1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

RADIO CAROLINE

Dieses Thema im Forum "Radioszene Weltweit" wurde erstellt von MediaDesigner, 26. Juli 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. MediaDesigner

    MediaDesigner Benutzer

    WorldSpace rulez!!!

    Endlich guter Sound in meinem Radio!

    Radio Caroline habe ich (ja, sowas gibt's!) bis jetzt noch nie gehört und nun...

    So ein Radio gab es schon mal... vor laaaaaanger Zeit. Gut, dass Radio Caroline jetzt da ist. Egal wo, auch am Strand in Italien kann ich CAROLINE hören.

    Darum bin ich der Meinung, WorldSpace rulez!

    Was ist Eure Meinung, kommt mal auch ein deutscher Sender auf AfriStar?
     
  2. studix

    studix Benutzer

    Bingo. Die Musik von Caroline ist top (wenn's auch leider nicht mehr offshore von der Ross Revenge kommt). Aber dafür gibt's ja - sozusagen als ausgleich - den ziemlich gut klingenden Livestream.

    Die Worldspace-Empfänger sind leider noch recht teuer, dazu fehlen mir leider auch die BBC-Inlandsprogramme (sonst hätte ich wahrscheinlich auch schon einen). Das mit den deutschen Sendern wollen wir mal nicht hoffen. Suppenhits aus dem All braucht glaub ich keiner. Das einzig interessante aus Deutschland wären vielleicht die DW und die beiden DLR-Programme.
    Mahlzeit!
     
  3. Sol Musica

    Sol Musica Benutzer

    Caroline ist echt kult!
    Auch sehr hörenswert: Die Sendungen von Radio-Marabu auf deutsch. In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch haben die immer die Caroline Frequenzen gemietet!
     
  4. GadgetGuy

    GadgetGuy Benutzer

    Achtung! Via Afristar läuft zur Zeit nur eine unmoderierte Non-Stop Musikstrecke.

    Trailer weisen darauf hin, daß auf Worldspace demnächst das reguläre Caroline Programm als Pay Radio startet.
    Unter einer britischen Telefonnummer kann man sich dann demnächst freischalten lassen. Jeder Worldspace Receiver ist per Kennwort (RAS Key) Pay Audio fähig. Der Abo Preis ist mir leider noch nicht bekannt.

    Die Jingles kenne ich noch von 558kHz - echt Kult!
     
  5. Radiowaves

    Radiowaves Benutzer

    Zu Caroline (hab ich auch mal gehört...) bekam ich letztens Post ins Haus:

    ** INTERNATIONAL WATERS. As for Radio Caroline, I was a big fan when it had atmosphere, could be heard over east, south-east and central areas of England in the car or at home and played a decent range of music. The musical choice on the station which now calls itself Radio Caroline has narrowed and the atmosphere has evaporated.

    Caroline's ship and part of the organisation slipped into the hands of neither the commercial big-guns, who could develop the idea, or well-funded die-hard law breakers. The ultimate selling points, the marine location, the unique free-style music and hoisting two-fingers at the law have gone. I wish it would end and we could cease the
    pretence.

    How about a final week at high-power for charity in international waters? If it gets raided then what a fine way to go. If it lasts the week, all the anoraks could say a proper goodbye, flash their car lights, listen to Johnny Walker on AM, have a final over-modulated play of the Fortunes, a test-tone, instructions on how to retune to
    BBC Radio 2, silence, static and a funeral wake at Frinton .... please!
    (Chris McWhinnie, UK, BDXC-UK via DXLD)


    Auf Astra 2 gibts so schöne Sachen zu entdecken... BBC 6 Music, The Storm, Planet Rock, Total Rock, ...

    Caroline vielleicht demnächst als Pay-Radio? Also wieder Bodensicht in der Kaffekasse...
    Wie wollen sie das über Astra 1 DVB bewerkstelligen? Eine 2-Klassen-Gesellschaft, wer über Worldspace hört, darf zahlen? Ich denke eher, daß die dann auf Astra abschalten würden.
     
  6. studix

    studix Benutzer

    Ob's als Payradio funktioniert, möchte ich auch mal bezweifeln. Wenn sie Livestream und DVB abschalten würden, hätten sie vermutlich einen Großteil ihrer Hörer vergrätzt. Und für Caroline als Payradio ist im englischen Raum die Konkurrenz durch die Beeb einfach zu stark, die ja gerade mit Radio 2 und 6 Music der Zielgruppe quasi himmlisches Radio liefert (verglichen mit dem, was wir hier haben). So groß ist der Kultstatus von Caroline dann wohl auch wieder nicht, dass die Mehrheit der jetzigen Hörer dafür löhnen würde (und die Ex-Caroline-Legende Johnny Walker moderiert eh schon lange bei R2).
     
  7. Andreas W

    Andreas W Benutzer

    Hab was von 5 Pfund/Monat läuten gehört... Das abonniert doch keine Sau...
    Und ob das WorldSpace sooo gut tut, wenn dort gute neue Kanäle kodiert werden???
     
  8. studix

    studix Benutzer

    So schaufelt man sich selbst ein Grab... Wer gibt schon 5 Pfund (8€ oder auf deutsch gesagt 16 Mark) für ein einziges Radioprogramm aus (und das bei der wirklich ordentlichen Radiolandschaft in GB)?!?!?

    [Dieser Beitrag wurde von studix am 28.07.2002 editiert.]
     
  9. GadgetGuy

    GadgetGuy Benutzer

    Hallo Andreas

    Die Abogebühr für Caroline wird £ 1.- pro Monat betragen. Für Schnellentschlossene gibs ein Jahr für £ 10.-
    Der Preis ist meiner Meinung nach angemessen.
    Außerdem fallen keine Kosten für einen Decoder o.ä. an (WS Receiver vorausgesetzt).
     
  10. ihr könnt natürlcih viel zahlen für caroline, aber einfacher geht es mit Radio Aktiv FM.

    wir senden bald ein einzigartiges Programm un d das kostet euch nix.

    Na, ist das ein Angebot?
     
  11. ihr könnt natürlcih viel zahlen für caroline, aber einfacher geht es mit Radio Aktiv FM.

    wir senden bald ein einzigartiges Programm un d das kostet euch nix.

    Na, ist das ein Angebot?
     
  12. ihr könnt natürlcih viel zahlen für caroline, aber einfacher geht es mit Radio Aktiv FM.

    wir senden bald ein einzigartiges Programm un d das kostet euch nix.

    Na, ist das ein Angebot?
     
  13. K 6

    K 6 Benutzer

    Und einmal mehr die Frage, wie das mit Payradio funktionieren soll, wenn dasselbe Programm in vermutlich deutlich besserer Tonqualität kostenlos & amüsant über Astra zu empfangen ist?

    Zur Tonqualität von Worldspace vgl. hier: <a href="http://www.sender-tabelle.de/SAT/Worldspace.htm" target="_blank">http://www.sender-tabelle.de/SAT/Worldspace.htm</a> Im Grunde ist es zum Weglaufen!
     
  14. Radiowaves

    Radiowaves Benutzer

    @Bundesshitminister

    Bundesshitminister...mit 2 "s" in der Mitte...
    Absicht? Programm?
    <img border="0" title="" alt="[Breites Grinsen]" src="biggrin.gif" /> <img border="0" title="" alt="[Breites Grinsen]" src="biggrin.gif" /> <img border="0" title="" alt="[Breites Grinsen]" src="biggrin.gif" />
     
  15. GadgetGuy

    GadgetGuy Benutzer

    Hallo K6

    Sicherlich ist die WS Tonqualität nicht so gut wie die von den meißten DVB Sendern.
    Wenn man deinen Beitrag ließt, merkt man sofort, daß du noch nie Worldspace gehört hast. Besser du informierst mal selbst, als das zu glauben was irgendjemand schreibt oder behauptet.
    Klingt auf jeden Fall besser als FM.
     
  16. Andreas W

    Andreas W Benutzer

    @GadgetGuy:
    "...als das zu glauben was irgendjemand schreibt oder behauptet..."

    Als der "irgendwer", der die Klangbeispiele online gestellt hat, moechte ich mich dann schon mal rechtfertigen.

    Denn scheinbar hast selber auch noch nicht WorldSpace gehoert. Klar, das System ist total genial und theoretisch erreicht man mit 128kbps eine CD-nahe Qualitaet (fuer alle, die auch 128kbps MP3 Sound als CD-Qualitaet empfinden... ;) ), aber das was derzeit ueber WS rueberkommt, ist alles andere als FM Qualitaet.

    FM kann Hoehen bis zu 16kHz uebertragen, bei WS ist derzeit auf ALLEN Programmen bei 11kHz Schluss. Das ist alles andere als Hifi.

    Ausserdem hoert man bei manchen Programmen (den meisten) ganz ueble Artefakte. Man lausche mal dem Klangbeispiel von Maestro oder Bob. Da ueberkommt einen das kalte Grausen.

    Da klingt UKW schon deutlich besser.

    Ach ja, falls du meinen Klangbeispielen misstraust: Die letzten 8 sind aufgenommen vom Line-Out meines Hitachi WS Receivers ueber meine Anlage in den Computer, Anlage und Soundkarte Hifi-tauglich. Die ersten habe ich zugegeben auf dem Kopfhoererausgang aufgenommen, der um einiges lauter ist. Auf UKW merkt man zwischen dem Kopfhoererausgang und dem Line-Out einen kleinen Unterschied im Hochtonbereich, bei WS Programmen faellt der Unterschied flach, da diese so hohe Bereiche gar nicht erst erreichen.

    Die Klangbeispiele spiegeln also wirklich das wieder, was rauskommt aus dem Receiver.

    Und nochmal: ich will WorldSpace nicht miesmachen, aber durch die Klangbeispiele will ich jedem sein eigenes Urteil erlauben, was nun CD-, FM oder sonstige Qualitaet ist, da mit solchen Ausdruecken immer sehr leichtfertig in der Werbung hantiert wird.

    <small>[ 11-10-2002, 15:53: Beitrag editiert von Andreas W ]</small>
     
  17. Wolf D Rock

    Wolf D Rock Benutzer

    Holla, Holla...

    "FMüberträgt Höhen bis 32 kHz"

    Bis 16kHz bitte...

    Zu Radio Caroline:

    Wolrdspace ist ein Zusatzservice für Leute, die keine Sat-Schüssel
    montieren können/wollen/dürfen. Radio Caroline kann die Ausstrahlung auf
    WS nicht aus eigener Kraft zahlen. Ist doch besser als nix.

    Ansonsten ist Caroline schon seit einigen Jahren wieder on air auf
    Astra. Alles über Radio Caroline auf meiner Homepage oder gleich
    <a href="http://www.radiocaroline.de" target="_blank">der deutschen Website</a> oder
    <a href="http://www.radiocaroline.co.uk" target="_blank">der englischen!</a>

    Das ist jedenfalls noch Radio, wie es Spaß macht!
     
  18. Andreas W

    Andreas W Benutzer

    @Wolf D Rock:
    <img border="0" title="" alt="[Sch&uuml;chtern]" src="rolleyes.gif" /> sorry, klar... 16kHz... irgendwie habe ich als Digitalfuzzi immer die doppelte Frequenz vom Abtasttheorem im Kopf...
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen