1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Programmreform bei Radio21 / Rockland Radio

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von Mäuseturm, 29. Januar 2013.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Mäuseturm

    Mäuseturm Benutzer

    Bei Radio 21 / Rockland Radio steht mal wieder eine Veränderung im Programm bevor, das ist auf beider Homepages zu lesen:

    [COLOR=#333333]Hallo Freunde! Wichtiger Hinweis: morgen Früh ab 5:00 Uhr hat Euer Lieblingssender ein neues Sound-Design: stylisch, rockig-poppig und sowas von fett! Weitersagen, Posting teilen und einschalten![/COLOR]

    Ich schalte morgen früh auf jeden Fall mal wieder Rockland Radio ein, mal gespannt, was uns erwartet, alter Wein in neuen Schläuchen.....?
     
  2. Lord Helmchen

    Lord Helmchen Benutzer

    "Sowas von fett"

    Ich denke eher es wird unfett. Das klingt irgendwie nach noch mehr Anpassung. Aber mal abwarten.
     
  3. T.FROST

    T.FROST Benutzer

    Erstmal sollte man etwas gegen das schlechte Soundprocessing unternehmen, bevor man sich das beste oder fetteste neue Sound-Design zulegt.
     
    grün und Lord Helmchen gefällt das.
  4. Lord Helmchen

    Lord Helmchen Benutzer

    Vielleicht gibt es dann ja auch den fettesten Verkehrsservice mit den ultrakorrekten Blitzermeldungen. :D
     
  5. Johnny

    Johnny Benutzer

    Gesungene Jingles. "Fett" ist anders.
     
  6. Mäuseturm

    Mäuseturm Benutzer

    Also defintiv: Alter Wein in neuen Schläuchen. Eine Zeitlang höre ich noch zu, dann schalte ich wohl wieder auf Absolut Radio um....

    Aber immerhin: Die neue Verpackung gefällt mir ganz gut.
     
  7. Lord Helmchen

    Lord Helmchen Benutzer

    "Fett, fetter, neuer" wäre doch als Claim auch nicht schlecht. Obwohl das natürlich stark an einen Mitbewerber erinnert. :D
     
  8. anoukkasi

    anoukkasi Benutzer

    ich habe heute doch tatsächlich westernhagen mit johnny walker gehört.
    tage wie dieser von den toten hosen habe ich zum glück endlich mal nicht gehört :)
    dafür mal wieder den scheiß von bon jovi müll und roxette....
    was soll dieser mist...es gibt doch soooo gute songs (siehe absolut radio)
    da wird sich nichts aber auch gar nichts ändern....
    solche langweiligen sender müssten verboten werden. aber dann gibt ja nichts mehr zu hören....:mad:
     
  9. Lord Helmchen

    Lord Helmchen Benutzer

    Radio 21 ist ein gutes Beispiel dafür wie ein Radiosender in Deutschland den Bach runtergeht.
    Anfangs hob der Sender sich wohltuend von den beiden privaten Mitbewerbern ab. Das war sowohl musikalisch, als auch programmlich der Fall.
    Knapp 13 Jahre nach dem Start ist Radio 21 nur noch ein Radiosender unter vielen. Zwar nicht ganz so nervig wie ffn und Antenne, aber immer noch nervig genug um den Sender schnell wieder zu wechseln.
     
    Kreisel, equalizer und Bend It gefällt das.
  10. T.FROST

    T.FROST Benutzer

    Das Argument "Die Hörer wollen es ja so" zieht bei diesem Sender nur nicht. Das soziale Netzwerk oder ähnliches sagen da etwas ganz anderes. Die Musikauswahl ist aber auch mehr als dürftig.
    Schon komisch, denn jedesmal wenn ich einschalte, laufen entweder Bon Jovi oder Nickelback.
     
  11. Lord Helmchen

    Lord Helmchen Benutzer

    Besonders Nickelback nervt, da gebe ich Dir Recht, T.FROST. Aber schlimmer als die Ärzte sind die auch nicht. Das Geheule im Anfang von "Westerland" macht mich einfach nur aggressiv.
     
  12. Bend It

    Bend It Benutzer

    Bin mal gespannt. Ich habe auf der Webseite vergeblich einen Sendeplan gesucht. Habe ich den übersehen?
     
  13. Kreisel

    Kreisel Benutzer

    Nein, hast du nicht. Es gibt keinen.

    Beispiele fürs Extremdudeln von Songs bei Radio 21/Rockland Radio sind für mich:

    Anastacia - Left Outside Alone (als ob das Ding täglich rotieren würde)
    Kid Rock - All Summer Long

    Habe sowieso das Gefühl, dass die Rotation in letzter Zeit verkleinert wurde. Musikalische Überraschungen scheint es auch keine mehr zu geben. Sehr schade. Seit Torsten Buschmann dort nicht mehr moderiert, fehlt sowieso für mich ein wichtiger Einschaltgrund.
     
  14. Johnny

    Johnny Benutzer

  15. Radiocat

    Radiocat Benutzer

    Programme mit sechsstündigen Programm/Moderationsstrecken ignoriere ich generell. Was soll dabei herauskommen? Eine Show braucht im Normalfall mindestens noch einmal die gleiche Zeit für Showprep, das wäre dann minimum ein 12-Stunden-Tag für eine Sendung. Zumal ich, wenn ich meinen Job am Mikro ernst nehme, nach drei bis vier Stunden on air sowieso am Ende bin. (zu "ernst nehmen" zähle ich: Playlist vorher durchschauen, Ramps vorhören, Mods vorbereiten, phone-ins klarmachen etc....meist kommt bei solchen Klitschen ja noch dazu, dass ich die Show weitgehend alleine inhaltlich stemmen muss und u.U. während der Show noch Sachen produzieren muss. Aircheck und Feedback danach rechne ich auch dazu)
     
  16. dnS

    dnS Benutzer

    Wow. Wetter und Verkehr scheinen ja nun der TOP-Inhalt bei Radio 41 zu sein. Sehr schade um den früheren Rocksender.
     
  17. equalizer

    equalizer Gesperrter Benutzer

    Na, wenigstens erzählen die mir nicht dauernd, das sie nun die besten 80er der 90er und die besten neuesten Hits aus den aktuellen Charts spielen so wie es dauernd ffn....nee....antenne....nee...ndr2....sagen.......
     
  18. Kreisel

    Kreisel Benutzer

    Dafür erzählt man bei Radio 21 dauernd, dass sie angeblich spielen, was sie wollen ("bester Rock'n'Pop"). Viel weniger nervig finde ich das nicht.
     
    equalizer und Lord Helmchen gefällt das.
  19. Lord Helmchen

    Lord Helmchen Benutzer

    Wer claimt hat nichts anderes zu bieten außer totgedudelten Hits und Claims. Die versprochene Vielfalt und Abwechslung sucht man vergeblich.
     
    equalizer gefällt das.
  20. equalizer

    equalizer Gesperrter Benutzer

    Dann hat sich ndr 1 niedersachsen ja gebessert. Für mich war das vor Jahren "der Sender der Vergesslichen"..:Dweil die es schafften, durchschnittlich alle 8 Minuten zu erklären, welchen Sender man hörte. :wall:
     
  21. T.FROST

    T.FROST Benutzer

    Bitte? NDR 1 hat doch die Claimerei vor kurzem erst eingeführt, indem man gefühlt nach jedem Lied unbedingt auf "einfach die beste Musik" hinweisen muss. Den Dudelfunkgeschädigten dürfte das aber nicht mehr großartig auffallen.
     
  22. equalizer

    equalizer Gesperrter Benutzer

    DOCH! Meine Mutter war jahrelang Stammhörerin !!! *stöhn* :rolleyes::rolleyes::rolleyes:....und wenn ich das damals immer erwähnte, dann lachte sie mich aus. (Ich war jung und konnte mich nicht wehren!)................................Irgendwann gab es dann Jürgen Fliege und der war dann wichtiger als der Heimatsender :D:thumpsup:
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen