1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Radio Eins / Radio Graz

Dieses Thema im Forum "Radioszene Österreich" wurde erstellt von Radioroland, 20. Mai 2010.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Radioroland

    Radioroland Benutzer

    Was ist los mit den beiden Privatsendern Radio eins und Radio Graz in der Steiermark ?
    Nachdem es Radioeins als eigenständigen Sender ja schon seit Jahresbeginn nicht mehr gibt und
    Alles aus dem Studio von Radio Graz kommt (wohl aus Einsparungsgründen) - wird jetzt wohl überhaupt
    der Sparstift angesetzt.
    Teilweise kaum mehr Moderation am Morgen - Moderationsschienen insgesamt weniger usw.

    Radioeins wurde ja ein Zusammenschluß aus 89,6 / A1-Radio und Ennstalradio - wobei aber das
    derzeitige Musikprogramm aber Nichts mehr mit den ursprünglichen Musikschienen, besonders von
    A1-Radio zusammenstimmt (Schlager, Oldies, Superhits)

    Wie lange gibt es diese(n) Sender überhaupt noch ?
     
  2. tunerider

    tunerider Benutzer

    AW: Radioeins / Radio Graz

    ... tja, das dürfte sich inzwischen von selbst beantwortet haben *g*
     
  3. Der Radiotor

    Der Radiotor Benutzer

    AW: Radioeins / Radio Graz

    Sie senden noch - mit Notprogrammen. Background: Eigentlich sollte schon im September 2010 Energy Steiermark auf allen Ex-Frequenzen von Radio Graz/Eins starten (NRJ hat sich bei den Steirern eingekauft), aber gegen den Start hat Kronehit erfolgreich bei der Medienbehörde KommAustria geklagt. Grund ist, dass Energy ein anderes Format fahren will als lizenziert. So lange bis die Situation vom Bundesverwaltungsgerichtshof geklärt ist gibt es jetzt Übergangsgprogramme
     
  4. mathiaswalcher

    mathiaswalcher Benutzer

    AW: Radioeins / Radio Graz

    Ich habe Radio 89,6 (wohne in der Veitsch) früher besser gefunden, RadioEins mag ich wegen der wenigen Moderation nicht.
     
  5. superoldie

    superoldie Benutzer

    AW: Radioeins / Radio Graz

    AW: Radioeins / Radiograz
    War früher Stammhörer von 89.6 Musikraqdio - seit aber die Grazer Mafia diese Obersteirischen Radios systematisch zerstört hat, ist es nicht mehr anzuhören.
    Unprofessionelle Moderatoren (falsch: Ansager) sind sporatisch zu hören - Gratulation den Herren von Leykam wie z.B. H.M. und vor allem einem e.h. Programmchef T.R.
    Alle haben der Obersteiermark einen "Riesendienst" erwiesen !!!!
     
  6. Franz Brazda

    Franz Brazda Benutzer

    AW: Radioeins / Radio Graz

    Jetzt ist aber endgültig aus mit Energy Stmk. da seit heute die Livestreams von Energy für Radio Graz und
    3 x Radio Eins nicht mehr vorhanden sind. Bin gespannt was da in der Steiermark sind noch tut. Schade um Radio Graz bzw. Eins.
    LG
    Franz aus Wien :(
     
  7. NÖlistener

    NÖlistener Benutzer

    AW: Radioeins / Radio Graz

    Stimmt! Da muss es wirklich schon aus sein, weil ein Streamserver kann ja nicht mal ausfallen oder gewartet werden. Du hast vollkommen Recht.
     
  8. Weltradio

    Weltradio Gesperrter Benutzer

    AW: Radioeins / Radio Graz

    also sicher kein Energy?
     
  9. martkla

    martkla Benutzer

    AW: Radioeins / Radio Graz

    geh bitte - nur weil die jetzt mal fürs erste die lizenzvorgaben von radio graz weiter erfüllen müssen heisst das doch noch zwangsläufig, dass alle weiteren pläne begraben sind. die werden jetzt mal brav weiter die bedingungen erfüllen, und wenn die nationale lizenz sich ausgeht und genehmigt ist, wird auf energy umgestellt - davon geh ich jetzt mal jedenfalls aus ...

    übrigens: der stream-button verlinkt auf ein file auf einem energy-server, das derzeit nicht gefunden wird. schaut doch wohl eher danach aus, als ob die da was umstellen, und der stream ist halt noch nicht in betrieb. vielleicht kommt er bald wieder (01.12.?), oder man spart sich die kosten fürs erste. die antenne wien hat auch keinen stream, und trotzdem gibts den sender ja doch im autoradio ...
     
  10. Franz Brazda

    Franz Brazda Benutzer

    AW: Radioeins / Radio Graz

    Aber vor kurzem gab es aber die Streams für Radio Graz bzw. 3 x Radio Eins noch auf der Energy-Streams Seite http://stream01.energy.at:8000/. Warum sollte man diese Abschalten und später wieder Einschalten ? Die Antennen Wien und Salzburg hatten noch nie einen Live-Stream. Antenne Tirol nach der (Fellnerischen) Abspaltung hat schon einen.
    LG
    Franz aus Wien :confused:
     
  11. martkla

    martkla Benutzer

    AW: Radioeins / Radio Graz

    wer weiss - vielleicht stellen die technisch einfach was um, übersiedeln das studio woanders hin oder wollen einfach kosten sparen, weil wohl klar sein muss dass die nicht auf dauer radio graz machen wollen, sondern nur genau so lang wie sie von der lizenz her müssen - warum dann extra einen stream zahlen oder technisch mitübersiedeln. sorry, aber ich kann da nicht so wie du "rauslesen" dass die das projekt "steiermark" beenden ...
     
  12. Der Radiotor

    Der Radiotor Benutzer

    AW: Radioeins / Radio Graz

    Mein neuester Kenntnisstand ist, dass die Frequenzen von Radio Graz/Radio Eins entweder bereits neu ausgeschrieben wurden bzw. noch ausgeschrieben werden (es sind ja vier (???) lokale Lizenzen). Energy kann sich darauf neu bewerben, freilich aber auch alle anderen.
     
  13. Franz Brazda

    Franz Brazda Benutzer

    AW: Radioeins / Radio Graz

    Da soll sich einer Auskennen, denn seit heute sind alle Livestreams: Radio Graz und 3 x Radio Eins wieder auf der Energy Livestreamseite http://stream01.energy.at:8000 drauf. Übrigens die Antenne Wien und Salzburg Livestreams sind voll identisch und sind (noch) nicht der originale Livestream. Die Testen vermutlich noch. Leider nicht mit 128 kbps sondern nur 64 kbps ausgenommen Antenne Tirol.
    LG
    Franz aus Wien ;)
     
  14. Der Radiotor

    Der Radiotor Benutzer

    AW: Radio Eins / Radio Graz

    Der Aktualität halber auch noch mal in diesem Thread: Die KommAustria hat dem Wunsch von NRJ, dass Radio Graz und Radio Eins als Energy relaunchen, wiedersprochen und die Anträge abgelehnt. Die Urteile sind auf der Website www.rtr.at nachzulesen. Die Frage ist, ob NRJ die Lizenzen nun wieder abstößt. Geld kann man mit den aktuellen Formaten in jedem Fall nicht verdienen...
     
  15. a.brunner

    a.brunner Benutzer

    AW: Radio Eins / Radio Graz

    Finde ich spannend, dass Du anscheinend Einblick in deren Buchhaltung hast...
     
  16. martkla

    martkla Benutzer

    AW: Radio Eins / Radio Graz

    ich glaub schon, dass mit einem gut gemachten passenden format vor allem bei der nicht so schlechten technischen reichweite erfolg haben und geld verdienen kann - siehe z.b. u1 in tirol bzw. radio osttirol. keine ahnung was die verdienen, aber die quote ist sehr ordentlich ...
     
  17. steinimaus

    steinimaus Benutzer

    AW: Radio Eins / Radio Graz

    hier die zahlen von NRJ seit der übernahme von radio graz/radio eins: kaufpreis für beide: ca. 750.000.- eur, geld reingesteckt/verbraten graz seit 1.10. 2010: ca. 170.000.- eur. geringe werbeeinnahmen, nicht kostendeckend, geld wird zum fenster rausgeworfen, liebloses, schlechtes programm - und jetzt noch das beste: rtr-bescheid gegen änderung der programme auf NRJ-format! also, die dame (frau b.) von NRJ muss schlaflose nächte haben....das war aber von anfang klar, dass NRJ niemals das programm/format in graz und der oberstmk. umstellen darf. das ganze ist für NRJ zu einer geldvernichtungsmaschine geworden.
     
  18. martkla

    martkla Benutzer

    AW: Radio Eins / Radio Graz

    die haben ja darauf spekuliert, dass sie die nationale zulassung, die bis februar(?) ausgeschrieben war, erhalten - dann wäre der formatwechsel kein problem gewesen.

    das hat ja nun mehr oder weniger knapp nicht geklappt, und nun hat energy sowohl graz/steiermark am hals, das man nun lizenzkonform bedienen muss, aber natürlich nicht will. und zusätzlich ist demnächst eventuell auch noch salzburg wieder weg, das mit einer gewissen wahrscheinlichkeit an kronehit gehen könnte.

    also in summe leider keine so gute zeit für energy ...
     
  19. Der Radiotor

    Der Radiotor Benutzer

    AW: Radio Eins / Radio Graz

    Ihr kennt den langen Atem der Franzosen nicht. Man dachte wohl man könne bis zu einer genehmigten Änderung des Formats in "Energy" mit einem teils unmoderierten Low Cost-Programm, hat die Rechnung aber ohne den Wirt, sprich Konkurrent Kronehit gemacht. Nun wird auf Radio Eins und Graz wieder moderiert und man hält sich strikt an die Formatvorgaben. Das Ziel dürfte klar sein: So nun ein weiteres Jahr aushalten und dann erneut einen Antrag bei der KommAustria stellen.
     
  20. martkla

    martkla Benutzer

    AW: Radio Eins / Radio Graz

    na ich hoff dass die den langen atem wirklich haben. ganz unabhängig davon ob man das programm von energy und/oder kronehit gut findet, wäre ein zweiter nationaler sender eine gute sache. und sollte energy wirklich eines tages kommen, wird sich kronehin bewegen (vermutlich älter werden) müssen.

    wichtig wäre jetzt halt, dass die lizenzvorgaben für alle sender peinlichst genau eingehalten werden. hätte man das schon bisher gemacht, dann hätte sich kronehit wesentlich schwerer getan mit seinen einsprüchen, und womöglich wäre sich die nationale zulassung dann sogar ausgegangen ...
     
  21. RDS

    RDS Benutzer

    AW: Radio Eins / Radio Graz

    tolle situation für die radio graz/eins mitarbeiter. wenn sie brav ihre arbeit erledigen gibts als belohnung fürs unternehmen die nationale lizenz und für sie selber die kündigung (nrj wird dann in graz wohl keine mitarbeiter mehr benötigen).... stell ich mir motivierend vor...
     
  22. Weltradio

    Weltradio Gesperrter Benutzer

    AW: Radio Eins / Radio Graz

    So...und wieder ist eine menge zeit vergangen...wie siehts aus in der Steiermark? Hat ENERGY jetzt die Zulassung oder nicht ???
     
  23. Der Radiotor

    Der Radiotor Benutzer

    AW: Radio Eins / Radio Graz

    Aktueller Stand ist: Energy darf sein Format nicht in der Steiermark senden, die KommAustria hat es abgelehnt, weil Radio 1 und Radio Graz zuletzt mehrfach gegen Lizenzauflagen verstoßen haben (Kronehit hat die Verstöße angezeigt). Energy ist jedoch dagegen gerichtlich vorgegangen. Unter anderem wird geprüft, ob heimische Veranstalter in Österreich gegenüber ausländischen Medienunternehmen bevorteilt werden. Erst nachdem der BKS entschieden hat will Energy prüfen wie es in der Steiermark weiter geht, so lange bleiben beide alten Formate on Air.
     
  24. et81

    et81 Benutzer

    Weiß jemand von euch wie der aktuelle Stand in dieser Angelegenheit ist?? Hat der BKS schon eine Entscheidung getroffen, bzw. hat Energy sich schon was überlegt wie es in Graz weitergehen wird?
     
  25. Weltradio

    Weltradio Gesperrter Benutzer

    Also ich habe vor 2 oder 3 Wochen mal bei Radio Graz reingehört und am Nachmittag lief eine sehr spannende Sendung mit einer Helena, ich weiß nicht, wie ihr Nachname lautet, aber die Sendung fand ich ziemlich interessant. Wo ist denn derzeit das Radio Graz Studio in Graz? Weiß das jemand ?

    Aber ENERGY-Format läuft noch nicht in der Steiermark, oder ?
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen