1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Protestsong zur GVL-Willkür

Dieses Thema im Forum "Internetradio allgemein" wurde erstellt von Jammin*inc, 27. Dezember 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Jammin*inc

    Jammin*inc Benutzer

    Liebe Leute.

    Leider ist der Thread "GVL-Erhöhung" dermassen mit Flamerei duchsetzt, ist ja schlimmer als in nem Counter-Strike-Mirc. Sorry.

    Deswegen eröffne ich ich einen neuen Thread, wenn es falsch ist, bitte vom Moderator verschieben oder hinter den aktuellen Thread kleben bitte. Thx.

    Zum Thema. Ich poste einfach mal den Text, den wir auch schon an alle anderen aktiven Betreibern von Anti-GVL Aktionen geschrieben haben, denn: Es ist uns absolut egal, wer was wie macht, die Hauptsache ist doch, dass überhaupt was gemacht wird!!! Also los, viel Spass.

    Mit grösster Bestürzung haben wir von Jammin*inc kurz vor Weihnachten von dem geplanten GVL-Programm gelesen. Nachdem wir uns ein paar Stunden durch diesen Thread hier gekämpft haben, mussten wir einfach loslegen und haben überlegt, welchen Beitrag wir für unser aller Widerstand leisten können. Immerhin finden wir ja nun gerade auch durch Eure idealistische Arbeit eine innovative Plattform, um ein grossartiges Publikum zu erreichen. Als Musiker können wir Euch nicht weniger, allerdings auch nicht mehr als Musik bieten, die Euch vielleicht hilft, Euren Kampf gegen Willkür und Unfairness zu unterstreichen.

    Wir wünschen Euch viel Erfolg und daher sagen wir Danke mit dem Song "Was ist härter", einem Remake unseres Songs "Was ist hart'"...
    Der Track steht Euch gebühren- und lizenzfrei zur Verfügung, macht damit was Ihr wollt!!!

    Direkt bei uns:
    Song "Was ist härter?" (3:03)

    Jingle "Was ist härter?" (0:42)


    Wir wünschen Euch einen guten Rutsch für ein erfolgreiches 2005... stay online.
    Viele Grüsse von Jammin*inc
     

    Anhänge:

  2. systemNEO

    systemNEO Benutzer

    AW: Protestsong zur GVL-Willkür

    Hiho,

    klasse Aktion und fetter Track, da ist nicht nur die Message genial. *hutab*

    Künstler gegen GVL - finde ich gut!

    MfG hape
     
  3. ForenKater

    ForenKater Benutzer

    AW: Protestsong zur GVL-Willkür

    Nicht mein / unser Style, aber geniale Sache -mehr davon :D
     
  4. Ne0c0oL

    Ne0c0oL Benutzer

    AW: Protestsong zur GVL-Willkür

    boar..is das ne geile nummer...echt super hammer cool
     
  5. Jammin*inc

    Jammin*inc Benutzer

    AW: Protestsong zur GVL-Willkür

    Hallo Leute!

    Erstmal vielen Dank für Euer Lob!! Ja, das Ding ist VÖLLIG rechtefrei, keine GEMA, keine GVL, kein Verlag, kein Label, kein Management, nix und niemand, der dazwischenhacken könnte. Also macht damit, was Ihr wollt :)

    Viele Grüsse von Jammin*Inc
     
  6. Winterreifen

    Winterreifen Benutzer

    AW: Protestsong zur GVL-Willkür

    Auch wenn ich dem ganzen Hip Hop Krams sehr skeptisch gegenüber stehe, finde ich diesen Song jedoch sehr amüsant.. Der hat was, wird nur bei mir nie zu hören sein, da es nicht mein Musikstil ist.

    Trotzdem großes Lob.
     
  7. Beatclub

    Beatclub Benutzer

    AW: Protestsong zur GVL-Willkür

    Zur Sache: OK. Zur Musik: zu laut, man würde den Text viel besser verstehen, wenn das nicht so ein Geschrei wäre, sorry. :(
     
  8. Jammin*inc

    Jammin*inc Benutzer

    AW: Protestsong zur GVL-Willkür

    Hey.
    Musst Dich nicht entschuldigen ;) In diesem Song ist es allerdings so unser Style, kann ja nicht jeden rocken.

    Damit sich der Text besser versteht, haben wir Euch nochmal schnell die Lyrics zum Song hochgeladen

    Viele Grüsse...Jammin*inc
     

    Anhänge:

  9. Saint2000

    Saint2000 Gesperrter Benutzer

    AW: Protestsong zur GVL-Willkür

    also ich höre ja normal nie so ne musik .. aber der track gefällt mir!
     
  10. radiofanfan

    radiofanfan Benutzer

    AW: Protestsong zur GVL-Willkür

    Geile Scheibe! Wir haben den Song in die Playlist aufgenommen! Mehr davon!!!
     
  11. Adnano

    Adnano Benutzer

    AW: Protestsong zur GVL-Willkür

    Jep, gefällt mir auch, definitiv.
     
  12. Whiskeytown

    Whiskeytown Benutzer

    AW: Protestsong zur GVL-Willkür

    wollt ihr mich veralbern ???

    also erstens , ein protestsong von hiphoppern ist schon mal arg lahm und mainstream ...wer auffallen will (und das sollte ein song der protestiert) der muss sich doch abheben und das gelingt ja mal nich mit nem mittelmäßigen beschissenen hiphop-track der auch gleich nach sido's analficksong kommen könnte ...von dem lächerlichen gitarrensolo in der mitte mal überhaupt nicht geredet.

    und die behauptung im text das "underground"-mucker nur im netz bekannt werden ist ja mal der größte schwachsinn ever ....schon mal internetradio gehört ? die meiste zeit läuft da doch (zumindest bei den erfolgreichen) der gleiche schmu wie im normalem rundfunk ...nur das sich klein lissel jetzt sido mit dem anaficksong 5x hintereinander wünschen kann und dann lustig grinsen weil es ja es ums vögeln geht ...

    der punkt ist, die chance die iternetradio hatte, hat es nicht ergriffen ...es ist mitnichten innovativ sondern gleicht immermehr seinem großen bruder ....undwenn die gebührenerhöhung dazu führt das jetzt 90% dieser "wir dudeln unsere mp3's"-radiostationen verschwinden find ich das okay


    der protestsong ist lächerlich und wir rein gar nix bewegen, denn wenn behörden geld machen wollen dann setzen sie das durch whatever the f*** there may be

    So long
    Whiskey
     
  13. Commander_Keen

    Commander_Keen Benutzer

    AW: Protestsong zur GVL-Willkür

    Mit Dummgeschwätz wird aber auch nix besser. Da geben sich ein paar Leute den Ruck mal NICHT ALLES HINZUNEHMEN wie 90% der restlichen Bundesrepublikbevölkerung und bloss weil einem der Song nicht gefällt wird die gesamte Aktion in Frage gestellt.

    Dann zu dem anderen Gemecker hier:
    Vielleicht will Internetradio ja garnicht BESSER sein als Rundfunk? Unser Radio ist mitnichten perfekt aber warum auch... wir haben Spaß - wir und unsere Hörer. Ich würde auch das Musikprogramm als exorbitant gefächert ansehen weil wirklich alles vertreten ist - so geht's bei vielen kleinen Radios. Die großen Internetradios schwimmen sowieso nur dem Strom nach und wenn man sich die Altersdurchschnitte der Großen zu den Kleinen Radios anschaut wird man merken dass mit dem Alter auch der musikalische Anspruch / bzw. das musikalische Verständnis höher angesiedelt ist als bei den Massenradios. Und lieber höre ich einem kleinen Webradio zu, wo ab und zu auch mal gestammelt wird - dafür aber noch mit Herz moderiert wird. So wie früher unser guter Elmi im SWF3 und nicht diese Moderationsroboter die man heute so hört.

    Ich will damit jetzt keinen Kampf hier anfangen aber so ist meine Erfahrung.

    Gruß
    Keen
     
  14. Snoib

    Snoib Benutzer

    AW: Protestsong zur GVL-Willkür

    Also veralbert hast du dich grad selber.
    Selbst wenn man nicht weiss, das die GEMA und die GVL KEINE Behörde sind, wurde das hier im Thread bereits mehrfach erwähnt.

    Und das man mit einem Unternehmen grundsätzlich verhandeln kann, das sollte so ziemlich jedem bekannt sein.
     
  15. Willi_Wenger

    Willi_Wenger Benutzer

    AW: Protestsong zur GVL-Willkür

    Klasse Song. Hab mich köstlich amüsiert. Auf die Idee muß man erst mal kommen einen GEMA/GVL Song aufzunehmen.
     
  16. badgirl

    badgirl Benutzer

    AW: Protestsong zur GVL-Willkür

    Der Kommentar von Whiskeytown hört sich eigentlich nur nach selbstverliebten >Ich kann das aber besser-Musiker< an.Und wieso ist ein Protestsong von HipHoppern lächerlich?? Können nur Bob Dylan und Co. Protestsongs schreiben? Ausserdem ist es auch kein HipHop. Dieses Klischeedenken ist um einiges lächerlicher als zum Beispiel das Gitarrensolo in dem Lied. Das ist alles, aber ganz bestimmt nicht lächerlich. Hat sich jemand mal die Vita der einzelnen Leute dort angesehen? Das sind alles gestandene Musiker. Mit verlaub, der einzige dere sich hier der Lächerlichkeit preis gibt bist du, Whiskeytown. Kritik sollte erstmal konstruktiv sein. Ist man dazu nicht in der Lage, sollte man besser schweigen. :cool:
     
  17. Radiokult

    Radiokult Benutzer

    AW: Protestsong zur GVL-Willkür

    Was die musikalischen Qualitäten des Songs angeht hat er aber Recht. Bei "Protestsongs" sollte man zumindest den Text verstehen können, schließlich wollt ihr 'ne Aussage treffen damit.
     
  18. Commander_Keen

    Commander_Keen Benutzer

    AW: Protestsong zur GVL-Willkür

    Hmm ich weiss nicht was ihr habt....

    Ich kann - obwohl mich fast 20 Jahre Musikerdasein mit Probenraumarmageddon schwer gestraft haben - den Text einwandfrei verstehen obwohl ich keine großen Ambitionen zum Sprechgesang habe.

    Naja Schlechtmachen ist einfach - bessermachen viel viel schwieriger.

    Gruß
    Keen
     
  19. Jammin*inc

    Jammin*inc Benutzer

    AW: Protestsong zur GVL-Willkür

    Hallo zusammen.
    Nun ist es ein halbes Jahr später, und wir möchten uns bei Euch für die vielen Zusprüche und tausende von Downloads bzw. die massigen Airplays bedanken.

    JAMMIN*INC rockt Euch for free

    Wir feiern eine riesen Online-Release-Party und alle, außer GEMA und GVL, sind mit dabei.

    Denn ab heute könnt Ihr Euch unser brandneues Debutalbum "Mit Anlauf" gratis bei uns vom Server holen. Die insgesamt 10 Tracks mit Cover und Texten stehen unter der "Creative Commons Lizenz", deshalb…: Saugt, rippt, brennt, tauscht, sendet und mixt, was das Zeug hält!

    Was Euch erwartet? Knappe 45 Minuten Rock, Reggae, Rap, und ne dicke Tüte Vibrationen – wer darauf Bock hat, feiert mit.

    Viele Grüße von der ganzen Band und.... weiter so!
     
  20. quasimidi

    quasimidi Benutzer

    AW: Protestsong zur GVL-Willkür

    Hallo,

    läuft bei uns auf RADIyoo.de und hat bleibende Eindrücke hinterlassen:)

    "Was ist Härter" ist bereits zu unserer Hymne geworden....

    Ein Klasse Album.. Downloaden kann ich da nur sagen.
    Macht weiter so.

    Grüße aus Berlin

    Michael
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen