1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

radioforen.de: Sinn verloren?

Dieses Thema im Forum "Über radioforen.de" wurde erstellt von geh2, 09. März 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. geh2

    geh2 Benutzer

    habe mich echt gefragt, ob die radioforen ihren sinn verloren haben?! ich meine, wenn ich mir so ansehe, welche themen zum x-ten male durchgekaut werden.... aber noch schlimmer, wehe, es hat mal einer nicht den absoluten durchblick, setzt es gleich verbale schläge. ganz zu schweigen von den moderatoren, die hier nicht selten ihr fett wegbekommen. außerdem werden hier immer öfter tv themen angesprochen. so, dass soll jetzt keine vorwurfsarie werden. mein problem reduziert sich auf die frage: hat radio nichts inovatives mehr zu bieten, worüber sich zu reden lohnt??? gebe zu, mir fallen im moment nicht viele spannende änderungen im radio ein. derzeit hat radio was von einer alten kaffeefiltertüte: der x-te aufguss macht das ganze nicht besser. was habt ihr für eine meinung. sehe ich zu schwarz?
     
  2. radiohexe

    radiohexe Benutzer

    Hallo,

    dieses Thema ist auch schon in verschiedenen Threads durchgekaut worden. Es ist nunmal so, dass in diesen Zeiten, in denen jeder Schiss um seinen Job hat, gewisse Dinge die Macher mehr beschäftigen. Das wird dann eben diskutiert.
    Der Ton ist wirklich manchmal unter aller Sau. Aber es diskutieren hier eben auch Leute, die noch nicht soviel (Lebens)Erfahrung haben, und sich deshalb darstellen müssen. Schlimm wird es, wenn Praktis glauben, nach zwei Monaten den kompletten Durchblick zu haben und andere runterputzen. Daran kannst Du aber in der Regel ganz leicht identifizieren, wie alt derjenige ist. Du solltest das nicht so persönlich nehmen. Schade finde ich nur, dass viele Leute, die echten Durchblick haben, aus diesen Gründen den Foren fernbleiben. Aber insofern ist das vielleicht auch der Querschnitt durch die Radiolandschaft.
    Zu guter Letzt: Niemand zwingt Dich, die Threads, die Dich nicht interessieren, zu lesen. Und wenn Du etwas diskutieren willst, was Dich mehr interessiert, dann eröffne doch einfach einen eigenen Thread.
    Die Hexe
     
  3. pulsar

    pulsar Benutzer

    @geh2: ich glaube die radioforen haben so lange es radio gibt immer sinn. denn selbst unter schwierigsten wirtschaftlichen bedingungen (egal ob in deutschland, österreich oder der schweiz)ist die plattform für vernünftige gespräche gegeben. Und das sollte uns allen viel wert sein...

    ...meint...
    P U L S A R
     
  4. geh2

    geh2 Benutzer

    damit ich nicht falsch verstanden werde, es geht mir in meinem beitrag eher um die frage, ob es nicht doch so ist, dass in der radiolandschaft nichts neues mehr passiert, über das man wirklich mal diskutieren kann? einer klaut beim anderen, keiner hat mehr mut. aber es kann sein, dass es versteckt doch noch inovatives, verrücktes, spannendes... im äther gibt. beispiel projekt 89,0 digital- die haben gerade eine werbektion, nennt sich nixer 2003. leute die nichts können, werden gesucht und zu einer band zusammengestellt. so als gegenstück zu den superstars. gabs das schon ? wenn nicht? gibts noch andere sachen im radio- die neu oder ungewöhnlich sind? ich meine, wenn wir so etwas finden, müssen wir doch nicht ewig über schon erzählte geschichten reden.
     
  5. Rösselmann

    Rösselmann Benutzer

    Lieber P U L S A R,

    allein für deine Feststellung, daß die Radioforen immer einen Sinn HABEN (anstatt neudummdeutsch: MACHEN), werde ich dich heute in mein Nachtgebet einschließen!

    Meint R Ö S S E L M A N N
     
  6. K 6

    K 6 Benutzer

    Ich auch. Beruhigend, daß auch anderen Leuten dieses "Sinn machen" und ähnliches Gelalle auf den Senkel geht.

    Und wer fragt, ob Radioforen ihren Sinn verloren haben, der meint doch, ob das Radio überhaupt seinen Sinn verloren hat, auch wenn es ihm vielleicht nicht bewußt ist.

    Im übrigen: Die "Radioszene" mag ja verschrien sein, aber anderswo ist es auch nicht besser. Ob nun Praktikanten hier oder ahnungslose Kiddies dort...
     
  7. KanalratteDennis

    KanalratteDennis Benutzer

    Ein Forum steht und fällt mit seinen Nutzern. Ohne uns/euch ist es einfach nur ein bisschen Bits-Müll im I-Net.

    "Messt mich an den Spacken meines Boards und ihr wisst, was ich leiste" (Johann Wolfgang Goethe, 1324)
     
  8. pulsar

    pulsar Benutzer

    @geh 2: du frägst - so sinngemäß: passiert denn in der radiolandschaft wirklich nichts mehr neues mehr? wenn man zb nach österreich sieht passiert ziemlich viel, nur wirds nicht wirklich gross verlautbart. (z.b käufe von anteilen an sendern oder gleich ganze sender komplett usw.; die liste ist fortsetzbar...). müssen denn nur "schräge" aktionen für bewegung sorgen können? ich denke mal wirklich innovativ kann nur ein ereignis/eine sache sein die wirklich "von unten" und aus der seele jedes einzelnen radiomachers kommt. und innovative lösungen müssen auch nicht immer viel kosten <img border="0" title="" alt="[Breites Grinsen]" src="biggrin.gif" />

    ~let´s break the rules~
    ...meint schmunzelnd...

    P U L S A R
     
  9. geh2

    geh2 Benutzer

    hallo pulsar, bin da ganz deiner meinung. doch sicher ödet es nicht nur mich an, dass so viele aktionen bei radiosendern wiederholt, abgekupfert und schlecht nachgemacht werden. würde gern mal wieder von sachen hören, die echte "hinhörer" sind. und da mein ohr nicht über ganz deutschland reicht, bin ich auf alles neue gespannt. übrigens, manche idee muß wirklich nicht viel geld kosten- aber köpfchen :))
     
  10. RCD

    RCD Benutzer

    Wenn die Leute, die ständig den Sinn des Forums in Frage stellen, endlich wegblieben, dann käme sicher wieder etwas mehr Niveau in die Sache.

    Und selbst wenn nicht - wem´s nicht gefällt, der soll doch endlich wegbleiben und mit den ewigen Nörgeleien ("Wir sind doch nicht im TV-Forum") aufhören.

    Wenn einer über etwas diskutieren will, dann sollte er das tun - und wer nichts antworten will, soll einfach mal den Mund halten - denn dieses "Äh... müssen wir das schon wieder dikutieren"-Gesülze müllt nur das Forum zu und zieht alle nach unten.

    Nochmal ihr Nörgler:

    BLEIBT WEG UND MACHT ES BESSER!

    *angesäuert*

    RCD
     
  11. geh2

    geh2 Benutzer

    hallo rcd, früher hätte unter deinem aufsatz sicher "thema verfehlt" gestanden. die diskussionsanregung geht ja eher in die richtung, ob die radiosender noch genug neuen stoff (mir ging es einfach mal um das neue) zum reden geben. dazu hast du gerade leider nichts beitragen können, sondern hast erst mal überlegt, wem du gleich eine drüberziehen kannst. naja, macht ja nichts- hast noch einen versuch.
    der keineswegs "angesäuerte" geh2

    <small>[ 14-03-2003, 15:05: Beitrag editiert von geh2 ]</small>
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen