1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Radio Regenbogen

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von SaarPirat, 16. Februar 2010.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. SaarPirat

    SaarPirat Benutzer

    Guten Morgen zusammen,

    bin seit längerer Zeit mal wieder im Südwestdeutschen Raum ... ich bin ja ganz überrascht über Radio Regenbogen ... Gute Musik, Gute Jingles (vorallem mit Ingo Albrecht als Stationvoice)

    Weiss jemand mehr, wer die Jingles produziert hat und wo man eventuell einige nachhören bzw. downloaden kann?
     
  2. tas

    tas Benutzer

  3. regie 510

    regie 510 Benutzer

    AW: Radio Regenbogen

    Habt Ihr im Saarland so schlechte Privatsender? ;) Ich ertrage Regenbogen höchstens im Café als Hintergrund-Berieselung. Es rotiert dort auch immer nur der gleiche Käse, den man von so vielen Dudlern kennt. Das wird auch durch Ingo Albrecht und die Jingles nicht besser. Vielleicht haben sie wegen Karneval den öden Einheitsbrei etwas aufgelockert.
     
  4. mhp

    mhp Benutzer

    AW: Radio Regenbogen

    ....im Saarland gibt es "Salü" und "SR1". Man hat also die Wahl zwischen Pest und Cholera :wow::wow::wow::wow::wow::wow:
     
  5. schranzjedi

    schranzjedi Benutzer

    AW: Radio Regenbogen

    Und das seit 1990, nur das zwischenzeitlich noch Pickel FM und der lokale Billigfunk Radio Saarbrücken 99,6 von der Radiogroup dazugekommen ist. Im Saarland kannst Du das Radio auslassen da Du nichts verpasst und somit viel entspannter und vor allem besser gelaunt durchs Leben kommst.
     
  6. dudelfunk8000

    dudelfunk8000 Benutzer

    AW: Radio Regenbogen

    Das hört sich an wie in vielen anderen Bundesländern auch... Das hat das Saarland net exclusiv;)
     
  7. NurzumSpassda79

    NurzumSpassda79 Benutzer

    AW: Radio Regenbogen

    Wie sieht es denn mit französischen Sendern aus? Gibt es da keinen gescheiten, der ins Saarland einstrahlt?
     
  8. HeavyRotation25

    HeavyRotation25 Benutzer

    AW: Radio Regenbogen

    RTL Radio 93.3 dürfte im Saarland gut zu empfangen sein und sollte eine gute Alternative sein.
     
  9. mhp

    mhp Benutzer

    AW: Radio Regenbogen

    ...stimmt! RTL 93.3 und 97.0 ist wirklich noch eine angenehme Alternative. Die Franzosen wie "VIRGIN" sind auch nicht gerade so berauschend.....
     
  10. Zwerg#8

    Zwerg#8 Benutzer

    AW: Radio Regenbogen

    Nur für die Akten diese kleine Randnotiz:

    Da fällt gestern stundenlang ein Sender aus und Radio Regenbogen berichtet in den Nachrichten sogar davon, doch selbst diese große technische Panne findet hier im Forum keine Beachtung. Bekanntlich hört man hier ja jeden "Furz".

    Was sagt uns das?


    Grüßle Zwerg#8
     
  11. freiwild

    freiwild Benutzer

    AW: Radio Regenbogen

    technische Ausfälle von einzelnen Sendeanlagen interessieren in diesem Forum tatsächlich wenig. Aber schau mal im Paralleluniversum nach, dort wird jeder RDS-Ausfall eines kleinen Füllsenders gemeldet.
     
  12. Mannis Fan

    Mannis Fan Benutzer

    AW: Radio Regenbogen

    SaarPirat, ich kann deine Begeisterung (für regenbogen) nicht teilen. Ich war jetzt zwei Tage mit dem Auto nur unterwegs in Ba-Wü und Bayern und habe nahezu zehn Stunden Fahrtzeit genutzt, um hoch und runter alle Radiosender zu checken, die ich rein bekommen habe.
    Regenbogen ist da nicht besonders (positiv) aufgefallen. Die gleiche Musik wie alle anderen, die gleichen Sprüche wie alle anderen, die gleichen WM-Spielchen wie alle anderen, belanglos, oberflächlich, austauschbar, verzichtbar.

    Zur Ehrenrettung von Regenbogen muss ich allerdings sagen, das große Grausen und Gruseln haben andere bei mir ausgelöst, Sender wie "Antenne" "Radio 7", "Arabella" "Radioton" - um nur ein paar zu nennen, die mir im Kopf geblieben sind, - Moderationen aus der Retorte, Musik aus dem Discounter - ganz schlimm! Hinhörer waren für mich immerhin "DasDing" (mal völlig andere Musik), da bin ich länger als drei Titel drauf geblieben, "Radio Vorarlberg" mit einem zweistündigen Bob-Dylan-Special (und das am Vormittag von 10 bis 12 Uhr) und Bayern5 (ganz guter Infokanal). Nachdem ich aber Bayern 1-5 durchgetippt hatte, und der Meinung war, in fünf Sendern müsse es doch eigentlich möglich sein, alle Facetten unterzubringen und sämtliche Zielgruppen zu bedienen, wurde ich eines Besseren belehrt, hieß es doch, die Bundestagsdebatte zu den Arbeitsagenturen werde auf "Bayern fünf Plus" live übertragen. Also eine sechste Sendeschiene?

    Alles in allem bin ich dann doch wieder da gelandet, wo ich immer beim Autrofahren lande: Deutschlandradio, Deutschlandradio-Kultur - und wenn es zu viel Wort wird, dazwischen mal eine private CD!
     
  13. Zwerg#8

    Zwerg#8 Benutzer

    AW: Radio Regenbogen

    Ja gut, freiwwild. Ganz _so_ technisch wollte ich meine Frage auch nicht verstanden wissen, wie du dir sicher denken kannst.

    Mir ging es mit meiner Randnotiz eigentlich nur um die Tatsache, daß kein User des Forums über den Senderausfall berichtet hat (da hängen ja auch "Haushalte" dran, die die Werbewirtschaft ganz gezielt über RR ansprechen will!), obwohl es genug Threads zum Thema "Radio Regenbogen" gibt. Wir haben Threads zur "Morningshow", Musikauswahl oder auch zu Dennis T., den man meiner Meinung nach nicht hätte ziehen lassen sollen... (Wer redet von gefeuert? Nun ist er wohl bei BIGFM und macht "sein Ding".)


    Das alles impliziert einfach, daß Radio Regenbogen (nicht nur in diesem Forum) nicht bewußt gehört wird. Keine Frage, ich habe auch nur im Stau in Basel (und von Radio Regenbogen selbst) von diesem Sernderausfall gehört, da ich zufällig gerade die Nachrichten auf RR im Radio hatte! Das war wirklich Zufall - ich habe im Stau das gesamte UKW-Band "gescannt". Was soll man auch sonst tun?


    Falls mir jetzt jemand gezieltes "Regenbogen-Bashing" vorwerfen will: Bitte Lockerbleiben! Die Tekekom war wohl schuld am Ausfall. Das ändert aber nichts an der Fragestellung.


    Außerdem "stehe" ich etwas über den Dingen:

    "Selbstverständlich" habe ich am Dienstag (15.6.2010) gegen 22:30 Uhr auch den Umzug ins Nachbarstudio und das minutenlange Gedudle des "Verkehrsbetts" im SWR1 mitbekommen... Das ist sehr peinlich, passiert aber irgendwann. Kein Problem.

    Ich habe aber auch die "Nachrichten" auf baden-fm um 22:30 gehört: Das Ergebnis des gerade zu Ende gegangenen WM - Spiels fehlte in den Nachrichten - kein Wunder bei einer Aufzeichnung. Das ist dann einfach NUR peinlich.


    vg Zwerg#8
     
  14. magisches Auge

    magisches Auge Benutzer

    AW: Radio Regenbogen

    Ach bei denen auch? Gleiches (Hinweis auf eine technische Störung und wohl Umzug) gestern abend (Mittwoch) nach 19.00 Uhr auch bei hr-info mit fast 15 Minuten langem Geklimpere des Vor-Nachrichtenfüllers und dem sich wohl in dieser Version für solche Fälle darin befindlichen Hinweis auf eine technische Störung.
     
  15. hkunkelHU

    hkunkelHU Benutzer

    AW: Radio Regenbogen

    Und dann ist fünfzehn Minuten lang niemand da oder in der Lage einzugreifen? Unglaublich :rolleyes:
     
  16. magisches Auge

    magisches Auge Benutzer

    AW: Radio Regenbogen

    Doch davor die Meldung über eine technische Störung ohne weitere Erklärungen und danach der Hinweis: "Da sind wir wieder ...." , wobei ich den Eindruck hatte, dass es mit geändertem Ablauf (Kultur = CD-Neuveröffentlichung) weiterging. Aber so genau kenn ich die Stundenuhr bei hr-info um diese Uhrzeit nicht. Zumindest fielen die 20er und 40er Nachrichten der "Störung" zum Opfer.
     
  17. grosser radiofan

    grosser radiofan Benutzer

    AW: Radio Regenbogen

    Also zwischenzeitlich habe ich die Hoffnung aufgegeben. Bei jedem Relaunch wird ein Wunder versprochen, aber dies hält meist nur kurz an.
    Und nun wird RPR 1 kopiert, auf altes setzen. Mike Diehl kommt zurück zur Samstagabendshow. Dies hätte Ihnen wohl lieber vor Jahren einfallen sollen.
    Mal lange wie lange dies wieder geht, bevor man die Sendestrecke aufzeichnet oder fallen lässt, um Kosten zu sparen.
     
    nt95 gefällt das.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen