1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Radioforen nicht erreichbar - neuer Trend?

Dieses Thema im Forum "Über radioforen.de" wurde erstellt von Dr Mabuse, 02. August 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Dr Mabuse

    Dr Mabuse Benutzer

    Warum ist das Radioforum in letzter Zeit öfter mal nicht erreichbar?
     
  2. Johnny

    Johnny Benutzer

    Hä? Ich bin sooft im Forum und habe in letzter Zeit keine Ausfälle bemerkt.
     
  3. berlinreporter

    berlinreporter Benutzer

    Doch, hatte ich letzte Woche auch zweimal - bestimmt haben die Admins wieder gespielt:D

    Ansonsten wäre es sichrlich ein wichtiger Hinweis für die Gastgeber.
     
  4. der beobachter

    der beobachter Benutzer

    Habe es gestern auch zwei Stunden vergeblich versucht. Ist ja so kein Problem, meine Neugier will trotzdem wissen, woran's liegt.
     
  5. Thomas Wollert

    Thomas Wollert Administrator Mitarbeiter

    Auch ein Linux-Server will dann und wann mal "rebootet" werden... :p

    Thomas Wollert
    Administrator
     
  6. der beobachter

    der beobachter Benutzer

    Wird der Linux rebootet, sind wir ausgebootet, weil wir alle im gleichen Foren-Boot sitzen. Gruß aus Kalau und Danke TW.
     
  7. berlinreporter

    berlinreporter Benutzer

    @bootachter: Gehts Deinem boot sector noch gut, Du Bootschafter des Wortwitzes:D?
     
  8. berlinreporter

    berlinreporter Benutzer

    He, ne dreiviertel Stunde für ein Reboot? Das war ja wohl schon ein fetter Frachter:D
     
  9. Realist

    Realist Benutzer

    Aktuelles Beispiel! Heute zwischen 0:30 und 0:50 Radioforen nicht erreichbar! Was treibt Ihr da?
     
  10. berlinreporter

    berlinreporter Benutzer

    Ups - jetzt wirds aber zum U-Boot. Offensichtlich habt Ihr einen Haufen Arbeit mit dem Forum - noch mal Vielen Dank dafür.
     
  11. Dr Mabuse

    Dr Mabuse Benutzer

    Ist es nicht möglich, den Server zu "rebooten", wenn eh keiner im Board ist? Vielleicht zwischen 4 und 5 Uhr morgens?

    Grade schon wieder ne halbe Stunde nicht erreichbar gewesen.

    Oder satteln wir langsam um auf "Nachteule" und man will uns sanft zum nächstlichen Forennutzen treiben?
     
  12. der beobachter

    der beobachter Benutzer

    Wäre es möglich, vorher mitzuteilen, wann mal wieder rebootet wird?
    Bei jeder hampeligen Baustelle steht doch auch ein Schild:
    "Ab kommenden Montag (DATUM) bis Mittwoch (DATUM) gesperrt wegen Bauarbeiten."

    Das sollte auch bei eine Internetseite möglich sein...
     
  13. RadioHead

    RadioHead Benutzer

    So langsam nervt´s wirklich. Das war doch früher nicht so.... :(
     
  14. rezession

    rezession Benutzer

    Heute Mittag auch wieder...
    Nervig..
     
  15. der beobachter

    der beobachter Benutzer

    So ist es, rez. Und das sich die Admins bei dieser Anfrage rar machen, ist etwas schade. Also Jungs, lasst von euch lesen.
    Und nicht für ungut, ich weiß schon, dass ihr ne Menge anderes Zeug zu tun habt und nicht im Minutentakt im Forum mitlest, was gerade abgeht.
     
  16. Dr Mabuse

    Dr Mabuse Benutzer

    Doch, das tun sie. Es gibt halt nur Themen, in denen man nichts positives zu berichten hat, und da macht man sich lieber rar.
     
  17. der beobachter

    der beobachter Benutzer

    So, ist man wieder erreichbar? Wie nett. Es ist irgend etwas zwischen total süß und total nervig, dass ihr euch entweder gar nicht äußert oder die Foren mal wieder unerreichbar macht, wie soeben. Denkt Ihr euch dabei eigentlich irgendwas?
     
  18. Thomas Wollert

    Thomas Wollert Administrator Mitarbeiter

    Bis heute beteiligen sich über 5.500 Radiomitarbeiter und -interessierte an dieser Plattform. Mit rund 500.000 Pageimpressions/Monat und über 36 GB Transfervolumen/Monat laufen die Radioforen mittlerweile auf einem eigenen Server.

    Mit der Popularität steigt offenbar auch die Zahl der Gegner und Neider. So ist es wohl zu erklären, daß unser Server derzeit mit rechenintensiven Anfragen "bombadiert" wird, um ihn "in die Knie" zu zwingen.

    Das macht dann einen Reboot erforderlich. Die Techniker von 1&1 in Karlsruhe benötigen dafür meist eine halbe Stunde.

    Wir arbeiten an der Lösung des Problems.

    Vielen Dank für Euer Verständnis!

    Thomas Wollert
    Administrator
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen