzer

    AW: Programmreform bei Antenne Bayern!

    Zur Zeit läuft ja 24 Stunden im Tag die selbe Musik!
    Warscheinlich wird das dann im September, wenn es die Programmreform gibt, auch so sein. Das würde bedeuten: Kein Soft-Rock, kein On the road again, keine Jungen Wilden, kein Samt & Sonntag und warscheinlich auch keine Top 20 Radio Charts. Bei der "Wahrheit" ist mir aufgefallen, dass bereits in den letzten beiden Sendungen keine "unbekannten Titel" mehr gespielt worden sind, sondern auch das was den ganzen Tag über läuft. Sonst hat Stephan Parisius ja immer auch Musik gespielt, die man sonst nicht hört.
     
  13. Matrix

    Matrix Benutzer

    AW: Programmreform bei Antenne Bayern!

    Ich glaube nicht, dass Valerie Weber 24/7 die gleiche Musik spielen wird.
    Am Samstag ist es bei vielen Stationen Usus, dancelastige Lieder zu spielen. Und ich denke, die meisten Sender fahren auch gut damit.
    Für die Jungen Wilden sehe ich eigentlich auch eine große Chance weiterzusenden. Die haben einfach zu viele Fans, die dann wahrscheinlich komplett abwandern würden.
    Bei allen anderen Sendungen stimme ich dir aber zu.
     
  14. der beobachter

    der beobachter Benutzer

    AW: Programmreform bei Antenne Bayern!

    Fans? Das sind doch Minderheiten. Frag mal den einen oder anderen Berater.
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen