1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Prompter-Software / News-Software

Dieses Thema im Forum "Studio- und Sendertechnik" wurde erstellt von dampfradio, 26. März 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. dampfradio

    dampfradio Benutzer

    Kann mir hier jemand zufällig eine Software nennen, die mir meine Mod's auf dem Rechner promptet (also quasi scrollt).

    Gibt's sowas auf dem "freien" Markt ?

    Desweiteren: Mit welchen Tools kann ich mir geschriebene Texte - z.B. Newsmeldungen (nach eigenen Vorgaben) in Minuten/Sekunden umrechnen lassen ?
     
  2. Gelb

    Gelb Benutzer

    Also eine Art Teleprompter fürs Radio würde ich mir an Deiner Stelle selber programmieren. Kann man sogar mit dem guten alten DOS machen. Stellt sich allerdings die Frage, ob man sowas wirklich braucht (mal ehrlich) oder ob's nicht vielleicht auch der Editor aus Windows oder ein Blatt Papier tut.

    Das andere Programm, das Du suchst, heißt "Stoppuhr" und geht folgendermaßen: Text aufschreiben, vorlesen (natürlich so, wie Du ihn hinterher auch sprechen würdest) und dabei die Zeit stoppen.
    Oder einfach aufzeichnen, schneiden und dann Zeit im Schnittprogramm ablesen.

    Im Ernst: habe noch nie gehört, daß es sowas gibt und daß jemand sowas braucht.
     
  3. Soundation

    Soundation Benutzer

    Habe auf der AES ein solches System bei DAVID gesehen. Nach ein paar Probeaufnahmen wurde jeder Text mit Minuten und Sekunden angegeben, bein lesen wurde wie bei einem Karaoke-System das entsprechende Wort in der Time-Line farblich unterlegt.

    Gruß Soundation
     
  4. nico87

    nico87 Benutzer

    Für Word gibt's eine Sprechdauer-Ermittlung als PlugIn:
    <a href="http://www.0711office.de/Sprechdauer/default.htm" target="_blank">http://www.0711office.de/Sprechdauer/default.htm</a>
    Nicht registriert ist beim Programmstart eine Verzögerung von 10 Sekunden drin. Die Geschwindigkeit kann man bei dem Programm selbst einstellen (am besten einmalig bei sich selbst überprüfen).
     
  5. breakingnews

    breakingnews Benutzer

    Jedes bessere Agentur/News-System hat eine Zeitanzeige eingebaut. Ein Scrollprogramm ist meines Erachtens nicht nötig. Die Down-taste oder das Scroll-Rädchen trifft in Word/Editor jeder. Und dann gibt es ja noch das gute alte Papier.

    break
     
  6. Steinberg

    Steinberg Benutzer

    Wie wärs mit ner simplen Powerpoint Programmierungen. Ansonsten würd ich auch auf Scrollrädchen vertrauen.
    Und was die Länge angeht: da hilft am allerbesten: Ausprobieren und dann Erfahrung.
     
  7. Spionator

    Spionator Benutzer

    Ne einfache Scoll-Lösung wäre eine Logitech-Maus mit Rädchen. Wenn Du den entsprechenden Maus-Treiber installierst und dann auf einer scrollbaren Seite das Rädchen drückst (mittlere Maustaste) dann kannst durch Verschieben der Maus die Scrollgeschwindigkeit einstellen. Ist zwar mehr ne Bastellösung, aber funktioniert.
     
  8. Musikchef

    Musikchef Benutzer

    Hi zusammen!

    In unserem Sender haben wir eine "Moderatoren-Fernsteuerung" über unsere News-Software FastNews. Dort liegt für jeden Anwender ein eigener Wert für einen "Worte-pro-Minuten-Counter" in der Datenbank.

    Entweder schreiben unsere Tastenmäuse oder Reportis Texte in die interne Agentur MOD, der Moderator bekommt das dann zu sehen und kann es verwerten, oder die MODs schreibens sich selbst in FastNews. Klappt gut.

    Vorteil:

    1. Kann von jedem Platz aus gemacht werden
    2. Auch unsere Reportis from outside können über das Internet Texte direkt ins Studio schicken
    3. Wird 5 Jahre lang gespeichert.

    Fontgröße stellt sich jede/r Moderator/in einmal selbst ein, dann wirds beim nächsten Aufruf automatisch so gesetzt, wie er/sie es haben will.
     
  9. dampfradio

    dampfradio Benutzer

    @ Euch alle

    Danke vielmals !
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen