1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

PSR-Jingles

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von CoolFM, 18. April 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. CoolFM

    CoolFM Benutzer

    Wer hat das Jingle-Paket von Radio PSR produziert und wer ist die Station Voice?
     
  2. hans

    hans Benutzer

    wie immer jamx...

    sv ist karsten klaue
     
  3. bolli

    bolli Benutzer

    Euch werden doch hoffentlich die PSR-Jingles nicht gefallen. Die sind doch so was von nervig, wie auch der gesamte Sender, so naiv und dumm.
    Karsten Klaue macht das wohl auch nur wegen Geld.
    Als er selbst bei r.s.2 moderierte (so 1993), war er mir sympathisch, aber wer sich für Sachsens dümmsten Sender hingibt, macht das nur wegen Geld oder????
     
  4. Dominic_GT

    Dominic_GT Benutzer

    Ach ja, da wir gerade beim Thema sind:

    Fällt zwar net unter PSR, sondern ich möcht mal fragen, wer damals die Jingles für SAW gemacht hat und wer die SV war (das ganze so bis zum Jahr 1999/2000)

    Vie´len Dank für Eure Hilfe im Voraus
     
  5. hans

    hans Benutzer

    @bolli

    also ich glaube du schaetzt karsten (stellvertretend für alle anderen professionellen sprecher) ganz falsch ein...genau wie jede andere station voice ist er getrieben von einem unstillbaren sendungsbewusstsein... superhits für sachsen... das hat eine tiefere bedeutung... jaa glaub mir werbesprecher und station voices machen den job doch nicht wegen des geldes... wo kommen wir denn da hin...? Eine professionelle Stimme spricht grundsaetzlich nur für Produkte oder Sender, mit denen sie sich privat auch zu 100 % indentifiziert.. deswegen muss ein PD bei Porgrammaenderungen auch immer als erstes seine Stationvoice informieren.. könnte ja sein, dass er/sie damit nicht einverstanden ist...

    Ein Blick in die Zukunft : Gerade bei der aktuellen Auftragslage auf dem Werbemarkt (und damit Produktionsmarkt) werden Sprecher immer waehlerischer und anspruchsvoller... da macht keiner mehr was nur aus Geldgruenden...aehnlich wie freie Produzenten und Produktionsstudios... es ist wirklich schwer gute Sprecher zu finden, die sich noch für so Saetzchen wie "Echte Abwechslung" hergeben...

    Mann, Mann, Mann...
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen