1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Radio Tonkuhle Hildesheim

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von radiospezialist, 21. September 2016.

  1. radiospezialist

    radiospezialist Benutzer

    Ich muss hier mal was loswerden über den Lokalsender Radio Tonkuhle. Ein Sender der so kaum beachtet wird aber ein sehr gutes Programm auf die Beine stellt. Vorallem das man offen mit Regionaler Musik umgeht z.B. in der Sendung "Hildesheimer Tonverein" wo es sogar eine Hitparade gibt, für die man auf der Homepage abstimmen kann. Aber ein paar Sachen sind auch zu kritisieren. Die Nachrichten zur vollen Stunde werden vom DLF geklaut und werden nur Mo-Fr von 6:00 bis 18:00 gesendet. Die Regionalnachrichten werden zwischen 6:00 und 9:00 sowie zwischen 17:00 und 19:00 immer zur halben Stunde gesendet. Im Tagesprogramm werden sie direkt nach den DLF-Nachrichten gesendet. Aber nach 19:00 ist auch hier Schluss und was noch viel schlimmer ist, dass am Wochenende keine Nachrichten gesendet werden. Ab und zu gibt es bei dem Sender auch Pannen im Programm wo einmal statt dem Abendmagazin nur Stille gesendet wurde. Insgesamt ist der Sender deutlich hörbarer, als die üblichen Sender die man hier in Hildesheim so bekommt und es gibt auch mehr Infos aus der Region als auf NDR 1 NDS mit seinem Regionalfenster aus Hannover. Der Sender ist auch über den Livestream auf der Homepage zu hören und das reinhören lohnt sich.
     
  2. iro

    iro Benutzer

    Solange der DLF auch in HI zu empfangen ist, halte ich ein Rebroadcasting der DLF-Nachrichten für komplett verzichtbar. Wer diese hören will - und das dazu noch stündlich - kann doch umschalten.
    Auch bei Radio Ostfriesland gibt es so ein überflüssiges Rebroadcasting von Nachrichten, hier sind es allerdings die von NDR Info. Und zwar nicht die der aktuellen Stunde, sondern die von vor einer Stunde. Es laufen also um 17 Uhr auf RO die NDR Info-Nachrichten von 16 Uhr.

    Muss man die Leute unbedingt auf biegen und brechen dazu zwingen, sich die überall gleichen Nachrichten anzuhören? Und dazu noch jede Stunde auf ein neues? NDR Blue kam zu Anfang ohne Nachrichten aus, mittlerweile wird man auch dort dazu gezwungen sich die öffentlichen Politikerverlautbarungen anzuhören... Dabei gibt es doch NDR Info, wer will (ich will nicht!) kann doch jederzeit dorthin umschalten.

    Es ist nun nicht so, daß ich gar keine Nachrichten hören möchte, aber ich muss das nicht stündlich mit fast unveränderten Meldungen haben. Und ich weiß, wo ich sie mir dann "abholen" kann, denn: ich besitze eine Uhr!
     
    radiospezialist gefällt das.
  3. radiospezialist

    radiospezialist Benutzer

    Auf der Okerwelle gibt's die Nachrichten ebenfalls von NDR Info obwohl der in Braunschweig und Umgebung mit dem nassen Finger zu empfangen ist. Das selbe gilt für den DLF in Hildesheim. Wozu auf der Tonkuhle mit dem DLF beschallt werden, wenn ich den DLF auf der 103,5 in etwa gleich guter Qualität empfangen kann.
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. September 2016
  4. Lord Helmchen

    Lord Helmchen Benutzer

    Ist es nicht so, dass alle NKL in Niedersachsen und Bremen die Nachrichten von DLF oder NDR Info übernehmen? Bei Radio Weser TV in Bremen werden die Nachrichten des DLF übernommen. Auch Radio ZuSa übernimmt diese, zumindest war das 2009 so.
    Eine Zeit lang wurde von einigen Stationen sogar das Nachtprogramm von NDR Info übernommen.
     
  5. Redakteur

    Redakteur Benutzer

    Einige beziehen ihre Weltnachrichten auch von anderen Zulieferern wie der DPA oder den Rundfunk Werken. Im Kopf habe ich da radio leinehertz 106.5, osradio 104,8 und die Ems-Vechte-Welle, das kann sich inzwischen aber auch geändert haben.
     
  6. radiospezialist

    radiospezialist Benutzer

    Bei Leinehertz 106.5 weiß ich das die Nachrichten von DPA kommen. Bei Radio Aktiv in Hameln kommen sie glaube ich aus der eigenen Redaktion aber auch erst seit 2 (?) Jahren. Vorher kamen die vom DLF. Und von 20:00 bis nächsten Morgen um 06:00 hat Radio Aktiv bis ebenfalls vor 2 (?) Jahren immer das Programm von Dkultur übernommen.
     
  7. s.matze

    s.matze Benutzer

    Das stimmt was ZUSA betrifft so nicht. Früher waren es die Nachrichten von "Deutschlandradio Berlin" und danach dann "Deutschlandradio Kultur". Wie es allerdings heute ist weiß ich nicht. Das mag nun tatsächlich der Deutschlandfunk sein.
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. September 2016
  8. Lord Helmchen

    Lord Helmchen Benutzer

    @s.matze:
    Jepp. Hast Recht.
    Ich hatte damals in Harburg die 95.5 von ZuSa und die 95.3 aus Schwerin empfangen. Es lief etwas zeitversetzt das selbe Programm. Die 95.3 habe ich dann fälschlicherweise dem DLF zugeordnet. :D
     
  9. CosmicKaizer

    CosmicKaizer Benutzer

    wie ist das rechtlich? Muß der DLF diesen Übernahmen zustimmen? Wissen die das überhaupt?
     
  10. Boombastic

    Boombastic Benutzer

  11. magisches Auge

    magisches Auge Benutzer

    Dafür gibt es sogar vertragliche Vereinbarungen zur dann kostenfreien Übernahme .. also nix mit "klauen" (s.o.)
     

Diese Seite empfehlen