1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Qualität von Handyverbindungen bei Einblendungen

Dieses Thema im Forum "Studio- und Sendertechnik" wurde erstellt von Format C:, 26. August 2008.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Format C:

    Format C: Benutzer

    Tach schön!
    Manchmal bringt es der Reporteralltag mit sich, dass man per Handy im laufenden Programm berichtet, was sich gerade ereignet.
    Sind Euch in diesem Zusammenhang irgendwelche gravierenden Qualitätsunterschiede bei den Verbindungen bekannt? Gibts Unterschiede in der technischen, also der Sprachqualität zwischen D1, D2, E+ und O2? Mir ist klar, dass das auch von der Funkzelle abhängt und wie gut das Signal ankommt, deshalb hier auch nur die grundsätzliche Frage, ob es zwischen den Netzen akustische Unterschiede gibt. Hintergrund ist, dass ich erwäge, den Netzanbieter zu wechseln.

    Gruß,
    FC
     
  2. Regionalfenster

    Regionalfenster Gesperrter Benutzer

    AW: Qualität von Handyverbindungen bei Einblendungen

    Ich bin im April mit Tausenden von Autofahrern auf der A5 im Schnee steckengeblieben und habe im Frühprogramm reichlich Live-Gespräche auf dem Sender gehabt.

    Als ich mir einen Tag später die Mitschnitte anhörte, war ich von der Qualität der Telefontöne angenehm überrascht. Letztes Jahr war ich von Vodafone weg zu simyo (e-Plus) gewechselt. Soweit ich weiß, ist die Sprachqualität in den e-Netzen technisch aus irgendeinem Grund besser als in den D-Netzen.
     
  3. Studio Rebstock

    Studio Rebstock Benutzer

    AW: Qualität von Handyverbindungen bei Einblendungen

    Könnte das mit der Frequenz zu tun haben (GSM 900 / 1800)?

    Wie hast du das gemacht? Den Autofahrern das Handy einfach vor den Mund gehalten und erzählen lassen?

    Gruß, Uli
     
  4. Commander_Keen

    Commander_Keen Benutzer

    AW: Qualität von Handyverbindungen bei Einblendungen

    Die Sprachqualität WAR in den E-Netzen bei weitem besser da E-Plus als erstes Netz besonders effiziente Codecs einsetzte und auch als erstes Netz Enhanced-Full-Rate anbot.

    Heutzutage ist in allen Netzen eine nahezu perfekte Sprachqualität möglich, Signalstärke vorausgesetzt. Hier hat E-Plus teilweise nachgelassen, merke ich als langjähriger E-Plus Kunde deutlich je nach Aufenthaltsort.
     
  5. Matthias

    Matthias Benutzer

    AW: Qualität von Handyverbindungen bei Einblendungen

    Aus meiner Erfahrung spielen neben den genannten auch folgende zwei Faktoren eine Rolle:
    1) Das Handy selbst. Je nach Gerät ist der Sprachklang muffig, dünn, mit kleinen Unterbrechungen durchsetzt oder aber auch in Ordnung.
    2) Der Telefonhybrid im Studio. Besonders bei digitalen Geräten, die direkt an der ISDN-Leitung hängen, wird der Telefon-Ton nicht durch zusätzliches Rauschen gestört.

    Auf Handy-Seite kann eine hochwertige Freisprecheinrichtung (z. B. ein sehr gutes Headset) für eine deutliche Verbesserung der Sprachverständlichkeit sorgen. Bei regelmäßigem Einsatz lohnt es sich, verschiedene Sets zu testen.
     
  6. RainerK

    RainerK Benutzer

    AW: Qualität von Handyverbindungen bei Einblendungen

    Bei allen bisher von mir verwendeten Handy's wurde mir von den Gesprächspartnern bestätigt,
    daß jeweils das Mikro im Kabel des Ohrstöpsels besser war/ist, als das eingebaute Mikro.
    IMHO ist die kleinst- u. billigstmögliche Kapsel für den wenigen Platz im Handy prinzipiell schlechter,
    als eine etwas größere im Kabel-Knubbel.
    Die "Sprechlöchlein" mancher Handy's als Schalleintrittsöffnung zu bezeichnen,
    ist auch eine ziemliche Übertreibung.

    Es grüßt RainerK
     
  7. Tondose

    Tondose Benutzer

    AW: Qualität von Handyverbindungen bei Einblendungen

    Also nee! Ein vernünftiges analoges (Studer- oder TAB-) Telefonhybrid rauscht nicht (jedenfalls nicht so, daß es irgendwelche störenden Einflüsse auf die Sendung hätte)! "Analog → rauschen → schlecht" ist eben nicht der Fall und ein verbreiteter Irrtum; fehlendes Verständnis für die Zusammenhänge greift leider immer weiter um sich.


    Gruß TSD
     
  8. divy

    divy Benutzer

    AW: Qualität von Handyverbindungen bei Einblendungen

    Beim Telefongespräch muss man ja auch die Fragen verstehen, bevor das tollste Handy meine super Stimme ins Studio bringt. Ich hatte neulich bei einer Gespräch mit dem Studio starke Lautstärkeschwankungen im Hörer, manchmal verstand ich gar nichts mehr. Ich fragte hinter freundlich, ob das nicht an den Einstellungen des Hybriden liegen kann. Die Techniker meinten nein. Was meint Ihr?
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen