1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Radio aus Bruchsal

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von radio-bw, 29. August 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. radio-bw

    radio-bw Benutzer

    Radio aus Bruchsal-Kennt jemand diesen Radiosender aus Nordbaden?
    Er sendet vormittags von 7:00 oder 8:00uhr bis 12:00 auf der Frequenz von QuerfunkKarlsruhe UKW104.8
    Hier wird noch gutes Radio gemacht es gibt Berichte aus der Region, Talkgäste am Telefon, Veranstaltungstipps, ADAC Service und zwischen 11 und 12 Uhr Schwerpunktsendungen mit Studiogästen.
    Und die Musik: Von Schlager bis Rammstein.Von Musikantenstadl bis Loveparade.Und bei jedem Mod klingts anders...
    Nur ein bisschen proffesioneller könnte es sein mit guten Jingles und Comedyelementen.Aber ansonsten ein echt qualitativ gutes
    Radioprogramm.Da sollte sich mal Herr Frietsch mal ein Beispiel dran nehmen!!!
     
  2. der beobachter

    der beobachter Benutzer

    Es handelt sich bei Radio aus Bruchsal um einen NichtKommerziellenSender, der sich folglich nicht "rechnen" muss wie kommerzielles Privatradio und dadurch über andere Möglichkeiten der Programmgestaltung verfügt.
    Auf der LfK-Seite heißt es dazu:
    Die LFK unterstützt Bürgerfunk. An neun Standorten in Baden-Württemberg senden nichtkommerzielle Lokalradios (NKL), getragen vor allem von ehrenamtlichem Engagement. Hier können eigenverantwortlich Radiosendungen produziert und damit Belange und Musik von unterschiedlichsten Gruppierungen einer breiten Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden. Neben der Förderung von Meinungsvielfalt haben die NKLs auch einen medienpädagogischen Aspekt: Kinder, Jugendliche und Erwachsene, die selbst schon einmal Radio gemacht haben, können Wirkung und Wahrheitsgehalt anderer Sendungen besser beurteilen. Die LFK unterstützt die Sender finanziell, damit Übertragungskosten, Kosten für technisches Equipment sowie Personal zur Koordination und Anleitung der Freizeit-Radiomacher bezahlt werden können."

    Radio aus Bruchsal teilt sich die Frequenzen mit Querfunk und Lernradio.
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen