1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Pult für Sendung und Beschallung gesucht

Dieses Thema im Forum "Studio- und Sendertechnik" wurde erstellt von ambee, 08. Januar 2009.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. ambee

    ambee Benutzer

    Einen schönen guten Tag,
    ich bin momentan dabei mir eine technische Lösung für ein neues Projekt zu überlegen und vielleicht kann mir jemand ja ein paar Ratschläge oder Tipps geben.

    Geplant sind regelmäßige ein- oder zweistündige Live-Übertragungen von Konzert-Locations, die Sendung soll von dort komplett gefahren und übertragen werden, aber auch vor Ort über die PA dem Publikum präsentiert werden.

    Das Problem ist die Sendung und Beschallung unter einen Hut zu bekommen. Denn das Signal, insbesondere die Moderationen, muss für beide Sachen logischerweise unterschiedlich bearbeitet werden (Feedbackgefahr bei Indoor-Locations). Ich muss also die Signale am Pult zusammenführen, aber gleichzeitig dem FOH Moderationen und Musik getrennt geben.
    Zudem möchte ich ich mich nicht auf den FOH-Techniker verlassen, dass er die Fader immer rechtzeitig hoch und runter schiebt. Wir fahren die Sendung und genauso wollen wir sie dem Publikum vor Ort präsentieren. Wir hatten da schonmal schlechte Erfahrungen gemacht mit halb ausgefallenen Moderationen und abgeschnittener Musik... Aus der PA muss das kommen, was wir am Sendepult fabrizieren, einfaches Signalsplitten fällt also weg.

    Einfachstes wäre wohl ein kleines mobiles Pult mit afl-direct-outs oder genug Bussen, da habe ich bisher aber nicht wirklich was gefunden.
    Ein kleines PA-Pult würde alle Anforderungen erfüllen, hat aber kein Faderstart oder Clean-Feed-Kanäle.

    Mindestens zwei, besser vier Mic-Kanäle, mindestens vier Stereo-Line, besser sechs, symmetrische Inputs, ein Clean-Feed wäre nett. Digital oder analog ist erstmal egal, Preis je nachdem was man fürs Geld bekommt, maximal 10'000.
    Wenn es zB sowas wie das Airmate mit symm. Inputs und direct-outs gäbe, wäre das perfekt für unterwegs.

    Wenn jemand Vorschläge oder Anregungen hat, ich bin für alles dankbar :)
     
  2. Schaltraum

    Schaltraum Benutzer

  3. evw

    evw Benutzer

    AW: Pult für Sendung und Beschallung gesucht

    Wenn's den Faderstart nicht unbedingt braucht: Wir benutzen für Außenübertragungen gern verschiedene Pulte aus der Yamaha MG-Serie (wie z.B. dieses. Billig, klanglich gut, übersichtlich genug für die Radioproduktion und mit Inserts und Subgruppen ausreichend bestückt, um diverse Umleitungen einzurichten.
     
  4. Studio Rebstock

    Studio Rebstock Benutzer

    AW: Pult für Sendung und Beschallung gesucht

    Das Soundcraft K1 ist lt. Homepage "discontinued".

    Schau dir mal von Soundcraft die Spirit M-Serie an; ein M8 müsste für deine Zwecke schon ausreichen, oder?
    Würde ich bei dem preislichen Rahmen einem Yamaha vorziehen.

    Gruß, Uli
     
  5. ambee

    ambee Benutzer

    AW: Pult für Sendung und Beschallung gesucht

    auf faderstart würde ich nur ungern verzichten, das mit dem geklicke am laptop ist nicht sehr ergonomisch, besonders mit kurzen drops. on-air-lampe, monitore aus etc. funktioniert dann ja auch nicht mehr.
    es muss auch kein aktuelles pult sein, oft findet man ja irgendwo noch was gutes gebrauchtes.

    ich muss mal mal mit unserem studioausstatter reden, vielleicht kann man sich aus einem modularen system was zusammenbasteln...
     
  6. StachO

    StachO Benutzer

    AW: Pult für Sendung und Beschallung gesucht

    Wie wäre es denn mit einem Soundcraft Spirit F1?

    Ich hätte da eins abzugeben.
     
  7. schnuffi

    schnuffi Benutzer

    AW: Pult für Sendung und Beschallung gesucht

    Die WZ Serie von A&H lässt sich nachträglich mit Faderstartmodul(en) sowie Monitor on/off ausstatten.
    A&H sind auf jeden Fall sehr zu empfehlen!

    Lg
     
  8. ambee

    ambee Benutzer

    AW: Pult für Sendung und Beschallung gesucht

    wow, das sieht sehr gut aus. besonders da auf der a&h-webseite steht, dass man den signalfluss im pult relativ frei nach wunsch bestellen kann.
    mal sehen was die sagen...

    sehr guter tip, vielen dank :)
     
  9. bots

    bots Benutzer

    AW: Pult für Sendung und Beschallung gesucht

    mit einem Yamaha LS-9 [eines der mir bekannten preisgünstigen digitalen Universalpulte, mit anderen wahrscheinlich auch] hast du die Möglichkeit, Faderstart, Rotlicht etc mittels Midi zu realisieren - bei wahrscheinlich unschlagbarer Flexibilität für alle Eventualitäten
     
  10. schnuffi

    schnuffi Benutzer

    AW: Pult für Sendung und Beschallung gesucht

    Gerne doch.
    Sei jedoch vorgewarnt: All zu billig wird das nicht :)

    Lg
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen