1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Radio Hamburg auch in Flensburg?

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von zamarco, 04. März 2011.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. zamarco

    zamarco Benutzer

    Hallo,

    ich habe gestern Abend bei der Fahrt durch Flensburg auf der Frequenz 103,6 MHz einen für uns neuen Radiosender gefunden: Radio Hamburg!

    Die Qualität ist zwar nicht überall besonders gut, aber in einigen Teilen ist der Sender mit dem Standartradio meines VW-Polos auch heute morgen wirklich gut zu empfangen.

    Weiß jemand, mit welcher Leistung in Hamburg gesendet wird? Denkbar wäre auch, dass ein weiterer Sendeturm in unserer Nähe (evtl. Kiel oder Schleswig) das Signal ausstrahlt. Vielleicht hat ja jemand eine Ahnung.

    Gruß Marco
     
  2. Musikminister

    Musikminister Benutzer

    AW: Radio Hamburg auch in Flensburg?

    Das Phänomen nennt sich "Überreichweiten". Mehr Infos gibt es u.a. unter http://www.ukwtv.de/ukwtvak/frame_newcomer.htm. In den nächsten Tagen wird Radio Hamburg wieder aus Deinem Radio verschwinden (und aus meinem Radio DR P3 aus Rangstrup, Entfernung etwa 300 km).
     
  3. Johnny

    Johnny Benutzer

    AW: Radio Hamburg auch in Flensburg?

    Von Hamburg aus wird mit 80 kW gesendet (103,6 MHz).
     
  4. christian s.

    christian s. Benutzer

    AW: Radio Hamburg auch in Flensburg?

    Auch ich finde es sehr erstaunlich wie gut ich im Auto Radio HH empfange (Raum Kiel). Da ich diesen Sender auch gern höre würde ich mich über eine Erweiterung dessen Senderfrequenz in SH freuen. RSH kann man ja auch in HH empfangen, wäre also nur gerecht :)
     
  5. Digitaliban

    Digitaliban Gesperrter Benutzer

    AW: Radio Hamburg auch in Flensburg?

    Oh Gott, aber nur weil SH direkt an HH angrenzt und Kiel nunmal 100 KM entfernt liegt, aber klar, klingt logisch...:rolleyes:
     
  6. antenne997

    antenne997 Benutzer

    AW: Radio Hamburg auch in Flensburg?

    Kann Radio HH in Neumünster problemlos auf 103,6 empfangen.
     
  7. Digitaliban

    Digitaliban Gesperrter Benutzer

    AW: Radio Hamburg auch in Flensburg?

    Kann Radio HH in Hamburg problemlos auf 103,6 und 104,0 empfangen!:D
     
  8. kampfkater

    kampfkater Benutzer

    AW: Radio Hamburg auch in Flensburg?

    Radio Hamburg habe ich wärend meiner Dienstfahrt im Autoradio auch noch bei Bielefeld-Sennestadt hören können!
     
  9. NurzumSpassda79

    NurzumSpassda79 Benutzer

    AW: Radio Hamburg auch in Flensburg?

    Radio Hamburg ist hier häufig scatternd (also mal ja, mal nein) zu hören. Bei angehobenen Bedingungen ist er hier Dauergast. Von ständigem Empfang kann man aber aufgrund der Entfernung nicht sprechen. ;)

    Ich vermute mal, er dürfte ab etwa Osnabrück Richtung Norden ständig gehen, trennscharfer Empfänger bzw. gutes Autoradio und geduldige (Mit)-Fahrer vorausgesetzt. ;)
     
  10. christian s.

    christian s. Benutzer

    AW: Radio Hamburg auch in Flensburg?

    Lieber Max Power,
    Ich weiß das du diesen Sender nicht magst und aus vorhergegangenen Foreneinträgen auch nix von Radio HH hälst.
    Trotzdem darf man doch drüber reden , denn Geschmäcker sind nunmal verschieden.
     
  11. Digitaliban

    Digitaliban Gesperrter Benutzer

    AW: Radio Hamburg auch in Flensburg?

    Was hat denn das damit zu tun, dass solche Posts absolut naiv und weltfremd sind? Radio Hamburg sendet für Hamburg und nicht für SH und Forderungen diesen Sender auch über Stützfrequenzen in Kiel oder Flensburg zu verbreiten gar lachhaft.
     
  12. christian s.

    christian s. Benutzer

    AW: Radio Hamburg auch in Flensburg?

    Richtig, deßhalb finde ich ja auch RSH/Nora in HH sehr lachhaft.
     
  13. Digitaliban

    Digitaliban Gesperrter Benutzer

    AW: Radio Hamburg auch in Flensburg?

    Jetzt müßten wir diese Thematik mal konkretisieren was genau Du in dem Falle damit meinst:

    Lachhaft dass R.SH, delta und Nora in Hamburg empfangbar sind? Nö, Hamburg hat eben eine direkte Grenze zu SH und somit strahlen die Sender so oder so ein.

    Hätten wir noch die Frequenzen vom HHT: die sind ja offiziell um Versorgungslücken um Wedel zu schließen, dass dies auch anders ginge ist mir sehr wohl klar aber ja nicht gewollt, aber selbst wenn man diese Frequenzen direkt in Wedel betreiben würde wäre die Einstrahlung zumindestens in die westlichen Elbvororte gegeben.

    Hätten wir noch die Störer in Bergedorf welche im eigentlichen Hamburg ja nunmal überhaupt nicht gehen weil kaum Höhe, kaum Leistung und dann noch Richtstrahlung auf Reinbek. Die machen durchaus Sinn, ist die Ecke dort unten doch etwas weit wech von Kaki und dazu noch abgeschirmt durch die Topographie.

    Das Sinnvollste wäre in dem Fall sogar den 3 Privaten aus SH deren Kaki-Frequenzen auf den HHT zu koordinieren und die ganzen Funzeln dann ebenfalls zum HHT verlagern für private Spartenradios etc.!

    Gut, die 101,1 wäre problematisch wegen Bremen, die 107.4 problematisch wegen Schwerin, aber im eigentlichen Zielgebiet würde es klappen, mußt halt nur in gewisse Richtungen ausblenden bzw. Richtdiagramm fahren.

    Oder die 101,1 geht nach Neumünster für die Qualle Nord und 106,4 kriegt Nora, dann haben wir gleich noch die schöne Pattsituation dass ich in Hamburg wieder Bremen 4 hören kann, fein, nich? Und dafür brauch ich nichtmal ne Frequenz dort sondern einen exponierten Wohnort und ne Yagi. Und ansonsten Internet, DVB-S, ADR etc.!
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen