1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Programmreform und Formatänderung bei Energy Stuttgart???

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von It's meeee, 30. August 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. It's meeee

    It's meeee Benutzer

    Das Fachblatt Kontakter hat in dieser Woche schon spekuliert, dass mit dem neuen PD Energy Stuttgart das Programm verjüngen wird. "Endlich" war der Zusatz dazu im Kontakter. Ich sage dazu aber nur: Schade! Bei NRJ Stuttgart wurden auch einige nette 80er gespielt, aber die Entwicklung - so sie denn kommt - war freilich zu erwarten.
     
  2. Radiofan1

    Radiofan1 Benutzer

    Was Energy Stuttgart wirklich sehr dringend braucht ist eine Frequenz welche vom Frauenkopf sendet. Warum dies noch immer nicht der Fall ist kann ich mir nicht erklaeren, moeglw. liegts an der Lfk...?
     
  3. njoymario

    njoymario Benutzer

    du wohnst aber nicht aufm frauenkopf, oder?
     
  4. energy-fan nico

    energy-fan nico Benutzer

    <small>[ 10-10-2002, 20:02: Beitrag editiert von energy-fan nico ]</small>
     
  5. bayernfan

    bayernfan Benutzer

    @ Radiofan1:

    NRJ Stuttgart ist ein Lokalsender für die NÖRDLICHE Region Stuttgart. Deshalb wird das mit dem Frauenkopf wohl nie etwas...

    Aber (wie Du hier im Forum vielleicht auch schon mitverfolgen konntest) bekommen die ja ne neue Frequenz, die vom Stromberg aus läuft (100,7) - und zwar mit 20kw Rundstrahlung... Also wenn da in Stuttgart nichts zu hören ist, dann weiss ich auch nicht...
     
  6. Radiofan1

    Radiofan1 Benutzer

    Hallo, Energy Fans.
    Mit den anderen Frequenzen wirds wohl nie richtig was bei mir, ich lebe im Raume Riedenberg Birkach in einem Betonbau wo der Empfang ziemlich abgeschirmt wird. Mit richtigem guten Empfang wirds leider nur vom Frauenkopf etwas, warum man sich hier sosehr dagegen scheut in Stuttgart weitere Frequenzen vom Frauenkopf aus zu koordinieren liegt moeglicherweise an der strengen Gebietstrennung, die die Lfk uns vorexerziert.

    Der non-kommerzielle Sender 97,2 bzw. dieses Deutschlandradio auf 96.0 sollte auch auf den Frauenkopf, wenn auch nur mit 0,1 KW wenn man halbwegs einen guten Empfang in meiner Region haben moechte....
    Auch die 100,7 wird in meiner Lage eher schwer werden, anstelle mit 20 KW vom Raum Heilbronn waeren mir 10 KW vom Frauenkopf lieber, so wuerde auch der Sender groesseres Hoererpotenzial ansprechen... Ich sehe es gerade in einer Stadt mit der Geographie u. Topologie wie Stuttgart als wichitg an, dass der Sender immer auf einem Punkt steht wo er alle Stadtteile erreichen kann und nicht etwa im Tal auf dem Hauptpostamt oder in dieser Region....

    Aber wenn man die LfK ernst nimmt, muesste Energy Stuttgart eigentlich Energy Backnang oder so heissen....
     
  7. njoymario

    njoymario Benutzer

    wohnst du im asemwald, weil das sind ja betonklötze :)

    ich wohne halt auf den fildern und da ist der fernmeldeturm noch ein stück weg. also ne zeit lang (bis zum sommer...) konnte ich energy stuttgart mit schlechter qualität empfangen, aber jetzt nicht mehr. ich meine ich fand das program damals schon langweilig, am 1. januar werde ich mir dann noch mal die mühe machen energy zu empfangen, aber ich bleib dann doch lieber bei guter qualität über ADR ...
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen