1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

R.SH-Morningshow aufgezeichnet – Eure Meinung bitte

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von christian s., 16. Oktober 2009.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. christian s.

    christian s. Benutzer

    Am heutigen Donnerstag hat Katarina Nicolaisen, die zusammen mit Köthe und Sörens den Frühstücksclub moderiert , geheiratet. Erstmal herzlichen Glückwunsch!!!
    Am Vormitag gab es denn eine fast 40 Minütige Leerlaufphase des Frühstücksclubs die durch eine Ansage gestartet wurde : " Diese Moderationen sind vorher aufgezeichnet worden weil Katarina heute heiratet".
    Um etwa 8Uhr 40 hörte man denn Andreé Saten moderieren der vorher keine Zeit hatte da er beim "Auswärtsspiel" einem Hörer zu 1000Euro verhalf.
    Meine Fragen an die Radioforen-Nutzer:
    1: Ist es in Ordnung die Morningshow komplett zu Voicetracken für fast ne Stunde?

    2: Was haltet Ihr vom Voicetracken mit Ankündigung von einem Band?

    3: Ist es nicht traurig das wohl fast das ganze RSH Team auf der Hochzeit eingeladen war und niemand senden konnte?

    4: In wie weit darf die Radiopersonality noch ansteigen?

    Bin gespannt auf eure Meinungen......
     
  2. Ammerlaender

    Ammerlaender Benutzer

    AW: RSH- Morningshow aufgezeichnet. Eure Meinung bitte

    Ist meiner Meinung nach ein richtiger Schritt zu einer gewissen Ehrlichkeit dem Hörer gegenüber. - Einstmals, in der "guten alten Zeit" (kirz nachdem der Kaiser verjagt war), haben die Moderatoren auch vorher angekündigt, dass sie verhindert seien und die Sendung vom (damals) Band käme. Geschadet hat es nichts.
     
  3. kaufhof

    kaufhof Benutzer

    AW: RSH- Morningshow aufgezeichnet. Eure Meinung bitte

    Ist doch völlig OK das alle Kollegen vor Ort waren.
    GLÜCKWUNSCH
    Was wird wenn die Schweinegrippe im Funkaus ausbricht?
    (bitte keine notfallpläne hier erarbeiten)

    Dann ist es so und das Band wird abgefahren.


    DIe Buslinie am Funkhaus Wittland fährt auch nicht so oft . Wenn Köthe den Bus verpasst muss er bestraft werden?


    Thema verfehlt
     
  4. rezzler

    rezzler Benutzer

    AW: RSH- Morningshow aufgezeichnet. Eure Meinung bitte

    Frühs um 8 schon zur Hochzeit? Da hat aber jemand den Termin absichtlich in die Arbeitszeit geschoben ;)
     
  5. Dandyshore

    Dandyshore Benutzer

    AW: RSH- Morningshow aufgezeichnet. Eure Meinung bitte

    Man stelle sich vor, R.SH würde bei jeder aufgezeichneten Moderation diese als vorproduziert kennzeichnen... ;))
     
  6. Tweety

    Tweety Benutzer

    AW: R.SH-Morningshow aufgezeichnet – Eure Meinung bitte

    Ich finds ok und ehrlich gesagt, wer stört sich an 40 Minuten aufgezeichneter Sendung, solange es eine Ausnahme bleibt? :rolleyes:

    Im übrigen ist doch schon der Thread-Titel falsch. Von der ganzen Morningshow kann ja wohl nicht die Rede sein.
     
  7. Berlinerradio

    Berlinerradio Benutzer

    AW: R.SH-Morningshow aufgezeichnet – Eure Meinung bitte

    da es sich anscheinend um eine Ausnahme handelt, ist es vertretbar, zumal man es angekündit hat. In Berlin gibts einen Sender, da wird die Morningshow wie selbstverständlich vorproduziert. Und zwar ohne Ankündigung. Das ist ist dagegen eine Frechheit.
     
  8. 666

    666 Benutzer

    AW: R.SH-Morningshow aufgezeichnet – Eure Meinung bitte

    Dieses hysterische Getue um Aufzeichnungen, wie es in diesen Foren gelegentlich auftritt, ist mir sowieso völlig unverständlich. Fast jede Fernsehsendung ist aufgezeichnet, und absolut niemand erwartet von Herrn Jauch, dass er vor jedem Kandidaten sagt: "aber der Herr Schmidt ist jetzt nicht wirklich hier und ich auch nicht, denn sie sehen eine Aufzeichnung." Da gäbe es auch keinen Applaus für endlich einsetzende Ehrlichkeit dem Zuschauer gegenüber, das fänden alle nur dämlich.

    Für mich zählt bei einer Radiosendung einfach nur das Ergebnis: Live oder Konserve ist mir völlig egal. Das Problem sehe ich nur in schlechter Aufzeichnung, denn Voicetracking heißt eben meist: man hudelt ohne Sinn und Verstand zwanzig Stunden Moderation in zehn Minuten zusammen.
     
  9. Unterstützer

    Unterstützer Benutzer

    AW: R.SH-Morningshow aufgezeichnet – Eure Meinung bitte

    Ich finde den Hinweis mehr als korrekt. Ich halte ihn für nötig. Und sollte er wirklich dem Willen zur Aufrichtigkeit gegenüber den Hörern entsprungen sein und nicht nur eine spielerische Aktion um Aufsehen zu erregen, fände ich das geradezu richtungsweisend.

    Und noch eine Anmerkung zu:

    Die Antwort auf diesen Vergleich kann nur heißen: Äpfel sind keine Birnen und Fernsehen nicht Radio.

    Denn genau das IST die Stärke des Radios im Unterschied zum Fernsehen: Es wird als LIVE-Medium wahr genommen.
    Es begleitet durch den Tag wie ein guter Freund.
    Es stellt Fragen. Man kann mit ihm kommunizieren. Es ist bei aller Unterhaltung ein Informant, dem man vertraut. Motto: "Ich lach mit ihm. Aber wenn was wirklich wichtiges passiert... Mein Radio weiß es und hält mich auf dem Laufenden."

    Nicht live zu senden, aber so zu tun als ob, ist deshalb Etikettenschwindel und gerade Moderatoren sollten sich hüten den mitzumachen:
    Denn Radio, das NICHT live ist, ist eben vielleicht bald gar kein Radio mehr, sondern nur Podcast-Lieferant. Moderatoren braucht man dazu nicht.
     
  10. Tweety

    Tweety Benutzer

    AW: R.SH-Morningshow aufgezeichnet – Eure Meinung bitte

    Also mein Radio stellt nur so komische Gewinnspiel-Fragen und kommunizieren kann man mit dem auch nicht. :D;)
     
  11. florian861

    florian861 Benutzer

    AW: R.SH-Morningshow aufgezeichnet – Eure Meinung bitte

    Ich denke wenn eine R.SH Kollegin Heiratet sollte man schon dabei sein . Deswegen bin ich der Ansicht das man das als Ausnahme gelten lassen kann . Ich bin nicht dafür das regelmäßig einzuführen denn dann gebe ich meinen Vorrednern recht wäre das Besondere nicht mehr da. Aber bei einem so wichtigen Ereignis wie einer Hochzeit ist das definitiv vertretbar und ich denke jeder in der Position hätte die selbe Entscheidung getroffen.
     
  12. Zwerg#8

    Zwerg#8 Benutzer

    AW: R.SH-Morningshow aufgezeichnet – Eure Meinung bitte

    Ich dachte mir heute morgen schon, daß die Reaktionen auf das Eingangsposting von christian s. eher "milde" ausfallen. Ich bin ja auch kein Unmensch.

    Aber als "Chef" hätte ich gesagt: "Okay Leute, ihr sollt alle euren Spaß haben - aber eine Notbesetzung bleibt hier im Sender! Ich will zumindest einen Moderator und einen Nachrichtenmann hier im Sender sehen! Würfelt das meinetwegen untereinander aus."

    Würde ich damit einen "guten" Chef (PD) abgeben? Ich glaub schon... ;) Denn es kann nicht sein, daß ein Sender nur (!) wegen der Hochzeit eines Mitarbeiters sein Programm "vernachlässigt". Sind wir Profis, oder nicht? Alte Bauernregel: Schnaps ist Schnaps, Dienst ist Dienst! Basta. (Ausnahmen bestätigen natürlich die Regel. Stichwort: Die Erinnerungen altgedienter RTL- Moderatoren... :D)

    @Katarina Nicolaisen: Meine besten Wünsche zur Hochzeit und viel "Einfühlungsvermögen" im Umgang mit deinem Gatten! Du wirst es brauchen. Es ist nicht das "verflixte siebente Jahr", sondern laut Statistik das "Dritte". Halt die Augen auf... Good Luck!

    vg Zwerg#8
     
  13. dea

    dea Benutzer

    AW: R.SH-Morningshow aufgezeichnet – Eure Meinung bitte

    Aha?! Seit wann rechtfertigt eine Hochzeit Betriebsferien? Wie wirst Du wohl reagieren, wenn dein Auto morgens nicht anspringt, Du deine Werkstatt anrufst und dir ein AB sagt: "Leider sind wir heute nicht für Sie da. Der Karosseriemechaniker heiratet heute und deshalb ist die Werkstatt geschlossen. Bitte rufen Sie woanders an!"?
     
  14. Conny Ferrin

    Conny Ferrin Benutzer

    AW: R.SH-Morningshow aufgezeichnet – Eure Meinung bitte

    @666. So sehr ich mit Dir inhaltlich konform gehe: zwanzig Stunden Moderation in zehn Minuten schaffe nichtmal ich. Mehr dazu übrigens hier: http://markos-medienpodcast.podspot.de
     
  15. christian s.

    christian s. Benutzer

    AW: R.SH-Morningshow aufgezeichnet – Eure Meinung bitte

    Ja Ja, interessante Meinungen, GANZ besonders die von dem UNTERSTÜTZER oder ZWERG NR8!
    Denn meine Meinung is auch das es ok is das Voicetracking anzukündigen, allerdings bei RSH wohl eher ne Ausnahme da ja am Abend nur getrackt wird. Schade is es wirklich das niemand zu finden ist der diese 40 minuten in ein Mikrophon sprechen kann, und Radio MUß wirklich live sein!!!
    Meinen fehler gebe ich zu in der Überschrift, aber ich denke das is ja ned so wichtig is.
    Mehr kommentare freuen mich immer, und ein Chef der durchgreift für RSH , wenn der nicht selbst auch auf der Hochzeit war........
     
  16. dea

    dea Benutzer

    AW: R.SH-Morningshow aufgezeichnet – Eure Meinung bitte

    Bei R.SH? Schöner Scherz!
     
  17. florian861

    florian861 Benutzer

    AW: R.SH-Morningshow aufgezeichnet – Eure Meinung bitte

    Also ich denke wenn das bei meiner Autowerkstatt vorkäme hätte ich da beim 1.Mal kein Problem mit . Das heißt nicht das das jede Woche 3 mal vorkommen sollte aber man kann auch mal Verständnis zeigen . Ich hoffe einfach für Frau Nicolaisen das Sie nur einmal heiratet weil Sie mit Ihrem Mann glücklich ist und deswegen kann ich es absolut nachvollziehen wenn die Arbeitskollegen und Freunde dabeisein möchten .

    Was würdet Ihr denn sagen wenn einer bei eurem Hochzeitstermin sagt : Verschieb das mal da bin ich Arbeiten ??????:wall:

    Super Nummer !
     
  18. dea

    dea Benutzer

    AW: R.SH-Morningshow aufgezeichnet – Eure Meinung bitte

    Der Witz ist, dass einige immernoch nicht verstanden haben und es wohl auch nie verstehen werden, dass Radiomacher keine anderen Leute sind, als "normale Menschen" und auch entsprechend anzusehen und zu handhaben sind.

    Mein privater Krempel geht niemanden etwas an, so wie es in jedem Büro oder Betrieb ist. Aber nein, im Radio machen wir daraus eine PR-Show und das können wir uns auch leisten, denn es gibt genügend sensationsgeile Hörer auf !bölB-Niveau, die das furchtbar toll finden, was da läuft. Endlich hat das Programm mal wieder ein Highlight!

    Nunja - in dem Falle hat sich wieder mal alles gesucht und gefunden; was nichts daran ändert, dass diese PR-Aktion selbst als solche grottenschlecht war.
     
  19. Radioman2000

    Radioman2000 Benutzer

    AW: R.SH-Morningshow aufgezeichnet – Eure Meinung bitte

    Zuerst einmal: ich verstehe die Aufregung nicht. Die Kollegin heiratet und die netten Kollegen/Freunde wollen alle mit. Dann voicetrackt man halt. Es kommt ja schließlich auf den Inhalt an und nicht darauf, ob da jemand den ganzen Morgen live sitzt. Jeder große Sender hat morgens VTs und tut so als seien die live. Das Radio der 80er existiert leider nicht mehr. VTs sind heutzutage das normalste was man sich im Radio vorstellen kann.

    Wenn ich die Wahl habe, ziehe ich live vor. Das ist das beste was es gibt.

    Auch wenn jemand anderer da ist, der die Sendestunden (Blenden, Jingles, Dropse) zusammenstöpselt, ist das sehr unwahrscheinlich: fünf Mods die Stunde (Anmod & 3EBs), á 10-15 Sekunden. Das sind 100 Mods für die ganzen 20 Stunden. Zwischendurch muß gespeichert und neu angesetzt werden. Sagen wir mal, pro Mod gehen 30 Sekunden drauf, dann liegen wir bei gut einer Stunde fürs Einsprechen. Natürlich ist es dann immer dieselbe Sülze. Die Frage ist: wer macht so was???

    Ich persönlich brauche für drei Stunden Sendung gut 50 Minuten Vorbereitungszeit. Zuerst wird gepreppt und dann setze ich Blenden, packe Jingles und Dropse rein, schaue aufs Backtiminig und spreche ein. Zeitersparnis: circa zwei Stunden.
     
  20. dea

    dea Benutzer

    AW: R.SH-Morningshow aufgezeichnet – Eure Meinung bitte

    Endlich(!) wissen wir, wie's geht. Wenn wir dich nicht hätten... :eek:
     
  21. WAZmann

    WAZmann Benutzer

    AW: R.SH-Morningshow aufgezeichnet – Eure Meinung bitte

    Dropse ?
    Und für 3 Stunden Arbeit kassieren, aber nur 50 Minuten tatsächlich arbeiten ?
     
  22. Mannis Fan

    Mannis Fan Benutzer

    AW: R.SH-Morningshow aufgezeichnet – Eure Meinung bitte

    1. Das voicegetrakte Band war in diesem Fall ein absichtlicher PR-Gag, keine Notlösung.
    2. Generell ist es ok, wenn man dem Hörer vorher ankündigt, dass nun 40 Minuten vom Band kommen. - Nur ist die Regel ja leider die, dass Bandsendungen eher verschwiegen werden, weil man "live-Charakter" vorgaukeln will.
    3. Da eh in den meisten "Morningshows" jeden Morgen nahezu das Gleiche läuft, hätte man nicht extra 40 Minuten produzieren müssen, sondern das Band von der Vorwoche nehmen können.
    4. @666
    Draußen in der Welt passiert etwas, - der Moderator/Redakteur teilt es sofort den Hörern mit - das ist das ganze Alleinstellungsmerkmal des Radios! Live dabeisein, den Hörer teilnehmen lassen, direkt hinein ins Geschehen.
    Mit Aufzeichnungen geht das nicht. Deswegen ist das kein "hysterisches Getue", sondern die Sorge darum, dass das Radio vom lebendigen und authentischen Medium zum Kunst- und Sprechblasen-Medium wird. Es befindet sich ja auf dem besten Wege dorthin.
     
  23. dea

    dea Benutzer

    AW: R.SH-Morningshow aufgezeichnet – Eure Meinung bitte

    Ja. Und das nennen wir dann sowas wie Web-2.0-taugliches-volldigitales-Qualitätsradio und ähnlichen Stumpfsinn, wofür wir dann wieder OnAir-Personalities brauchen. Das muss man alles nicht mehr verstehen.
     
  24. Zwerg#8

    Zwerg#8 Benutzer

    AW: R.SH-Morningshow aufgezeichnet – Eure Meinung bitte

    Hallo!

    Niemand regt sich auf und selbstverständlich wollen alle lieben Kollegen möglichst mit zur Fete gehen. Nur hier geht es ums Prinzip, das Selbstverständnis mit dem man einen Radiosender betreibt, oder auch als Angestellter Radio "macht". Wenn die "Führungsetage" natürlich sagt "Okay Kinder, produziert halt ein, zwei Stunden vor, fahrt sie im Computer zu gegebener Zeit ab, geht zur Party - und gut.", dann ist der Führungssil m.E. schon etwas zu locker. Das ist kein Radio mehr.

    Aber wie Mannis Fan schon schrieb,

    > Draußen in der Welt passiert etwas, - der
    > Moderator/Redakteur teilt es sofort den
    > Hörern mit - das ist das ganze
    > Alleinstellungsmerkmal des Radios!

    Fernsehen kann das nicht (so schnell) leisten, denn die Jungs und Mädels dort brauchen wenigstens ein paar Bilder (notfalls aus dem Archiv) zur Story.

    Was Radio live leisten bzw. nicht leisten kann (falls keine Sau im Sender ist und der Automat dudelt) und was das Fernsehen zeitgleich leisten kann, haben wir doch letztens beim Tod von Michael Jackson - live, zu ganz später Stunde in Europa, in diesem Forum - miterlebt.

    Ich meine diesen Thread

    http://radioforen.de/showthread.php?t=43101

    und darin speziell dieses Posting von Phantomas:
    http://radioforen.de/showpost.php?p=473959&postcount=67

    Nimm dir diesen Thread durchaus nochmal zur Brust. Achte dabei besonders auf die "Nachrichtenentwicklung", also wie sich die Story langsam entwickelt...





    Der war gut! Da du aus Wien kommst, erzähl das mal dem Kratky, wenn er mal wieder verpennt. Dann kann er nämlich gleich im Bett liegenbleiben und sich gegebenenfalls über MusicTaxi in den "Wecker" einklinken...


    Gut, bleiben wir beim größten Sender Österreichs. Nach deiner Rede ist das "allgemeine Gestammel" also gewollt, falls es Herr Kratky nicht rechtzeitig zur Sendung geschafft hat. Soso...

    Vergiß mal diesen Blödsinn.


    Grüßle Zwerg#8
     
  25. Talkover

    Talkover Benutzer

    AW: R.SH-Morningshow aufgezeichnet – Eure Meinung bitte

    Ich möchte mich der Diskussion, ob man eine Morgensendung aufzeichnen darf oder nicht, hier gar nicht anschließen.
    Entscheidend ist doch ein Kriterium: Wenn man ausreichend Personal hätte, würde sich das VT-Problem gar nicht stellen. Und wenn man ausreichend Mühe in die Ausbildung junger Kollegen investieren würde, könnte man in solchen Momenten Nachwuchskräften die Chance geben, sich an prominenter Stelle live und on Air zu beweisen.
    Nur: Das tut RSH seit Jahren nicht mehr. Der Sender hat sich (wie viele andere auch) auf ein Minimum an Personal zusammengeschrumpft. Bestes Beispiel: das Auswärtsspiel. Ständig toben die Moderatoren durchs Land - mit der Konsequenz, dass andere auf den Sendeplätzen der "Außenspieler" einspringen müssen. Dann fehlt hier der eine, da der andere. Bin gespannt, was passiert, wenn (was ich keinem wünsche) in Wittland mal die Grippe durchmarschiert. Bestimmt würde dann der Chef persönlich mal wieder ans Mikro müssen, was dann wieder wochenlang rauf und runter gekaut würde (im Programm).
    Und: Höre ich das Programm, ist es im Bereich Moderationsnachwuchs nicht nur personell überschaubar, sondern in erster Linie vor allem qualitativ schlecht. Schalte ich (mittlerweile nicht mehr) die Wunschhits ein, habe ich das Gefühl, da hat sich eine Kindergärtnerin ins Studio verirrt und spricht nun zu mir.
    Alles in allem: RSH - gruselig und traurig!
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen