1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

„Radio Potsdam“ geplant?

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von träumer, 01. März 2012.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. träumer

    träumer Benutzer

    Ich habe eigentlich mal gehört, dass es in Potsdam (noch im 2011) einen neuen Radiosender geben soll: Radio Potsdam (Teil der Radiogroup). Weiß jemand, was aus diesen Plänen geworden ist und wann es da nun mal endlioch los gehen soll?
     
  2. fritz2006

    fritz2006 Benutzer

    Das möchte ich auch gerne wissen.
     
  3. Der Radiotor

    Der Radiotor Benutzer

    Die Frequenz (102,1 MHz) ist noch nicht endgültig koordiniert. Vorher kann das nix werden mit dem Sendestart.
     
  4. 0815xxl

    0815xxl Benutzer

    Und wo soll dann die Sendeantenne stehen ?
     
  5. Digitaliban

    Digitaliban Gesperrter Benutzer

    Wenn sie noch nicht endgültig koordiniert ist steht doch auch noch kein Senderstandort fest. In Frage kommt der Schäferberg und dieses besagte Hotel in Potsdam. Es wurde doch schon eine 89,2 koordiniert, für welchen Anbieter wäre diese denn gedacht? Ich hatte diese im Zusammenhang mit Radio Potsdam in Erinnerung.
     
  6. Der Radiotor

    Der Radiotor Benutzer

    Die 89,2 am Schäferberg bekommt Thimme (Power Radio) oder hat sie schon.

    Hier mal die Senderdaten der 89,2 und 102,1, anhand derer kann sich jeder den Standort der 102,1 selbst anhand der Koordinaten raussuchen (Quelle: FMLIST/BNetzA)

    102.1 D brb Potsdam 13°04'39E/52°23'48N - 35 57 62 1 p v D 110-300
    -.-.-
    89.2 D brb Berlin/Schäferberg 13°07'40E/52°25'03N RM Power Radio _POWER__ 1337 103 106 179 0.5 p
     
  7. träumer

    träumer Benutzer

    Aber sollte das nicht eigentlich schon längst geschehen sein? Ursprünglich war doch die Rede davon, dass man noch im Jahr 2011 on Air gehen wollte, oder?
    Und ein paar andere Vorbereitungen benötigt es doch auch - denn ganz ohne Mitarbeiter wird es wohl doch nicht funktionieren.
    Oder soll das Mantelprogramm der radiogroup übernommen werden und in Potsdam entsteht ein One Man Studio?
     
  8. fritz2006

    fritz2006 Benutzer

  9. Blau

    Blau Benutzer

    Was soll das eigentlich werden? Die Homepage sieht ja nicht sehr viel versprechend aus...
     
  10. Der Radiotor

    Der Radiotor Benutzer

    Oh, da hat man das ja doch noch gedreht ;)
    Die 102,1 ist zwar mit 1 kW stärker, aber sie sendet halt aus Potsdam-Stadt, während die 89,2 mit ihren 500 Watt vom Schäferberg auch Teile Berlins erreicht. Das bedeutet: Radio Potsdam kann auch in Berlin gehört werden, während sich Thimme mit Potsdam zufrieden geben muss (was er sicher gern anders gehabt hätte).
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen