1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Radiogewinnspiele Land rauf und runter

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von br-radio, 21. September 2007.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. br-radio

    br-radio Benutzer

    Liebe radioforen.de-Gemeinde!

    Ich bin gestern von Dänemark zu meinen Eltern nach Bayern gefahren, und da ist mir was aufgefallen:
    Ich habe kaum von RSH zu ffn oder ANTENNE umgeschalten, da hörte ich: Schon wieder ein neues Gewinnspiel. Ich muss sagen: Das Antenne Niedersachsen-Gewinnspiel unterscheidet sich kaum von dem des Konkurrenten ffn. Mich nervt auch: 500.000 € für 5 € bei RSH, langsam nehm ich das als Kabarett. Auch Hitradio FFH macht zurzeit ein Gewinnspiel: Mit Glückspunkten. Als ich dann auf Bayern 1 umschaltete und Bayern 1 am Abend und den ARD-Nachtexpress gehört habe, war das eine Wohltat: Super Hits, viele schöne Oldies. Es war eine Wohltat!
    Mich kotzen diese teuren 01379-Gewinnspiele der deutschen Privatsender an. Ich kann nur noch sagen: Mehr Qualität statt immer nur noch durch Gewinnspiele Hörer locken. Oder sind zur Zeit wieder MA-Zahl-Erhebungen?

    Harrrrrrrrrrrrrrrrrrrr: Schande über die Sender, die unschuldige Bürger abzocken!
     
  2. Tondose

    Tondose Benutzer

    AW: Radiogewinnspiele Land rauf und runter

    Tja, es ist halt wieder MA-Erhebungszeitraum. Näheres dazu findest Du in den einschlägigen Threads.


    Gruß TSD
     
  3. X_FM

    X_FM Benutzer

    AW: Radiogewinnspiele Land rauf und runter

    Tja, es ist eben doch am einfachsten den Tag mit Gewinnspielen vollzustopfen, dann braucht man sich nicht um wichtigere Themen zu kümmern. Ganz aktuell sind da in Thüringen "Antenne Thüringen" mit dem ständigen Hinweis auf das Gewinnspiel nach max. zwei Musiktiteln das ominöse Morgengeräusch zu erraten und den "5 Millarden" Jackpot (oder so ähnlich) zu knacken oder die berühmte "Landeswelle" , die sich wieder mal voll und ganz dem 5 Euro-Schein-Spiel widmet; Erläuterungen dazu sind sicher überflüssig.
    Ich frage mich da eben nur, wer diesen Sendern für was Lizenzen erteilt. Drängt sich der Verdacht auf, dass da so manch einer an der richtigen Stelle sitzt und bestimmte Sender bevorzugt und anderen Anbietern keine Chance gibt. Begründung wie immer: keine freien Frequenzen und fertig, so einfach geht das in Deutschland und in Thüringen offensichtlich ganz besonders prächtig.
    Meine Anfrage an die politisch Verantwortlichen in Thüringen und den MDR, warum "Sputnik" nicht auf UKW im ganzen Sendegebiet des MDR zu empfangen ist, brachte nämlich genau diese Antwort. Hinter vorgehaltener Hand bekam ich aber zu verstehen, dass unliebsame Konkurrenz ferngehalten werden soll und die "Frequenzlüge" dafür herhalten muß!
    Aber zurück zum Thema: Meine Antwort auf den Gewinnspielwahn im Radio heißt: MP3 Player für unterwegs, Internetradio zu Hause oder Radio aus, leider...

    XFM
     
  4. WAZmann

    WAZmann Benutzer

    AW: Radiogewinnspiele Land rauf und runter

    Gewinne .....ja, scho recht.
    Ist es so : die Hörer müssen sich zwecks Mediaanalyse an den jeweiligen Sender erinnern ? Dann heisst das doch : Sie können das ohne Gewinnspiel nicht. Also haben die Hörer keinen Bezug mehr zu den ach so privaten Sendern. Also Folgerung: je mehr Gewinnspiele auf einem Sender, um so weniger taugt das restliche Programm, weil ja nachweislich die Hörerzahlen während der Gewinnspielphase steigen. Einigermaßen korrekt ?
     
  5. Karlchen

    Karlchen Benutzer

    AW: Radiogewinnspiele Land rauf und runter

    Vielleicht darf man hier positiv herausstellen das bei RTL Sachsen kein Gewinnspiel läuft, sondern die Die Unglaublich-aber-wahr-Wochen, vor 2 Wochen war dieser Magier im Studio und nächste Woche ist der Namensforscher Prof. Jürgen Udolph zu Gast (einigen sicher bekannt von Radio Eins) und die Hörer können sich die Herkunft ihres Namens erklären lassen. Wo die Hörer anscheinend auf eine andere Art zum mitmachen aufgefordert werden, als nur mit Gewinnspielen. Zumal sich das nur auf die Morgensendung beschränkt und sonst normales Tagesprogramm läuft.

    Außerdem lief ja die letzten Tage bei RSA 20 Jahre 20 Tage, was sich eben auch nur auf gute Musik beschränkte, als besonderer Einschaltgrund.

    Im Gegensatz zu PSR mit seinen 5 Euro Schein Gewinnspiel, sind das sicher gute Alternativen, da man sowieso nur mehr Aufmerksamkeit durch ein Gewinnspiel erreichen würde, sofern man noch mehr Geld anbietet, was sich bestimmt wirtschaftlich nicht lohnt.

    Und NRJ lässt 100 Autoschlüssel in Gebüschen suchen und verlost ein Auto.
     
  6. X_FM

    X_FM Benutzer

    AW: Radiogewinnspiele Land rauf und runter

    Im thüringer Kerngland ist radiomäßig leider tote Hose. Die zwei Privaten mit ihren schon genannten Spielchen, MDR Jump mit dem ich-weiß-nicht-wie-lange-schon währenden "Sektfrühstück" (ist ja noch vergleichsweise harmlos) aber auf die Dauer auch nervend.

    Es gibt hier keinen Rock, keinen Sender ab dem Mainstream den man wirklich hören kann, sondern nur vor sich hindudeln läßt. "Top 40" ist übrigens auch nicht landesweit auf UKW zu empfangen. Die Sender sind teilweise so schwach, dass die RDS Umschaltung beim Durchfahren mehrer Bereiche nicht funktioniert und ich mir bei meinem täglichen Weg zur Arbeit ( 30km) 3! Frequenzen einspeichern müßte, um ihn durchgehend halbwegs vernünftig empfangen zu können. Aber das ist wohl ein anderes Thema...

    XFM
     
  7. Funkgeist

    Funkgeist Benutzer

    AW: Radiogewinnspiele Land rauf und runter

    X FM .... : das is ja nu in vielen Bundesländern so, mit den "nicht vorhandenen Frequenzen" für zB alles nicht-Kommerzielle. Wer ist grade in Thüringen in der Regierung ? CDU ? am Ende sogar FDP ?? ..... "keine Fragen mehr, Euer Ehren." :rolleyes: ..... sowas heißt "Wirtschaftsförderung", gerne auch mit Gewinnspielen, (um dem thread nicht ganz zu entgleiten) .

    Schöne Jroß von den demokratischen Grundsätzen des Rundfunks aus Karlsruhe..... ;)
     
  8. neulichamsee

    neulichamsee Benutzer

    AW: Radiogewinnspiele Land rauf und runter

    Liebes ddrradio,
    prinzipiell Daumen hoch für Dich. Abzocke is ganz arg daneben. Ich persönlich frage mich zwar auch wie dumm man sein muss, bei solchen Spielen mitzumachen und ob Anrufer da nicht eher angebrüllt werden müßten als der Radiosender...aber gut, frei von Schuld ist auch ein Sender nicht.
    Wenn Du aber etwas Ahnung von Radio hast und auch etwas Ahnung von den Zwängen und letztendlich auch dem Sinn von privatem Rundfunk hast, dann wirst Du selbst wissen, wie unsinnig Deine Beschwerde ist. Man müßte es in der Tat umdrehen: jeder private Sender, der nicht ab und an auf ein solches Spiel zurückgreift, ist selbst schuld und ziemlich blöd.
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen