1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Radiojob – was war vorher?

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von Steinberg, 16. November 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Steinberg

    Steinberg Benutzer

    Inspiriert durch einen Thread im Deutschlandforum stelle ich hier mal die Frage nach "krummen" Werdegängen: Was haben ihr (oder Kollegen) vor der Tätigkeit im Radio "artfremdes" gemacht?
    Ich kenne aus dem Kollegenkreis:
    - den Musiker einer ehemaligen NDW-Band
    - einen (immer noch aktiven) Rechtsanwalt
    - einen gelernten Fremdsprachenkorespondenten

    und jetzt kommt ihr....
    Achja, gab es hier nicht beispielsweise mal einen Ex-Boygroup-Gitarristen :D
     
  2. angelsinthedust

    angelsinthedust Benutzer

    AW: Radiojob - was war vorher?

    Interessantes Thema, danke. Dann fange ich mal an. Ich bin gelernter Kaufmann im Groß- und Außenhandel und habe diesen Beruf auch einige Jahre ausgeübt, bevor es mich zum Radio verschlagen hat.
     
  3. AmokAlex

    AmokAlex Benutzer

    AW: Radiojob - was war vorher?

    Filme für deutsche fernsehen und Kino gedreht beim BUF, NDF, Phoenix
    Nebendarsteller
    nicht gerade Ex-Boygroup aber Musiker/Guitarist
    Verkaufs-und Technischerleiter für eine Elektronik Untermehmen
     
  4. Makeitso

    Makeitso Benutzer

    AW: Radiojob - was war vorher?

    Falls Du Uwe Schneider meinst - der hat schon als Teenager (und somit nicht als "Ex-", sondern als aktiver Boygroup-Gitarrist) beim Radio angefangen. Das ist nun wirklich mal kein Seiteneinsteiger, sondern jemand, der bereits mit Anfang 40 (ist er doch, oder?) auf ein Vierteljahrhundert Radioerfahrung zurückblicken kann.
     
  5. radioxtreme

    radioxtreme Benutzer

    AW: Radiojob - was war vorher?

    hoffnungsfroher, bald desillusionierter ex-student
    bank-angestellter in einer dokumentenabteilung einer öst. großbank
    sachbearbeiter in einer textilfirma
    f&b supervisor einer lounge in einem großen londoner hotel

    ;) vieles probiert, endlich das gefunden, was mir gefällt.. radio IST einfach mein leben...
     
  6. JB

    JB RADIOSZENE Mitarbeiter

    AW: Radiojob - was war vorher?

    Tja, die Frage ist nicht leicht zu beantworten, denn neben Schule und Studium (E-Technik) habe ich nebenbei immer schon so was wie Radio gemacht: CB-Funk, DX, Amateurfunk, Piratensender, Freie Radios in Belgien, Privatradios...
    Ein "Vorher" gab´s also eigentlich nicht und es sieht so aus, als würde sich das in diesem Leben auch nicht mehr ändern... :rolleyes:
     
  7. Hehde

    Hehde Benutzer

    AW: Radiojob – was war vorher?

    "lern lieber erst was vernünftiges" haben meine eltern einst gesagt.
    hab ich dann auch gemacht (elektroninstallateur). allerdings habe ich in dem beruf nur kurz gearbeitet. nachts auf der bühne als schallplattenunterhalter (DJs im osten) und am tag am schaltschrank - war keine gute mischung. später von der bühne zum jugendradio (dt64) und den bis heute geliebten job gelernt.
     
  8. Qualiton

    Qualiton Benutzer

    AW: Radiojob – was war vorher?

    Amtlich, kurz und lieblos SPU genannt.:cool:
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen