1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Pronto2-ISDN-Codec als Telefonhybrid nutzen?

Dieses Thema im Forum "Studio- und Sendertechnik" wurde erstellt von martkla, 26. Juli 2008.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. martkla

    martkla Benutzer

    grüss gott,

    ich hab leider weder im handbuch noch durch ausprobieren eine lösung in der sache gefunden, vielleicht kann aber hier jemand weiterhelfen?

    ist es möglich, einen pronto 2 isdn codec, der bestens funktioniert, auch als telefon hybrid zu verwenden, um so eine normale telefonverbindung herzustellen? geht das irgendwie? wenn ja, was muss ich da genau einstellen bzw. wie muss ich da genau vorgehen?

    stell ich mir das zu einfach vor, wenn ich mir denke, dass ich da einfach nur eine leitung zur gewünschten rufnummer aufbaue statt zwei leitungen, die ich für isdn-übertragungen ja brauche?

    wär super, wenn hier jemand was dazu sagen könnte.

    dankeschön schon mal. martin.
     
  2. Dude

    Dude Benutzer

    AW: Pronto2-ISDN-Codec als Telefonhybrid nutzen?

    Gewöhnliche Telefonie wird im ISDN nach dem G.177-Standard codiert, ein Codec welcher dieses beherrscht kann daher als Telefonhybrid genutzt werden. Ob und wie das bei deinem Pronto2 geht, weiss ich nicht. Bei unseren Mayahs kann man einfach eine Telefonie-Gegenstelle anrufen bzw. angerufen werden und ist direkt wie bei einem Hybriden verbunden, irgendwelche Einstellungen sind nicht nötig.
     
  3. RainerK

    RainerK Benutzer

    AW: Pronto2-ISDN-Codec als Telefonhybrid nutzen?

    Das sollte wohl G.711 heißen; der richtige Link ist es ja

    Es grüßt RainerK
     
  4. martkla

    martkla Benutzer

    AW: Pronto2-ISDN-Codec als Telefonhybrid nutzen?

    hallo dude und rainerk,

    super, vielen dank für die information. ich bin gerade auf urlaub und kann deshalb nicht direkt probieren. im pdf-handbuch für den pronto 2 steht aber, dass er g.711 unterstützt - bin gespannt, werde ausprobieren, sobald ich zurück bin und dann nochmal posten.

    vielen dank nochmal! schöne grüsse. martin.
     
  5. RainerK

    RainerK Benutzer

    AW: Pronto2-ISDN-Codec als Telefonhybrid nutzen?

    Noch eine Ergänzung, ohne das Teil zu kennen:
    Bei der Bezeichnung "isdn-codec" gehe ich mal davon aus, daß das Gerät keine Echokompensation besitzt.
    Als Telefonhybrid ist das dann nur eingeschränkt verwendbar, weil damit fast nur Telefonverbindungen zu ISDN-Anschlüssen weitgehend echofrei sind.
    Selbst bei einer ISDN-Anlage mit analogen Telefonen am anderen Ende ist mit erheblichen Echos zu rechnen.

    Es grüßt RainerK
     
  6. martkla

    martkla Benutzer

    AW: Pronto2-ISDN-Codec als Telefonhybrid nutzen?

    oha, ok - danke. ich probier das in ein paar tagen aus, sobald ich wieder an den codec ran komm und poste dann wies ausschaut ...
     
  7. martkla

    martkla Benutzer

    AW: Pronto2-ISDN-Codec als Telefonhybrid nutzen?

    hier nun endlich ein update in der sache:

    ich hab es geschafft, meinen pronto2 wie von euch empfohlen auf g711 umzustellen. laut handbuch hat er sogar einen echo canceller.

    wenn ich mit meinem handy auf dem codec anrufe (leitung 1), dann nimmt der das gespräch auch brav an, und ich höre das was am input des codec reingeht auf dem telefon, sogar in ziemlich guter qualität.

    lustigerweise höre ich aber das telefon nicht auf meinem kopfhörer. die verkabelung ist aber soweit in ordnung, dass ich die gegenstelle bei normaler musiktaxi-verbindung schon höre.

    liegt das daran, dass bei einem normalen gespräch nur eine leitung aufgebaut wird? oder hat sonst jemand eine idee, woran das liegen könnte, dass ich das telefon nicht auf dem kopfhörer hab, umgekehrt aber schon?

    wie gesagt: verkabelt sollte ansonsten alles richtig sein, weils mit musiktaxi-verbindung ja problemlos geht. und die qualität zumindest in die eine richtung, die funktioniert, ist soweit super ...
     
  8. RainerK

    RainerK Benutzer

    AW: Pronto2-ISDN-Codec als Telefonhybrid nutzen?

    Die B-Kanäle bei ISDN werden immer duplex durchgeschaltet. Wenn eine Richtung nicht funktioniert, sollte das ein Geräteproblem sein.

    Es grüßt RainerK
     
  9. martkla

    martkla Benutzer

    AW: Pronto2-ISDN-Codec als Telefonhybrid nutzen?

    hallo rainerk, danke für die antwort. wenn ich also mit dem isdn-codec auf leitung1 zu einem handy anrufe und nur den input am codec auf dem handy höre, das handy aber nicht auf dem output des codecs, wäre es demnach am wahrscheinlichsten, dass am codec was nicht stimmt oder falsch eingestellt ist? das handy funktioniert ja sonst in beide richtungen, isdn sollte ansich kein problem sein - somit bleibt nur mehr der codec übrig.

    ich hab allerdings mitgekriegt, dass der isdn-anschluss durch den provider in verschiedene modi geschalten werden kann. bei mir ist hier irgendein "datenmodus" eingerichtet statt normalem "telefonmodus" - jedenfalls haben die bei meinem provider hier irgendwas umgestellt.

    kann das sein, oder hab ich da was falsch verstanden?
     
  10. RainerK

    RainerK Benutzer

    AW: Pronto2-ISDN-Codec als Telefonhybrid nutzen?

    Daß das Problem vermutlich im Codec liegt, hast Du richtig verstanden.
    Bzgl. besonderer Einstellungen des ISDN-Anschlusses durch den Provider bin ich überfragt, gehört habe ich von sowas jedenfalls noch nicht.

    Es grüßt RainerK
     
  11. Dude

    Dude Benutzer

    AW: Pronto2-ISDN-Codec als Telefonhybrid nutzen?

    Sowas gibt es nicht. Es gibt einen Anlagenanschluss, an dem man nur Telefonanlagen betreiben kann, der ist aber eher exotisch und sehr selten zu finden. Was steckt denn normalerweise an dem Anschluss?
    Bei ISDN sagt das angeschlossene Gerät dem Anschluss, was es kann und welche Art von Anrufen (=Dienste) es entgegennehmen soll. Der Codec sagt dem Anschluss also, dass er Sprachtelefonie beherrscht, sonst könntest du den mit deinem Handy gar nicht anrufen.

    Ein anderer Ansatz: Hast du die Konfigruation jeweils für Encoder und Decoder vorgenommen? Ich kenn die Prontos nicht, bei Mayah kannst du die unabhängig voneinander konfigurieren. Falls es eine Option "Codec-Abhängigkeit" oder ähnliches gibt, sollte die für En- und Decoder auf "Remote" stehen.

    Gruss, m.
     
  12. martkla

    martkla Benutzer

    AW: Pronto2-ISDN-Codec als Telefonhybrid nutzen?

    ah, ok, daran wirds liegen - ich glaub, mein codec steht nicht auf "remote" was den decoder angeht. das schau ich mir an und poste das ergebnis dann hier.

    was die schaltung des anschlusses angeht, hab ich vielleicht was falsch verstanden. ich weiss nur sicher, dass es punkt-zu-punkt und punkt-zu-multipunkt gibt - das ist die eine sache, und mein provider hat dann noch irgendwas von "freischaltung für datendienste" geredet, was ich aber nicht kapiert hab.

    dankeschön für die hilfe inzwischen rainerk und dude!
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen