1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Radio Schweden stellt deutschsprachiges Programm ein

Dieses Thema im Forum "Radioszene Weltweit" wurde erstellt von Dagobert Duck, 28. März 2008.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Dagobert Duck

    Dagobert Duck Benutzer

    Nach über 69 Jahren stellt Radio Schweden aus Stockholm die tägliche deutschsprachige Sendung ein, am Sonntag den 30.03.08 läuft sie zum letzten Mal. Zu Empfangen ist das Programm in Deutschland über Mittel- und Kurzwelle (sowie seit einigen Jahren auch über Satellit und Internet).

    Aus Kostengründen soll künftig nur noch ein reduziertes Angebot in Form eines deutschsprachigen Nachrichten-Podcastes aufrechterhalten werden.

    Weitere Informationen und die Empfangsmöglichkeiten auf http://www.radioschweden.net/
     
  2. chapri

    chapri Benutzer

    AW: Radio Schweden stellt deutschsprachiges Programm ein

    Mit der DX-Sendung von Radio Schweden begannen irgendwie meine ganzen rundfunktechnischen Erlebnisse. Da tut der Abschied wirklich weh!
     
  3. wsd

    wsd Benutzer

    AW: Radio Schweden stellt deutschsprachiges Programm ein




    Wann läuft tatsächlich die letzte Sendung? Hier steht, wie auch anderswo, 30.03., auf der Homepage von RSchweden wird der 28.03. genannt.
     
  4. wsd

    wsd Benutzer

  5. DanielVormRadio

    DanielVormRadio Benutzer

    AW: Radio Schweden stellt deutschsprachiges Programm ein

    Da muss ich jetzt auch eine kleine Träne verdrücken. :(

    In meiner Jugendzeit in den achtziger Jahren wurde auch ich nicht zuletzt durch Radio Schwedens deutsches Programm zum eifrigen DXer. Ich lernte mit dem damals von Radio Schweden ausgestrahlten Sprachkurs einigermaßen ordentlich Schwedisch, was ich in späteren Jahren noch etwas ausbaute. Noch jemand hier, der im Sprachkurs virtuell mit Uwe Neumann nach Schweden reiste?

    Ach ja, da fallen mir noch einige "alte Namen" wieder ein: Wolfgang Mattel, Peter Reichel, Gundula Adolfsson, Günter Graffenberger, Helmut Steuer ... Auch heute höre ich noch immer gerne Lieder auf Schwedisch, aber auch in den anderen skandinavischen Sprachen - wahrscheinlich eine Langzeitfolge meines jahrenlangen Radio-Schweden-Konsums.

    Mit Helmut Steuer hatte ich vor zwei oder drei Jahren mal einen kleinen nostalgischen Email-Austausch über die damalige Zeit. Schließlich ist er vielleicht der einzige deutschsprachige Journalist, der jemals eine ganze Radiosendung grönländischsprachiger Rockmusik widmete :) .Er lebte zum Zeitpunkt unseres Gedankenaustausches übrigens nach wie vor in Stockholm und arbeitete als Skandinavien-Korrespondent für deutsche Zeitungen. Ob das nach wie vor so ist, weiß ich nicht.
     
  6. dxudo

    dxudo Benutzer

    AW: Radio Schweden stellt deutschsprachiges Programm ein

    Habe damals bei Radio Schweden International einige Preise gewonnen.
    Einmal sogar eine LP von Roxette. Auch die QSL-Karten waren sehr schön.
    Peter Reichel als Moderator ist mir noch ein Begriff ...
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen