1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Radio 105 - Neue Sendugen u.a. mit Latino Gustavo

Dieses Thema im Forum "Radioszene Schweiz" wurde erstellt von one!, 17. Februar 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. one!

    one! Benutzer

    Latino Gustavo: Comeback auf 105!

    Gustavo Pelaez, besser bekannt als „Latino Gustavo“, wird ab 19. Februar wieder auf Radio 105 zu hören sein.

    Der polarisierende Radiomoderator arbeitete bereits vor 7 Jahren bei Radio 105 und prägte die Startphase des Senders. Danach wechselte er zum staatlichen Konkurrenten „Virus“ und später zu Hitradio Z bzw. Energy Zürich.

    Nun ist Gustavo ab 19. Februar mit einer eigenen Personality-Show namens „Gustavo for President“ auf Radio 105 zu hören. Die Sendung wird jeden Samstag von 17.00 bis 20.00 Uhr ausgestrahlt.

    Giuseppe Scaglione, Gründer und Geschäftsführer von Radio 105, freut sich über das Comeback: „Gustavo ist eine Radio-Personality, welche man nicht nur dafür einsetzen darf, Zeit- und Titelansagen zu machen! Bei 105 darf er seine Personality ausleben. Durch seine unkonventionelle Art, Radio zu machen wird er die 105-Hörer begeistern.“

    Auch Gustavo kann den Start seiner ersten Sendung kaum erwarten: „Bei 105 durfte ich vor Jahren meine schönste Radiozeit erleben. Ich freue mich riesig auf diese neue Chance beim sicherlich progressivsten Sender in der Schweizer Radiolandschaft.“

    Weitere Infos:
    Radio 105, Giuseppe Scaglione, Tel. 061 / 467 94 94
    scaglione@105.ch
    www.105.ch
     
  2. one!

    one! Benutzer

    Radio 105 - Neue Sendugen u.a. mit Steffi Hidber Thierstein

    Steffi hat die Schnauze voll!

    Nachdem Radio 105 mit "Latino Gustavo" einen waschechten Publikumsliebling wieder ans Mikrofon holen konnte, sind bei 105-Diva Steffi Hidber Thierstein sämtliche Sicherungen durchgeknallt: "Gustavo mag lustig sein, aber ich bin älter, weiser, lauter... und kann viel besser kochen als er" prahlt die 31jährige Zürcherin kampfeslustig. Damit Gustavo nicht sämtliche ihrer Fans abzügelt, präsentiert Steffi am 18. Februar - also genau einen Tag vor Gustavo's 105-Premiere - ihre neue Sendung "Shout".

    Ab sofort lädt sie jeden Freitag abend von 17 bis 20 Uhr zur perfekten Weekend-Vorbereitung ein: Aufwärm-Training mit den besten Tracks der Woche, einem ausführlichen und amtlich geprüften Partykalender, und mit "Steffi's Whirlpool of Love" dem wohl einzigen Interview-Jacuzzi mit Wellness-Faktor, in dem die Stars sämtliche Hemmungen verlieren sollen, und sich garantiert keinen Fusspilz holen. Ob Steffi aber in der 1-Kochplatten-Küche von Radio 105 wirklich die von ihr angekündigten "fantasievollen Menüs" zaubern wird, bleibt noch offen - denn noch ist nicht klar, welche rechtlichen Folgen es haben könnte, wenn ihre Studiogäste diese auch essen müssen.

    "Es gibt keine bessere Art, ins Weekend zu cruisen, als mit meiner neuen Sendung" meint die Blondine - die übrigens darüber nachdenkt, wieder Brünett zu werden - selbstbewusst. "Ausser, man liegt grad mit Brad Pitt im Bett. Das wär was anderes...".

    Laut ist sie sowieso. Aber jetzt wird gebrüllt: "Shout" mit Steffi: Jeden Freitag von 17 bis 20 Uhr auf Radio 105. Wir haben euch gewarnt.

    www.105.ch
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen