1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

RADIO CITY FM

Dieses Thema im Forum "Internetradio allgemein" wurde erstellt von Radiocat, 19. Januar 2014.

  1. Radiocat

    Radiocat Benutzer

  2. Internetradiofan

    Internetradiofan Benutzer

    bzw. http://radiocityfm.dyndns.org:8920

    Leider bei mir mit vielen Unterbrechungen.

    Eine niedrigere Bitrate oder ein externer Server in einem Rechenzentrum, anstelle der bisher zum Streamen verwendeten eigenen DSL-Leitung, könnten das Problem lösen. ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. Januar 2014
  3. Radiofreak11

    Radiofreak11 Benutzer

    Glaube kaum, dass man mit dem zur Zeit dort gebotenem jazzlastigem Gedudel irgendwen vom Stuhl reissen kann. Ist wohl ein Pausenfüller, was auf der Streamadresse jetzt an Musik angeboten wird - oder? Die Moderation wirkt total überdreht und fast wie am Breakdance auf der Kirmes. Allerdings tut die Musik nicht so weh, wie diese Nickelbacks und Williams von der Dudelfunk-Endlosfestplatte.
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. Januar 2014
  4. Internetradiofan

    Internetradiofan Benutzer

    So gehen die Geschmäcker auseinander.
    Ich finde die Musikauswahl gar nicht so schlecht.
    ...OK, Chaka Khan hat auch weniger schnarchige Nummern rausgebracht.

    Ein vorkonfigurierter Icecast- oder Shoutcast-Server kostet selbst bei einer hohen Bitrate nicht die Welt: http://invertedhost.com/shoutcast.html
    Bei dem obigen Anbieter kann man auch gleich die Webseite mit hosten, die momentan down ist.
    Bei den vielen Aussetzern macht das Zuhören keine Freude. :(
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. Januar 2014
  5. Radiofreak11

    Radiofreak11 Benutzer

  6. Internetradiofan

    Internetradiofan Benutzer

    Eindeutig zu viele Veranstaltungshinweise. Das nervt auf die Dauer.

    Die Nachrichten klingen indes sehr solide.

    Mir wurde soeben von einem DX-Kollegen, der in Mülheim unterwegs war, mitgeteilt, dass an jenen Stellen, an denen RCFM früher reinkam, lediglich ein Mix aus NDR 2, AFN Powernet und eines unidentifizierbaren niederländischen Senders auf der angegebenen Frequenz zu empfangen war. Von RCFM keine Spur.

    Also alles nur ein Riesenbluff, zumindest was die UKW-Verbreitung angeht?

    Über die obige Streamadresse läuft inzwischen wieder das Programm von RMNradio.
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. Januar 2014
    legasthenix gefällt das.
  7. Lieber Internetradiofan,

    lies richtig! Auf unserer FACEBOOK-Seite steht eindeutig "Testprogramm", da wir im Moment lediglich Tests durchführen. Von einem "Riesenbluff" kann also gar keine Rede sein.

    Mit freundlichen Grüßen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. Januar 2014
  8. Internetradiofan

    Internetradiofan Benutzer

    OK, dann mal schauen, ob nächste Woche was auf UKW zu empfangen sein wird.
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. Januar 2014
  9. Radiocat

    Radiocat Benutzer

    "Lieber Kollege, was Sie da machen, das sind Testsendungen. Das wissen Sie ja. ". Hihi. Dieses Zitat ging tatsächlich mal on air. Wenn auch nicht in NRW und nicht bei RCFM. Würde mich mal interessieren, ob hier einer weiss, wo das war und von wem es stammt. PS: Es sind beide Legenden des Privatradios, der es sagte und dem es galt.
    Ich bin mal gespannt, wann ich mehr davon höre. Der Empfang im Stream war heute leider kein Genuss dank zahlreicher Aussetzer und Abbrüche (alle 10 Minuten neu laden). Das vielleicht als Rückmeldung.
     
  10. legasthenix

    legasthenix Benutzer

    Wer war denn der Moderator, der uns da zu Gehör gebracht wurde? Ein highly trainedter? Bitte klärt mich auf!

    Der Stream klang übrigens gut. (zwischen den ständigen Aussetzern)
     
  11. Das war einer unserer gut ausgebildeten Radio-DJs, verehrter legasthenix! ;)

    Ja, danke für die Blumen bzgl. des Klangs. Daran haben wir lange gearbeitet, dass der Sound so gut klingt. Allerdings hat der heutige Test uns gezeigt, dass wir die Bitrate leider etwas reduzieren müssen, denn bisher sind wir online-mäßig mit 320 kbit/s auf 44,1 kHz gefahren.
     
    legasthenix gefällt das.
  12. Internetradiofan

    Internetradiofan Benutzer

    • keine funktionierende Webseite
    • kein Streaming-Server in einem Rechenzentrum
    • eine im Milliwattbereich (!) koordinierte Grundstücksfunkfrequenz, die auf Facebook für die UKW-Verbreitung benannt wird
    • das nicht-anonyme Aufreten mit Foto hier im Forum
    Da sendet man monatelang auf der besagten Frequenz ein Pausenzeichen und jetzt, wo endlich Livesendungen erfolgen, ist dort nur Rauschen zu hören (vermutlich weil man nach der Ankündigung bei FB keine Probleme mit der BNA bekommen möchte, die den Lizensierungsprozess gefährden könnten).

    So langsam kann ich die Leute, die zu lästern begonnen haben, verstehen; - und das meine ich gar nicht mal zynisch: Ich kenne zig Webradios, die ein professionelleres Auftreten an den Tag legen.

    Man möchte in der gleichen Liga spielen wie ffn, FFH, RPR1 oder Radio NRW, und dann kommt sowas dabei rum?
     
  13. Programmdirektor

    Programmdirektor Benutzer

  14. Das ist ein Ausschnitt aus einer unserer Testsendungen von heute zwischen 10.00 und 15.00 Uhr. Schön, dass wir gehört wurden.
     
  15. hilde

    hilde Benutzer

    @Internetradiofan: Ich habe mal gepostet, daß hier jeder seine Meinung sagen können soll, und daß auch Du kein Redeverbot hast. Das heißt aber nicht, daß ich Dich davon befreit habe, mal nachzudenken, bevor Du hier lospolterst.

    Welchen Sinn hat es, mit einer Frequenz für sich zu werben, und sie dann nicht zu verwenden, weil man Probleme befürchtet? Unabhängig davon glaube ich nicht, daß die BNetzA (ich vermute, das meinst Du mit BNA) facebook-Seiten durchforstet und dadurch von einem geplanten Test erfährt, es sei denn, jemand schwärzt diejenigen an.

    So wie das sehe, handelt es sich hier nicht um einen ordentlichen Webradiobetrieb. Also braucht's auch keine Website, keinen ausreichenden Streamingserver und keine fette UKW-Frequenz. Ich habe die facebook-Seite so verstanden, daß die Leute ein bißchen testen und ausprobieren und uns daran teilhaben lassen. Ich zumindest setze in so einem Fall andere Maßstäbe.

    Trage Deinen Privatkrieg mit HIGHLYTRAINED-RDJ persönlich aus, und versuche nicht, andere als Schiedsrichter zu mißbrauchen.

    P.S.: Lizenzierung schreibt man übrigens mit zwei Z:
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. Januar 2014
    HIGHLYTRAINED-RDJ und Bend It gefällt das.
  16. Internetradiofan

    Internetradiofan Benutzer

    Genau das frage ich mich auch.

    Richtig, deshalb habe ich hier weder die gebräuchliche Abkürzung und erst recht nicht die Frequenz genannt.

    Ach so.
    Ich dachte, man hätte mal ganz andere Ansprüche gehabt (die selbst hier im Forum so kommuniziert wurden).

    Von Privatkrieg würde ich nicht sprechen.
    Meine offen geübte Kritik ist eher Ausdruck einer gewaltigen Enttäuschung.

    Man hat mir seinerzeit einfach zu viel ins Ohr gelegt.
    War da nicht von einem Personality Radio die Rede, das das Potential haben soll, die Radiolandschaft in Deutschland maßgeblich zu verändern?

    Leider haben sich meine damaligen unterschwelligen Befürchtungen (Stichwort: Selbstüberschätzung), alle bewahrheitet.

    Tja, jeder macht mal Fehler. ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. Januar 2014
  17. Москва Radio

    Москва Radio Gesperrter Benutzer

    Deutschlands Berater und Programmdirektoren, denen ob der vollmundigen Ankündigungen aus dem Ruhrpott seit ca. 4 Jahren zeitweise der Angstschweiß auf der Stirn stand, können nun wieder beruhigt schlafen.
     
  18. Radiocat

    Radiocat Benutzer

    Der hochtrainierte DJ scheint aber einen schlechten Tag gehabt zu haben. Gut, passiert jedem Mal.
     
  19. streamer

    streamer Benutzer

    @highlytrained......
    lieber dv ich möchte nicht unverschämt sein, aber leicht affektiert hast du schon früher geklungen (möglichwerweise geschmackssache)
    aber wer um himmelswillen hat dir denn diesen peinlichen englischen akzent empfohlen????
     
    alqaszar gefällt das.
  20. Москва Radio

    Москва Radio Gesperrter Benutzer

    Es handelt sich laut Facebook-Posting um die Show eines gewissen "Derek Fisher". Offensichtlich also nicht TRPFKADV (The Radio Personality formerly knows as Dirk Visser).
     
  21. batman

    batman Benutzer

    Dir stand der Angstschweiß auf der Stirn? Gut!
     
  22. webradioo

    webradioo Benutzer

    Derek Visser, Dirk Fisher, sehr verwirrend! :eek:
     
  23. streamer

    streamer Benutzer

    aaaaaalles klar "derek fisher" - dann ist der englische akzent natüüüüürlich nicht peinlich.:wow:
    wirkt aber auf jeden fall ein wenig overtrained der dj
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. Januar 2014
    legasthenix gefällt das.
  24. @streamer:

    Lieber streamer, wahrscheinlich war es mein Dad, der mir das "empfohlen" hat (oder sollte ich besser 'sprachlich erzogen' hat sagen?), denn er kam von jener Insel (inzwischen ist er seit ein paar Jahren leider nicht mehr unter uns, er verstarb in 2008) und demnach bin ich bilingual aufgewachsen. Ich habe also zwei "Muttersprachen" und komme damit manchmal ein wenig durcheinander, da ich die meiste Zeit in einer der beiden Sprachen denke. Im englischsprachigen Radio, was ich aus pragmatischen Gründen unter einem anderen Namen auch gemacht habe und auch heute teilweise noch mache, stört das niemanden. Im deutschen Radio bemerkt "man" das jedoch relativ schnell und kann das nicht sofort einordnen. Aber wer glaubt denn wirklich, dass ich tatsächlich "Dirk Visser", "TRPFKADV" oder vielleicht sogar "Derek Fisher" heiße? Vielleicht ist mein richtiger Name ja auch Marc William Scott, oder so!? :D

    Ist es nicht viel wichtiger, dass der Hörer "am Rohr" bleibt, weil er Spaß an der Sendung hat und sich gut unterhalten fühlt? Denke in Bezug auf "Hörer" und "am Rohr bleiben" mal für einen Moment an die nächste MA...! ;) Denn am Ende des Tages zählt - leider - nur die Einschaltquote.
     
  25. Programmdirektor

    Programmdirektor Benutzer

    Wer verbirgt sich denn hinter "unserer"?
     

Diese Seite empfehlen