1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Quizsendern droht Steuer auf Gewinnspielerlöse

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von Der Ex-RADIOSPION, 06. Februar 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Anstatt die fragwürdigen Quizsendungen und Gewinnspiele mit Mehrwertnummern, die sich wie die Pest über die deutsche Medienlandschaft verbreitet haben zu verbieten, will unser lieber Staat an dieser Abzockerei jetzt auch noch mitverdienen.
    Zum Weiterlesen - hier klicken!

    [​IMG]
     
  2. Labim

    Labim Benutzer

    AW: Quizsendern droht Steuer auf Gewinnspielerlöse

    Die Findigkeit des Staates, an anderer Leute Geld zu kommen, kennt doch bekanntlich keine Grenzen. Sich am bereits versteuerten Geld nochmals zu bedienen hat in unserer Republik doch eine lange Tradition und wird im Bundestag/rat immer wieder gern diskutiert (Thema Erbschaftsteuer, Vermögensteuer, Mehrwertsteuer etc.). Ebenfalls nicht neu ist die Idee, sich an cleveren Geschäftsmodellen mit einem erhöhten Steuersatz zu bedienen... sei es eine Sondersteuer auf Dinge wie Alkopops oder Tabak (unter dem Deckmäntelchen der Fürsorgepflicht...) oder jetzt neu an den Erträgen von kostenpflichtigen Telefonnummern.

    In diesem Zusammenhang das Prädikat "Abzocker" den Rundfunk- und Fernsehanstalten anzuhaften erschliesst sich für mich nicht.

    Man kann von den Gewinnspielsendern im Allgemeinen oder Gewinnspielen über kostenpflichtige Telefonnummern im Besonderen halten was man will... aber "Abzocke" setzt für mich immer voraus, dass ich nichts dagegen tun kann und ungerechtfertigt zur Kasse gebeten werde (Steuer, Energiekosten, GEZ, Gema/GVL etc.).

    Ein Fernseh- oder Hörfunkangebot, das mir freistellt zuzuhören/zusehen, mitzuspielen und zu gewinnen zockt nicht ab. Es ist ein Angebot an uns mündige Bürger, das wir wahrnehmen können oder eben bleiben lassen. Warum sollte man das verbieten? Weil es manchen nicht in ihre journalistische oder ethische Weltanschauung passt? Albern!!
     
  3. moonlight

    moonlight Benutzer

    AW: Quizsendern droht Steuer auf Gewinnspielerlöse

    Andere Länder, andere Sitten. In der Schweiz sieht man das ganz anders. Dort wurde schon vor 2 Jahren festgestellt:

    «Es ist eine rein kommerzielle Abzockerei.»
    Die kantonale Verwaltung Zürichs untersucht zwei TV-Gewinnspiele auf Sat.1 Schweiz und Viva Schweiz, weil sie nach Meinung der Behörde dem Lotteriegesetz unterstehen und es sich um «verkappte Glücksspiele» handelt, wie die Nachrichtenagentur SDA am Freitag berichtet. Bei beiden Gewinnspielen, die auf Sat.1 Schweiz und Viva Schweiz ausgestrahlt werden, müssen Bilderrätsel gelöst werden. Die Zuschauerinnen und Zuschauer können über eine 0901-Nummer anrufen, ein Anruf kostet 1.50 Franken. Per Zufallsgenerator werden dann Personen ausgewählt und ins Studio durchgestellt. «Hier wird zwar die Illusion verbreitet, dass es sich um ein Geschicklichkeitsspiel handelt», sagte Reto Brand, Chef der Sektion Lotterie und Wetten beim Bundesamt für Justiz der Agentur, «dies ist aber nicht der Fall.» Das Spiel sei sehr schwierig zu lösen und gleichzeitig sei es völlig zufällig, durchgestellt zu werden oder nicht.


    Mittlerweile - im Januar 2006 - hat das Zürcher Statthalteramt die Glücksspiele für illegal erklärt. Wird das Urteil rechtskräftig, müssen die Sender Bussen bezahlen und Einnahmen in Millionenhöhe abliefern. Die Sender haben allerdings Einspruch erhoben und deshalb gehen die Fälle nun ans Zürcher Bezirksgericht.

    Besonders pikant: "Folgenschwerer ist jedoch die mit dem Urteil verbundene definitive Einziehung von aus den Spielen erzielten Gewinnen." Sprich: der Staat will 100% und nicht 20% und dass der Blödsinn aufhört.

    Wer's nachlesen will: http://www.kleinreport.ch/meld.phtml?id=32548
     
  4. BlueScorpio1963

    BlueScorpio1963 Benutzer

    AW: Quizsendern droht Steuer auf Gewinnspielerlöse

    Na und? Dann hat der Staat ( = wir alle ) auch was davon. Verbieten kann man die Gewinnspiele wohl nicht. Und Steuern auf Glücksspiele sind schon lange üblich.
     
  5. Pegasus

    Pegasus Benutzer

    AW: Quizsendern droht Steuer auf Gewinnspielerlöse

    Wenn sich die Schweizer gefallen lasen, von der eigenen Regierung als unmündig hingestellt zu werden, ist das deren Problem, aber in Deutschland haben wir immerhin noch ein paar Dinge, über die wir selbst entscheiden dürfen (wer weiss, wie lange noch).

    Aber irgendwann wird auch die Abzocke von ALDI, LIDL und Co. verboten werden, immerhin bereichern die sich daran, das der Mensch zum Überleben Essen muss. Und da kann man nicht einfach sagen, "Ich hör auf zu essen".

    Jetzt frag ich mich, was ist Abzocke? Etwas, was ich absolut freiwillig mache und dessen Kosten mir vorher Bekannt sind, oder etwas, wozu ich gezwungen werde (wie gesagt, der Körper braucht Nahrung)? Dummerweise denken viele nicht so weit, sondern plappern einfach nur das nach, was die Medien in den Hundenapf werfen. (Und nein, ich spreche niemanden direkt an, jeder kann sich den Schuh anziehn, wenn er passt ;))

    EDIT: Das ich diese Gewinnspiele idiotisch finde, ist auch meine persönliche Meinung. Wer da mitmachen will, der soll das tun. Immerhin sind wir ein freies Land (zumindfest wird das immer wieder behauptet, aber das ist ein anderes Thema :cool:)
    Das die Regierung (nicht der Statt, der ist nach Definition das Volk) uns immer weiter schröpft, um sich selbst zu bereichern, ist ja hinreichend bekannt, nur ist die Korruption wohl immer noch nicht gross genug, denn sonst würden schon lange die Leute auf die Strasse gehen. In ziemlich jeden anderen Land wären schon Köpfe gerollt.
     
  6. Wuffi

    Wuffi Benutzer

    AW: Quizsendern droht Steuer auf Gewinnspielerlöse

    Ist doch noch nur positiv für die Gewinner. Wenn kräftige progressive Steuern auf die Profite erhoben werden sollte sich die Ausschüttung erhöhen.
     
  7. Radiowaves

    Radiowaves Benutzer

    AW: Quizsendern droht Steuer auf Gewinnspielerlöse

    Passend zum Thema ein Artikel aus der heutigen FAZ: Die Hütchenspieler. Danke an Johnny fürs Finden.
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen