1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

R.SA ohne Andrea Heindorff

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von Dandyshore, 07. Januar 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Dandyshore

    Dandyshore Benutzer

    Sie war seit dem Relaunch 2003 an Bord von R.SA: Andrea Heindorff.
    Zunächst in der Drivetime, dann als Vorgängerin von Böttcher&Fischer als MoShow-Host und zuletzt von 10 bis 15 Uhr on air. Ihre Sendestrecke macht jetzt Katja Möckel.
    Wo ist Heindorff hin? Hat sie Leipzig verlassen? Wenn ja, warum und in welche Richtung?
     

    Anhänge:

  2. Radiohorst

    Radiohorst Benutzer

    AW: R.SA ohne Andrea Heindorff

    In der Leipziger Volkszeitung stand kurz vor Weihnachten, dass sie gegen Möckel ausgetauscht werde. Vielleicht ist sie ja nun zurück nach Berlin gegangen.
     
  3. Dandyshore

    Dandyshore Benutzer

    AW: R.SA ohne Andrea Heindorff

    Konkreteres gab es nicht zu lesen? Oder weiß irgendwer irgendwas?
    Ist nicht ihr Lebensgefährte auch inhouse? Dann wird sie doch nicht das Weite gesucht haben aus privaten Gründen.
     
  4. geruechtefuchs

    geruechtefuchs Benutzer

    AW: R.SA ohne Andrea Heindorff

    Mal ehrlich: Ist das bei der Heindorff so wichtig? Ist es bei R.SA überhaupt interessant, wer zwischen den dusseligen BöFi-Trailern die Zeit ansagt? Ich glaube nein.
     
  5. Sachsenradio2

    Sachsenradio2 Benutzer

    AW: R.SA ohne Andrea Heindorff

    Sofern es nicht J. Karney, voicegetrackt aus Berlin ist, in der Tat nicht. Deshalb muss auch ich staunend zur Kenntnis nehmen, dass sich jemand für Andrea Heindorf interessiert. Ja, sie hat mal den Morgen moderiert, na und?
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen