1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Radio Wien trotz gutem Empfang mono

Dieses Thema im Forum "Radioszene Österreich" wurde erstellt von radiomann, 26. August 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. radiomann

    radiomann Benutzer

    Heute Donnerstag, dem 26.08.2004, sendete Radio Wien kurz Mono. Es war um ca. 14:25. Der Klang war auch ein bißchen dumpfer.
    Das betraf die Frequenzen 89,9 und 95,3. Die 91,3 konnte ich nict empfangen.
    Weiß wer mehr darüber, wurde was erneuert...?
    Wurde die 91,3 vielleicht eingestampft?
     
  2. blu

    blu Benutzer

    AW: Radio Wien trotz gutem Empfang mono

    91,3 für radio wien?
    seit wann das?
     
  3. Hinztriller

    Hinztriller Benutzer

    AW: Radio Wien trotz gutem Empfang mono

    Klar, 91,3 MHz Standort Wien 3 (Neuwaldegg) mit ganzen 30 Watt ERP.
     
  4. radioxtreme

    radioxtreme Benutzer

    AW: Radio Wien trotz gutem Empfang mono

    radiomann, folgende frage. das is ja net das erste mal, dass ö3, irgendeine antenne oder - gott behüt - ein orf-lokalradio für den bruchteil einer minute mono rüberkommt. wieso is da bloß immer gleich bei dir feuer am dach? warum muss denn da gleich immer gottweißwas spekuliert werden? technische gebrechen gibts - wer hätts gedacht - sogar beim orf. einige sekunden mono-sendung (die ausser dir vermutlich niemandem auffallen, weils auch niemand ernsthaft juckt) hier in epischer breite totzudiskutieren halte ich ernsthaft für übertrieben...
     
  5. radiomann

    radiomann Benutzer

    AW: Radio Wien trotz gutem Empfang mono

    Dachte ich´s mir, dass dieses Posting wem auf die nerven geht.
    Ich finde jedoch Sendestörungen, Pannen wie Stromausfall usw. viel interessanter als Herr X wechselt zu Y, denn in der heutigen Pc-gesteuerten Radioplaylist-Landschaft sowieso jede Persönlichkeit eines Moderators verlohren geht.

    Aber das ist halt Ansichtssache, die meisten Hörer sehen Radio als Hintergrundberieselung und hören nicht auf das Hörbare, aber wehe der Rand des TV-Bildes flimmert
     
  6. Berni

    Berni Benutzer

    AW: Radio Wien trotz gutem Empfang mono

    Dann hab ich was für dich radiomann..

    Die Welle1 hat seit gestern abend einen totalen Sendeausfall auf der 107,5. Scheinbar kriegen die das nicht mehr in Gang.
     
  7. andimik

    andimik Benutzer

    AW: Radio Wien trotz gutem Empfang mono

    Wenn ich jede Panne, die im Radio kommt, hier posten würde, wäre die Faszination dieses Mediums weg.

    Letztens war während der 18 Uhr Nachrichten der Radio Kärnten Sport auf Sendung gegangen, allerdings wollte der Redakteur die Berichte noch einmal kurz anhören ...
     
  8. Sassa

    Sassa Gesperrter Benutzer

    AW: Radio Wien trotz gutem Empfang mono

    Ob mal ein Sender kurzzeitig in Mono statt in Stereo daherkommt, das ist wirklich uninteressant. Warum werden aber die interessanten und lustigen Pannen nicht erzählt: Vor kurzen soll im ORF Wien ein Mitarbeiter versehentlich in der Nacht einen Schnittplatz ( Audioworkstation) auf Sendung geschaltet haben und man hörte ein Viertelstunde lang, wie der einen Beitrag zusammengeschnipselt hat, Zwischentexte wiederholt und mißlungen eingesprochen hat, geflucht hat usw.. Das hat mir ein ORFler erzählt, aber sowas fällt hier ja keinem auf, stattdessen mokiert man sich, daß mal ein paar Minuten Mono statt Stereo ist.
    Im übrigen haben die meisten heutigen CD-Produktionen, wo alles aus dem Synthesizer kommt, ohnehin kein Stereo-Raumgefühl mehr im Vergleich zu den alten Produktionen, wo man räumlich die Band oder ein Orchester hörte.
     
  9. radiomann

    radiomann Benutzer

    AW: Radio Wien trotz gutem Empfang mono

    @Berni: die Welle 1-Frequenz 107,5 wa schon desöfteren weg.

    aber an die andren: Überließt die Beiträge bezüglich Sendeausfälle einfach und akzeptiert die Meinungen und Ansichten von jedem hier ok
     
  10. exhörer

    exhörer Benutzer

    AW: Radio Wien trotz gutem Empfang mono

    Ich kann Dich verstehen. Nicht nur, weil mich die (Sende-)Technik an sich interessiert, sondern weil auch in der Regel die Technik weitaus interessanter und spannender ist, als das Programm selber.
     
  11. Berni

    Berni Benutzer

    AW: Radio Wien trotz gutem Empfang mono

    @ radiomann

    Mag sein, aber zwei Tage ist schon ein ziemlich langer Zeitraum für einen Sendeausfall.

    Das Ding funkt heute immer noch nicht!!
     
  12. littlejoe

    littlejoe Benutzer

    AW: Radio Wien trotz gutem Empfang mono

    @berni:

    habe gerade mit welle 1 telefoniert. der ausfall dauert bis spätestens montag.
    ein baum dürfte den sendemasten schwer beschädigt haben.
     
  13. blu

    blu Benutzer

    AW: Radio Wien trotz gutem Empfang mono

    gut, wenn ma schon dabei sind:

    auf der 106,3 von hitfm funktioniert der verkehrsfunk nicht.
     
  14. radiomann

    radiomann Benutzer

    AW: Radio Wien trotz gutem Empfang mono

    @Blu, nicht nur die 106,3 von Hit FM spinnt, auch die 100,8 klingt etwas dumpfer als all die andren.
     
  15. blu

    blu Benutzer

    AW: Radio Wien trotz gutem Empfang mono

    naja, den vergleich zwischen der 106,3 und 100,8 bring ich nicht zam, weil auf der a21 richtung wien ab hochstrass die 100,8 nimma wirklich geht und die 106,3 nur bis baden bis kurz nach der einfahrt ins helenental.

    zu den anderen sendern:
    88.6 klingt irgendwie teilweise leise, partyfm dürfte den klang nun weitgehend optimiert haben, 93,4 klingt nach wie vor katastrophal. dafür habens aber mittlerweile ein rds- und pty (other m) signal.
     
  16. wasat

    wasat Benutzer

    AW: Radio Wien trotz gutem Empfang mono

    Die sind ja dort toll informiert!

    Ich war heute beim Sender, der völlig unbeschädigt ist - es war auch kein Sturm und Bäume, die so dick sind, dass sie den Sendemasten beschädigen könnten, stehen dort nicht. Da könnte ein Baum schon eher den Sendercontainer zertrümmern, was aber auch nicht geschehen ist.

    Der Sender arbeitet sogar, allerdings nur im Milliwattbereich. Man kann ihn in Richtung Süden schätzungsweise 300 m weit hören, in den beiden Hauptsenderichtungen Norden und Osten sind es vielleicht 3 km. Vermutlich hat es beim Sender die Endstufe geputzt.
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen