1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Radio K.W.: Bald ohne BG ?

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von BigEar, 22. Juli 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. BigEar

    BigEar Benutzer

    Noch nichtmal 1% Zuwachs (EMA)..

    Das sieht nicht gut aus am Niederrhein. Während die Stationen rundherum zulegen (Kleve, Duisburg), bleibt Radio K.W. im Quotenminus.
    Wann kommt die BG-Kündigung? Es kann nicht mehr lange dauern!

    Die Radiowelt ist gespannt - und die Radiomacher am Niederrhein werden als Einzige aus allen Wolken fallen. Einige ganz tief..

    Doch wenn Radio K.W. weg ist:

    - Wer meldet jeden Furz der lokalen Politiker?
    - Wer meldet Omas, die ohne Fremdeinwirkung vom Mofa fallen?
    - Wer vertont die PMs des LDS?

    Tut uns das nicht an! Radio K.W. wir brauchen Dich!!!
     
  2. wurstsalat

    wurstsalat Benutzer

    1% Veränderung sagt ja mal ungefähr überhaupt gar nichts aus - ich verstehe auch nicht, was dieser Beitrag hier soll. Ruf doch bei KW an und lad Dich zur Diskussion am Redaktions-Tisch ein!
     
  3. NordlichtSH

    NordlichtSH Benutzer

    Das frag ich mich auch. 20 % sind doch gar noch soooo schlecht, da stehen noch einige Stationen drunter im Ranking, übrigens auch eine vom Niederrhein! (Welle Niederrhein , mit 18,0% Vorletzter) Die sollten soch wohl eher Sorgen machen, besser gesagt, der CR. Aber so schnell kündigt keine BG!
     
  4. EinSänger

    EinSänger Benutzer

    Tststs

    Es ist doch echt amüsant, was vergräzten Ehemaligen so alles in den Sinn kommt ... obwohl ein QuotenANstieg natürlich direkt für eine Kündigung sprechen würde ... . Oh je Big Ear - leg mal Deinen KW-Hass ab und werd`erwachsen.

    Der Sänger
     
  5. BigEar

    BigEar Benutzer

    ;)

    Ich hoffe Ihr denkt an mich, wenn Ihr auf dem Arbeitsamt sitzt..

    Was meint Ihr denn, woher die fette Etatkürzung kommt?

    Na...?

    Ok, EinSänger: Du hast ein zweites Standbein (Jodelst auf Neueröffnungen von Buchläden in Moers)

    Wie heisst es so schön? Man sieht sich immer zweimal...

    Und das wird sein, wenn ich bei Euch den Stecker rausziehen darf ;)

    In diesem Sinne:D
     
  6. RiesenAntenne

    RiesenAntenne Benutzer

    Ok ok ok... BigEar schlägt wieder auf die alten Kollegen ein. Kann man von halten, was man will!

    Fact ist jedoch, dass ich ihn schon verstehen kann. Ich hatte vor Jahren mal das (fragliche) Glück ein 6wöchiges Praktikum bei Radio K.W. zu machen.
    Gott sei dank habe ich danach wo anders als Freier arbeiten können.
    Der Redaktionsalltag bei Radio K.W. besteht aus Kaffee trinken und der Verkündung von Halbwissen übers Radiogeschäft..

    Das Problem: Die halten sich für die Helden der Radiolandschaft-das sich das nicht in den Quoten wiederspiegelt liegt laut der Redaktion daran, dass die Frequenzversorgung so schlecht sei
    :)


    Na ja, so long. Ich denke, genung über dieses überflüssige Thema geschrieben!

    Packen wir es lieber an!
     
  7. McFeinripp

    McFeinripp Benutzer

    @ riesenantenne:

    Das ist leider auch bei anderen Locals mit relatic "alter" Kernmannschaft so: Was vor 13 Jahren mit Idealismus und dem Ziel, etwas völlig Neues zu schaffen, angetreten ist, hockt heute muffig in den Redaktionen und wartet auf den Tod - oder zumindest auf die nächste Sitzfleischprämie. Da hätten die Kolleginnen und Kollegen besser gleich zum lokalen Käsblatt gehen können...
     
  8. Seppo

    Seppo Benutzer

    Das ist nicht sehr nett formuliert, aber im Kern (leider) richtig. Aber in Zeiten knappster Kassen, kann es sich keiner leisten, dem alten Stamm von 1990-1992 eine Abfindung zu zahlen, die diese zufrieden stellen würde. Dieses Problem haben aber doch sicher 50% aller Locals, oder?
     
  9. Terence Hill

    Terence Hill Benutzer

    Selten, dass hier mal einer was Wahres schreibt, aber ich staune und das nicht schlecht: Hier hat einer Recht.

    Spiel mir das Lied vom Tod...oder: Wie Lokalradio wirklich läuft.

    Ich danke Dir.

    Alle Alt. Die Alten Redakteure, die Alten VerGammelten, die Alten BesondersGeizigen und das alles für die angestrebte Zielgruppe 50+.

    Himmel Arsch und Zwirn...ich geh jetzt einen Saufen.
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen