1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Radio Melodie: Wieso so viele Moderatoren mit Pseudonym?

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von exhörer, 15. März 2007.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. exhörer

    exhörer Benutzer

    Wieso arbeiten eigentlich bei Radio Melodie soviele Moderatoren nicht unter ihrem richtigen Namen, sondern unter einem Pseudonym?

    Ich will hier niemanden enttarnen, aber wenigstens vier Moderatoren kommen mir von Gesicht und Stimme sehr bekannt vor, allerdings unter anderem Namen. Kurze Recherchen bestätigen mir das auch.

    Was steckt denn dahinter, daß hier inknognito moderiert wird? Bei keinem anderen Sender ist mir das bisher in diesem Ausmaß aufgefallen...
     
  2. Mampf

    Mampf Benutzer

    AW: Radio Melodie: Wieso so viele Moderatoren mit Pseudonym?

    Das liegt daran, dass diese Moderatoren bei noch anderen Rundfunkanstalten sind, welche sich im Verbreitungsgebiet überschneiden. Und jeder Moderator hat einen Vertrag in dem steht was er darf und was nicht. Wie es bei Melodie genau gehandhabt weiss ich grad nicht genau. Aber in der regel steht in einem solchen Vertrag, dass der Moderator entweder exklusiv für einen Sender ist oder er auch bei einem anderen sein darf mit gleichem Namen aber nicht im gleichen Sendegebiet oder aber wie bei RM, gleiches Gebiet, aber anderer Name.
     
  3. alqaszar

    alqaszar Benutzer

    AW: Radio Melodie: Wieso so viele Moderatoren mit Pseudonym?

    Würdest Du, wenn Du bei einem solchen Sender arbeiten würdest, mit Deinem echten Namen on Air gehen?
     
  4. exhörer

    exhörer Benutzer

    AW: Radio Melodie: Wieso so viele Moderatoren mit Pseudonym?

    Naja, also wer nur der Political Correctness wegen sich nichtmal mit seinem richtigen Namen on air traut und damit sowenig Respekt von seinem Publikum zeigt, der hat hinter einem Mikrofon wirklich nichts zu suchen.
     
  5. Der Beste Mix

    Der Beste Mix Benutzer

    AW: Radio Melodie: Wieso so viele Moderatoren mit Pseudonym?

    Na, das ist doch in solchen Musik-Genres durchaus üblich. Patrick Lindner heißt in Wirklichkeit auch Friedrich Raab. Und Schlagersängerin Michelle heißt eigentlich Tanja.

    Von daher kann ich mir auch vorstellen, dass Radiomoderatoren von Radio Melodie eben auch Schwiegermutter-taugliche Namen bekommen.
     
  6. Radiotroll

    Radiotroll Benutzer

    AW: Radio Melodie: Wieso so viele Moderatoren mit Pseudonym?

    Hallo zusammen,
    Pseudonyme hinter dem Mikrofon im Radio sind doch ein alter Hut! Bei den vier fröhlichen Wellen von Radio Luxemburg hatten doch die meisten einen neuen Namen bekommen. Tim Elstner wurde zu Frank, Dieter Heckscher zu Thomas, später Dieter Thomas Heck, usw. Warum also sich wundern, wenn die Moderatoren von Radio Melodie ähnlich agieren.

    Grüße vom Radiotroll
     
  7. Mark4U

    Mark4U Benutzer

  8. Gelb

    Gelb Benutzer

    AW: Radio Melodie: Wieso so viele Moderatoren mit Pseudonym?

    Ja, ist nur leider geschlossen.
    Die Grundsatzfrage, ob Pseudonyme legitim sind oder nicht, besteht aber nach wie vor. Ich selbst bin zwar ein Gegner solcher Pseudonyme und bin bisher auch mit meinem bürgerlichen Namen aufgetreten, kann es mittlerweile aber verstehen, wenn jemand auf ein Pseudonym zurückgreift. Insbesondere dann, wenn jemand beispielsweise innerhalb der ARD (einigermaßen) bekannt ist und ein Angebot von einem Kleinstsender bekommt. Inzwischen können es sich viele einfach nicht leisten, Angebote auszuschlagen und lassen sich also darauf ein - auch auf die Gefahr hin, daß sie dann zum Claimdrescher werden. Und wer will dafür schon seinen guten Namen hergeben und sich "verbrennen" lassen? Solange der Chef und die Finanzabteilung das auf die Reihe kriegen und keiner was dagegen hat, finde ich das völlig OK, solange man bei einem Mini-Sender nur so nebenbei ist und den Job nur wegen der Kohle macht, ansonsten aber nicht dahinter steht. Kann ich bei einem Moderator, der normalerweise bei ARD-Sendern arbeitet, durchaus verstehen.
     
  9. ricochet

    ricochet Benutzer

    AW: Radio Melodie: Wieso so viele Moderatoren mit Pseudonym?

    Man stelle sich vor, Rainer Nitschke, der Grand Signeur des deutschen Schlagers, ginge zu Radio Melodie und meldete sich mit seinem wohlvertrauten, sonoren Bass: Guuden Abend, meine lieben Hörer, mein Name ist Alfred Sonnenschein... die Leute würden sich krumm und buckelig lachen.

    Aber in Bayern gehen die Uhren scheinbar anders; auch mir ist nicht neu, dass viele Moderatoren von Radio Melodie aristokratische Namen tragen, die man in dieser Dichte sonst nur in Fürstenromanen findet.
     
  10. Estaminet

    Estaminet Gesperrter Benutzer

    AW: Radio Melodie: Wieso so viele Moderatoren mit Pseudonym?

    Die gängige Praxis ist wie beschrieben, verschiedene Senderstandorte (und evtl. auch Ausrichtung des Musikprogramms) = gleicher Name, wenigstens im Falle des im anderen Faden genannten B. Ruf (Alpenwelle und Melodie). Den Fall gabs schon mal, ein Moderator war bei der Alpenwelle und bei Kö on air, beide Male unter seinem richtigen Namen. Aber auch Alpenwelle und Charivari München fallen mir da noch ein, MC Kirk ... :) Verwerflich find ich beide Handhabungen nicht, der intelligente Hörer oder die intelligente Hörerin merkt es, hakt es ab und hört weiter. Vllt nicht eben diese Programme :wall:

    lg
    -esta
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen