1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Radio Top40 - und dann...???

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von Tom, 06. Oktober 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Tom

    Tom Benutzer

    Was wird nun aus der Lizenz die da nun fast ein Jahr auf der faulen Haut liegt? Können sie LW und AT nicht einigen wie sie das beliebte Junge Radio "kaputtanpassen"?

    Vielleicht hat ja jemand neue Infos wann es endlich los geht mit der terrest. Verbreitung und ob (was) sich ändert.
     
  2. Radiowaves

    Radiowaves Benutzer

    Hi Tom,

    klick mal hier: http://www.radioforen.de/showthread.php?s=&threadid=5910
    Den Thread hatte ich seinerzeit "zweckentfremdet" für Top40-Themen. Losgehen soll es im Herbst, erst hieß es mal was von September, nun soll es wohl November werden. Offenbar will man "kaputtanpassen", denn man rückt keine Infos bezüglich des Programms heraus und verweist auf eine Pressekonferenz, die dann halt mal irgendwann stattzufinden hat. ich befürchte Schlimmes und bin damit nicht allein. Hoffentlich irre ich mich gewaltig...
     
  3. Grenzwelle

    Grenzwelle Benutzer

    Tja, die Niveaumesslatte im Sendegebiet liegt durch Jump recht niedrig. Da die meisten deutschen Privaten sich leider noch anschicken, das Niveau ihres ansässigen Öffis um ein paar Punkte zu unterbieten, wird wohl so eine Art ostdeutsches BigFM herauskommen.

    Ich bin mal gespannt, wann die ersten deutschen großen Privaten mehr Niveau und Anspruch rüberbringen als ihre ARD-Pendants und damit zu allem Überfluss kommerziell erfolgreich sind.
     
  4. der beobachter

    der beobachter Benutzer

    So ist das eben mit den Vorurteilen. ÖR sendet für die Gebildeten, Private für den Rest. Dann MUSST du für die "breite Masse" unter ÖR-Niveau bleiben, egal wo das liegt.
    Wem kriechen zu hoch ist, der buddelt sich ein...
    db
     
  5. Beckham

    Beckham Benutzer

    Wie stehts um Radio Top40

    Hi,

    wollte mal Nachfragen wie es eigentlich mit Radio Top40 in Thüringen bestellt ist. Sollte der Sender eigentlich nicht UKW-Frequenzen in Thüringen bekommen?
    Wird da nochwas draus oder bleibt Radio Top40 für die nächsten Jahre auch nur in Erfurt zu empfangen???
     
  6. Radiowaves

    Radiowaves Benutzer

    @ Beckham

    Top40 bekommt UKW-Funzeln, steht hier, hab den Thread seinerzeit etwas zweckentfremdet...
    Und in Gera ist man bereits seit November auf der 95.3 drauf, das RDS meldet "JETZT AUCH IN GERA AUF UKW DEINE TRACKS OHNE GELABER" (oder sowas in der Art) und Plakate kleben auch, wie dieses hier unter der Eisenbahnbrücke am Bahnhof, fotografiert am vergangenen Dienstag. Der Strahler steht im Stadtwald (und nicht etwa in Ronneburg oder auf dem Fernmeldeturm an der Autobahn), hat nen rückwärtigen Einzug und dürfte gerade mal im zentralen und östlichen Stadtgebiet einigermaßen zu empfangen sein. 2 Kilometer weiter nördlich etwas "um den Berg" isses schon Essig mit Top 40 an einem Stück Draht.
    In EF wird man wohl die Frequenz ändern, wodurch sich das Empfangsgebiet verkleinern könnte. Weimar, Jena usw. starten wohl in den nächsten Monaten, auch alles lächerliche Funzeln, aber besser als gar nichts.

    Christian
     
  7. Beckham

    Beckham Benutzer

    RadioTop40-Frequenzen

    Sender die schon auf Sendung von Top40 sind:

    95.3 Gera (Heinrichsgrün-Stadtwald) 0.5 kW
    100.2 Erfurt (Windischholzhausen-Hopfenberg) 3 kW

    Sender die noch bis aufgeschaltet werden:

    103.0 Nordhausen (Hesseroder Berg) 0.1 (*)
    90.7 Sondershausen (Frauenberg) 0.2 (*)
    93.8 Mühlhausen (Feldstraße 5a) 0.16 (*)
    93.5 Eisenach (Wartenberg) 0.2 (*)
    90.8 Gotha (Telekomgebäude Kantstraße 2) 0.063 (*)
    91.0 Sömmerda (Straße des Aufbaus) 0.1 (*)
    88.6 Erfurt (Hochheim) 0.5 (*)
    97.9 Weimar (Schloß Belvedere) 0.1 (*)
    94.8 Jena (Kernberge) 0.2 (*)
    95.3 Gera (Heinrichsgrün-Stadtwald) 0.5 [Seit Ende 03 auf Sendung]
    92.4 Schleiz (Pfitzighof) 0.2 (*)
    98.9 Pößneck (Gruneberg) 0.2 (*)
    88.9 Saalfeld (Kulm) 0.05 (*)
    92.1 Suhl (Domberg) 0.05 (*)
    99.5 Meiningen 2 (Wasserkuppe Helenenhöhe) 0.2 (*)

    (*)= diese Frequenzen werden bis April2004 aufgeschaltet


    Bin ja mal gespannt ob die das Zeitlich schaffen...
     
  8. Radiowaves

    Radiowaves Benutzer

    Damit man mal sieht, in welchen Größenordnungen diese Funzeln rangieren: der Geraer Strahler zeigt sich hier in voller Pracht. Er residiert auf diesem Telekom-Mast, den es schon zu DDR-Zeiten gab. Mehr ists wirklich nicht - aber immer noch besser als gar nichts. Das Ding in Jena auf den Kernbergen ist auch nicht viel größer, da ist sogar zu bezweifeln, daß er bis zur Autobahn reicht...

    Beste Grüße,
    Christian
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen