1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Radio Westerwelle

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von uBote, 05. August 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. uBote

    uBote Benutzer

    "Bevor ich mich erst ins Programm einklage, mache ich halt mein eigenes" - das dachte sich wohl Guido Westerwelle. Folglich gibt es seit heute auf <a href="http://www.guido2002.de" target="_blank">seiner Homepage</a> Radio Westerwelle.

    Ich habe mir das jetzt mal etwa eineinhalb Stunden lang angehört (ca. 18:30 bis 20:00 Uhr), was soll ich sagen?
    Keine Live-Übertragung aus dem Guidomobil, Westerwelle selber kommt überhaupt gar nicht zu Wort, nicht einmal mit einem O-Tönchen.
    Statt dessen "Daily Harry" und "Best of TV Total", dazu ein bisschen Regierungskritik in Bezug auf Spürpanzereinkauf, Spendenaufrufe für die FDP und Umfragenergebnisse, wie beliebt Guido doch so ist. Zusätzlich stündlich um Halb das Wetter. Jede Stunde das Gleiche. Ein Politik-Barometer wäre vielleicht angebrachter. Außerdem gab's gerade noch eine Börse. Und um Voll kommen BLR-News.

    Die Claims: "Radio Westerwelle - Die Stimme für mehr Bildung" oder "Radio Westerwelle - Die Stimme für mehr Netto" und "Radio Westerwelle - Der Sender mit dem Guidomobil".

    Musikalisch gibt's ein breites AC-Format, weder besonders FDP-affine Songs wie "Hoch auf dem gelben Wagen", noch Lieder die zu Guido passen, z.B. "König von Deutschland" oder "Ein bisschen Spaß muss sein" ;)

    Fazit: Wer soll sich das anhören?

    Nicht-FDP-Wähler werden sich bestimmt gar nicht erst auf die Website verirren und echte FDP-Anhänger könnten das Gebotene vielleicht etwas dürr finden.

    Was meint Ihr zum Radio des Spaß-Kanzlerkandidaten?

    <small>[ 05-08-2002, 20:03: Beitrag editiert von uBote ]</small>
     
  2. Cheesenonions

    Cheesenonions Benutzer

    Hallo,
    hier meine Bitte an die BLR: Ich möchte mehr Stoiber in den Nachrichten hören, viel mehr Stoiber, nur noch Stoiber, am besten wäre es, wenn Stoiber hier und da auch mal die eine oder andere Nachrichtensendung stottert. Gut, macht dann nur drei Meldungen, damit der @mund mehr "ÖHM" sagen kann. Aber auf jeden Fall Stoiber. Und ein bisschen Schröder meinetwegen auch noch, von dem werden wir ja ohnehin in den nächsten vier Jahren mehr hören, wenn er Kanzer bleibt. Aber die beiden sollten es schon sein, rund um die Uhr. Damit sich Gaga-Guido richtig ärgert. Grün soll er werden vor Wut, oder rot meinetwegen, schwarz soll er sich ärgern.
    Das wünscht sich hämisch grinsend Anti-Guido-
    Co
    Befehlsschalter: Antwort erstellen
     
  3. OPTIMOD

    OPTIMOD Benutzer

    Naja...

    ich finde das Guido-Mobil schon spastisch-spassig genug. Dann lasste den Kerl doch einen Stream machen. Ob da einer zuhört oder nicht ist doch Banane.

    Ich mache seit heute auch einen Teststream und wieviel verirren sich? Gerade mal 2 und es ist mir egal, weil ich es zum Spass mache.
    18+ zeigt doch schon, dass Schwesterwelle HUMOR hat, oder?

    Gruss vom OPTI
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen