1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Radio-Automation für Linux-Server gesucht

Dieses Thema im Forum "Internetradio- und Heimstudio-Software" wurde erstellt von Vampir, 06. Juli 2008.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Vampir

    Vampir Benutzer

    Hallo Leute!

    Hab zwar das Forum durchstöbert, aber ich fand nur Radio Automations Systeme für Windows und für Linux CLIENTS - allerdings meine Frage: Gibt es Lösungen, wie ich eine halbwegs clevere Automation (und bitte nicht sc_trans) auf einem Linux Server zum Laufen bekomme? Am besten _sollte_ sie auch Songs nach Gewichtung spielen können bzw. Titel/Interpreten für gewisse Zeit sperren können.

    Unter Windows kein Problem, ich weiß. Bei Linux Client Rechnern gibts auch was - aber bei Linux Servern?
     
  2. lblbw

    lblbw Benutzer

    AW: Radio Automation für Linux SERVER gesucht

    um Titel nach Gewichtung zu spielen empfehle ich die Centova Cast. Wir haben das selbst im Einsatz.
     
  3. Pegasus

    Pegasus Benutzer

    AW: Radio-Automation für Linux-Server gesucht

    Linux hat den Vorteil auch ohne X entsprechend grafische Oberflächen nutzen zu können. Das zauberwort ist VNC. Es kann zwar sein, das du zusätzlich noch Xfvb installieren musst, das geht aber ganz leicht per aptitude.

    Somit kannst du z.B. Rivendell auch auf einem Server einsetzen und per Remotedesktop das Programm bedienen.
     
  4. Dude

    Dude Benutzer

    AW: Radio-Automation für Linux-Server gesucht

    Liquidsoap (http://savonet.sourceforge.net/) könnte dir helfen, ist allerdings nur was für Leute, die keine Angst vor exzessiver (Script-) Programmierung haben.

    Gruss, m.
     
  5. Lord_Helmchen

    Lord_Helmchen Benutzer

    AW: Radio-Automation für Linux-Server gesucht

    Ich bin auch auf der Suche nach einer Automation für Linux. Ich habe dann Campcast gefunden. http://www.campware.org/en/camp/campcaster_news/605/
    Ausprobieren konnte ich es leider bisher noch nicht, aber es sieht vielversprechend aus. Und es soll auch eine Lösung für Linux-Server ohne Soundkarte geben. ;)
    Ich werde es jedenfalls in den nächsten Wochen mal testen. Wenn ich die Installation schaffe. :(
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen