1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Radio Harmonie

Dieses Thema im Forum "Radioszene Österreich" wurde erstellt von radiomann, 07. Februar 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. radiomann

    radiomann Benutzer

    Hab vorige Woche dann und wann Radio Harmonie auf 106,3 MHZ genossen. Da wird dann und wann moderiert. Wo haben die denn ihre Studios und wie viele Frequenzen haben die denn?

    Ich dachte, Radio Harmonie sei ein kärntner Produkt, haben die ihr ganzes Programm in die Obersteiermark exportiert, oder machen die Steirer was eigenes?
     
  2. radio_watch

    radio_watch Benutzer

    AW: Radio Harmonie

    Radio Harmonie wird bei der Antenne im B-Studio in Dobl produziert - und zwar für Radio Wörthersee. Von Wörthersee übernehmen Radio Gute Laune (Spittal) und Lokalradio Ennstal (die von dir gehörte 106,3) das Programm.

    Projektleiter ist Dr. Walter Amon (ex 88.6, Antenne Wien, Antenne STMK)

    Es gibt schon lange Verkaufsgerüchte rund um Harmonie und die anderen kleineren Styria Sender (MM 89,6 etc.) an Arabella - was im Zuge der Antenne Neulizensierung im Sinne der KommAustria Entscheidung 92,9 Arabella Wien notwendig werden könnte.
     
  3. andimik

    andimik Benutzer

    AW: Radio Harmonie

    @ radio_watch

    Ich bezweifle, dass sich ein normaler Radiohörer wie radiomann für die Gesellschafter interessiert, denn Privatradio Wörthersee oder Radio Gute Laune existieren nur am Papier.

    Radio Harmonie war nie ein Kärntner Produkt, weil es ein steirischer Export ist (wie radio_watch schon geschrieben hat).

    In Kärnten hat man 4 Frequenzen, die den Zentralraum und die Stadt Spittal abdecken.
     
  4. radiochecker

    radiochecker Benutzer

    AW: Radio Harmonie

    @andimik

    Ich muß dich korrigieren.
    Radio Harmonie war zu Beginn schon ein Kärntner Produkt.
    Das Programm kam aus dem Studio im Schloß Ehrenhausen (Antenne Ktn.) bevor es im Optimierungswahn von Götze, Pokorny und Hornbanger in die Steiermark verlegt wurde.

    Das ursprüngliche Konzept wurde leider nicht umgesetzt, und so läuft halt eine Musikstrecke mit ein paar voicegetrackten langweiligen Moderationen.

    Die steirischen Frequenzen kamen erst viel später dazu, nachdem die Styria kleine "Wurschtelsender" aufkaufte und das Harmonieprogramm drüberlaufen lies.
     
  5. encendedor

    encendedor Benutzer

    AW: Radio Harmonie

    Leider muss ich dich jetzt korrigieren... noch ist es nur eine Harmonie Frequenz in der Steiermark, nämlich die 106,3 von der Hochwurzen. Die Ennstaler Lokalradio GmbH hat zwar zur Erweiterung des Versorgungsgebietes noch die 107,2 in Öblarn zugesprochen bekommen, senden aber noch nicht.

    Und auf der 106,3 war immer schon Harmonie drauf, auch wenn die Frequenz Jahre zuvor mal der Radio Megaherz GmbH gehört hat - dann aber verfallen ist, weil nie darauf gesendet wurde. Die genauen Gesellschafter der Ennstaler Lokalradio GmbH kenn ich leider nicht, dürfte aber zum Großteil die Styria sein.

    Nur finde ich, dass sie sich nicht wirklich an den Lizenzbescheid halten...

    Voicegetrackte Verkehrsmeldungen... fein oder?
     
  6. Hafe

    Hafe Benutzer

    AW: Radio Harmonie

    Was tut sich bei Harmonie? Neue Jingles sind auf Sendungen, außerdem liefen heute keine "gertrackten" Moderationen... weiß wer was uns da erwartet?
     
  7. radiomann

    radiomann Benutzer

    AW: Radio Harmonie

    Ich kann nur nach meinem vorjahreslanglaufkurs in der Ramsau sagen, dass viele Leute Harmonie-FM hören, da es eine alternative zu den Bumbumm-Sendern ist.

    -------------
    der Radiomann
    original-genial
    ---------------
     
  8. a.brunner

    a.brunner Benutzer

    AW: Radio Harmonie

    Ich weiß ja nicht was du unter BUM-BUM verstehst, aber die meisten Radiostationen spielen eben keinen BUM-BUM!!
    Das wäre eh mal Abwechslung!
     
  9. Hafe

    Hafe Benutzer

    AW: Radio Harmonie

    Kleine Zeitung (23.12.2005) schreibt dazu:

    Neues bei Radio Harmonie
    KLAGENFURT. Seit gestern sendet Radio Harmonie aus dem neuen Studio in der Schleppekurve. Mit Oldies und Schlagern hat Geschäftsführer Gerhard Pemberger die Hörergruppe „35plus“ im Visier. Er will damit „ein deutliches Zeichen gegenüber dem ORF Radio Kärnten setzen“ und beweisen, dass (mit der Antenne) zwei Privatradioformate in Kärnten Platz haben.​
     
  10. andimik

    andimik Benutzer

    AW: Radio Harmonie

    Meine Meinung:

    Das Programm hat sich ENORM verschlechtert, die Musik ist aber VIEL besser geworden. Man spielt nun viel mehr 70er Disco-Hits.

    Es wird nun gejingelt, was das Zeug hält. Und nun haben wir in einem Oldies-Programm auch die größten Hits.

    Man merkt nun eindeutig, dass es der Antenne gehört (hatte man vorher nicht das Gefühl).

    Ohne Jingles oder zumindest mit weniger davon wäre das Programm echt saugut.
     
  11. andimik

    andimik Benutzer

    AW: Radio Harmonie

    Heute früh gehört (seit dem neuen Schema gibt es auch Verkehrsinfos)

    A10 Tauernautobahn: Zwischen Spittal und Gmünd ist in beiden Richtungen nur die Gegenfahrbahn frei ... (Der Sprecher hat sich aber gleich danach ausgebessert).
     
  12. VOLKSpop

    VOLKSpop Benutzer

    AW: Radio Harmonie

    Radio Harmonie startet in Kärnten voll durch, neues Studio am Schleppeplatz, neues Team und tolle Aktionen, glaub jetzt starten Sie auch bald eine Plakatkampagne durch Kärnten. Zielgruppe ist 35+! Also Frontalangriff gegen Radio Kärnten! Sie haben auch ein neues Motto: "Die schönsten Oldies und Schlager zum Mitsingen!":wow:
     
  13. millionenshow

    millionenshow Benutzer

    AW: Radio Harmonie

    I bin jetzt auch ein Harmonie-Fan geworden! vurher hots ma net so gfolln, wor zu sehr schlagerlastig, was es jettz nimmer ist! Aber jetzt hör ich es viel öfter! Und die Ähnlichkeit mit antenne Kärnten fällt mir nicht so auf!
     
  14. Mr.Voice

    Mr.Voice Benutzer

    AW: Radio Harmonie

    Komisch, bis vor kurzem war die Musik echt geil und eine Alternaitve zu RS, jetzt plant man anscheindend wieder durcheinander...Schade....:mad:
     
  15. andimik

    andimik Benutzer

    AW: Radio Harmonie

    Nein, also die dzt. Mischung aus 70ern und Schlagern ist echt eine Marktlücke. Bei der Musikauswahl ist man wirklich kompetent.

    Was mir wirklich auf den Wecker geht, sind die schnellen Ausblendungen bei Werbung und Nachrichten und dieses dämliche Geclaime.

    Warum braucht man bitteschön einen Claim mit Superlativ??? Das ist unnötig wie ein Kropf. :mad:

    Übrigens hängen nun in ganz Villach Plakte (im Stil der 70er) für Harmonie, die fallen sofort auf wegen der Farben ... Mir gefiel aber die frühere Werbung (http://www.radioharmonie.at/cms/presse/ ) viel besser, weil sie wirklich schön war!
     
  16. VOLKSpop

    VOLKSpop Benutzer

    Radio Harmonie hat in den letzten Wochen ein kräftiges Lebenszeichen in Kärtnen abgegeben. Eine wirklich sinnvolle Alternative zum ORF Kärnten (Radio Kärnten). Radio Harmonie ist ein Sender mit viel Musik und zum Wohlfühlen. Denn auf Ö2 gibt es Trachtenkapellenmusik, Chors, Chars, Schlager, etc. und slow. Wortanteil. Radio Harmonie kann man auch schon in sehr vielen Lokalen hören und wenn ich zum Beispiel aufs Goldeck blicke, dort gibt es eine RH Gondel. etc. Radio Harmonie gibt es Kärnten Gas und das ist gut so....endlich eine Alternative auch zur faden Antenne. :wow:
     
  17. Hafe

    Hafe Benutzer

    AW: Radio Harmonie

    was mich interessieren würde: 100,8 Radenthein und 92,1 Bad Kleinkirchheim; werd die jemals in betrieb gehn? welche weiteren ausbaupläne, chanen hat harmonie in kärnten?
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen