1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Radiolandschaft Baden-Württemberg

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von Michel, 30. April 2001.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Michel

    Michel Benutzer

    Hallo zusammen,

    wie seht ihr die Radiolandschaft in Baden-Württemberg, eindeutiger Spitzenreiter noch in Baden ist Radio Regenbogen. Was sagt euch die Entwicklung von Konzepten und Programmen?

    Grüssle
    Michel
     
  2. Bennie

    Bennie Benutzer

    Also ich finde es sehr interessant, daß in BaWü - im gegensatz zu den meisten anderen Bundesländern - der krieg der Radios nicht im AC sondern im CHR bereich stattfindet. big FF, das ding, sunhsine live und was nciht alles machen krieg "wie die großen" hingegen gibt es bei den AC Sendern sehr wenig konkurenz gehabe - also was ich so mit bekommen habe da unten ;)
     
  3. Pitt

    Pitt Benutzer

    Hallo Leute,

    ich glaube kaum, dass Regenbogen die Nummer 1 in BW ist, doch eher Antenne 1, der
    Radioliebling der Landesanstalt für Kommunikation.
     
  4. Pitt

    Pitt Benutzer

    Hallo Leute,

    ich glaube kaum, dass Regenbogen die Nummer 1 in BW ist, doch eher Antenne 1, der
    Radioliebling der Landesanstalt für Kommunikation.
     
  5. Michel

    Michel Benutzer

    lieber Pitt,

    leider glaubst du falsch, denn schaue dir doch mal die Medien-Analyse des Frühjahrs 2001 an, da ist Radio Regenbogen noch die Nr.1 vor dem Stuttgarter Privatradio Antenne 1.

    Grüssle
    Michel
     
  6. Moderator001

    Moderator001 Benutzer

    ich frage mich sowieso , wie ANTENNE 1 in der MA wachsen kann, wenn die so ein beschissenes Programm machen.
    Mehr Liner geht ja bald nicht mehr.
    Und die witzigsten Morgen-Moderatoren für ganz BaWü ?? Ich glaub, es backt!
     
  7. Sultan

    Sultan Benutzer

    100.7 = RMB-Radio = NRJ
     
  8. TMax

    TMax Benutzer

    Also, ich finde z. B. Radio Ton besser als Antenne 1....vor allem hat Antenne 1 eine besch....Optimod-Einstellung, kommt irgendwie nur Matsch raus.....
     
  9. Peggy

    Peggy Benutzer

    Was sagt ihr zum SWR
     
  10. Radiocat

    Radiocat Benutzer

    Der SWR hat meiner Ansicht nach seine ganze Kompetenz als öffentlich-rechtlicher Sender verspielt, indem er nur noch austauschbare Dudelprogramme anbietet.
    Die Fusion war unnötig wie ein Kropf und hat die Position des Ö-R Rundfunks in BaWue geschwächt, was ja auch Sinn der Aktion war.
    SWR3-eine schlechtere Musikauswahl hinzubekommen ist eine Kunst, SWR1-irgendwo Oldieprogramm mit Infoinseln, SWR2-Leute die Klassik hören wollen müssen sich einen ADR-Empfänger zulegen oder bis nachts warten, Jazz: 2 Stunden die Woche, ein Gipfel der Frechheit!
    Das Ding: irgendwo ein wahlloses Durcheinander, wenn auch mit guten Ansätzen.
    Nur SWR4 muss man ausnehmen: Das bedient die Zielgruppe ja hervorragend. Die regionale Berichterstattung sucht ihresgleichen, nur leider ist die Musik für einen grossteil der Leute (unter 50) ungeniessbar.
    Ansonsten muss ich zu BWB sagen: Einheitsbrei statt Vielfalt!
    Radio 7 hatte bis vor einiger Zeit noch ein ganz ansprechendes Programm.
    Ansonsten würde ich sagen: Regenbogen ist am professionellsten gemacht, leider merkt man beim "Tochterprogramm" Big FM nix davon!
    Was die an "Moderatoren" auf die Menschheit loslassen grenzt an Körperverletzung!
     
  11. Wrzlbrnft

    Wrzlbrnft Benutzer

    Zu DASDING möchte ich doch was sagen. Als wahlloses Durcheinander würde ich diesen Sender nun auch wieder nicht bezeichnen. Er bringt doch sehr viel aus den "Jugendmusik-Bereichen" (argh!) Hip Hop, Alternative und Electronic. Chart-Sound hört man eher selten. Eine Zielgruppe also, die von SWR3 & Co. absolut nicht angesprochen wird. Lobenswert ist auch, daß hier auch wirklich Jugendliche den Sender moderieren und gestalten.

    Also, laßt den kleinen vernachlässigten Jugendsender vom SWR in Ruhe. Der ist schon ganz in Ordnung. [​IMG]
     
  12. Peggy

    Peggy Benutzer

    Das ding ist reiner schwachsinn. Der Sender ist Geldverschwendung!!!
     
  13. DerRADIOLOGE

    DerRADIOLOGE Benutzer

    DASDING ist klasse. Sowas, wie dort gemacht wird gibt es garantiert von keinem Privaten.
    Das Programm ist journalistisch auf einem sehr hohen Niveau wird aber trotzdem von der Zielgruppe angenommen.
    Allein die Musik-Special-Sendungen (insbesondere "Lautstark") sind erstklassig. Da sitzen keine Kiddies, die die Presseinfos vorlesen, sondern Leute, die die Bands wirklich kennen!!! Es gibts sogar ab und zu eine Literatur-Sendung.
    Die können die gesamte Infrastruktur des SWR nutzen aber alles neu aufbereiten. Das ist echt gut.
    Auch die Musik ist sehr innovativ. Oft laufen die Titel dort schonn lange bevor sie in die Charts einsteigen....
     
  14. Ethon

    Ethon Benutzer

    programmvielfalt in bawü? die größte vielfalt kommt bei uns am bodensee aus dem ausland:
    drs3 oder radio top aus der schweiz!!
    fm4 aus österreich...

    das beste programm kam(!) früher von swf3. seit der fusion: auf wiedersehen! einzig und allein ein hoch auf andreas müller, sascha zeus und mich wirbitzky!!!
     
  15. Wrzlbrnft

    Wrzlbrnft Benutzer

    DRS3 und Radio Top = Vielfalt???
    Na, ich weiß ja nicht... FM4 vermag meiner Meinung nach DASDING und sunshine live zu toppen, ist aber halt auch nur in einem Bruchteil von BaWü zu empfangen.
     
  16. mixitbaby

    mixitbaby Benutzer

    Zu BW kann ich nur sagen, daß die Diskussion zum Thema Regnbogen völlig Käse ist! Regnbogen kriegt man ja so gut wie gar nicht in BW - bzw. das Sendegebiet ist zu klein! Antenne wurschtelt sich so durch! Wer programmtechnisch im kommen ist, ist RadioTon! Neues Programm, neue Morgenshow! Empfehlenswert und gut strukturiert!
     
  17. Michel

    Michel Benutzer

    das stimmmt nicht zum Beitrag vor mir:
    Radio Regenbogen kann man schon in einem großen Teil von BW empfangen. Angrenzende Länder, wo RR auch zu hören ist:
    Südhessen, Elsass (Frankreich), Schweiz aber auch Rheinland-Pfalz.

    Grüssle
    Michel
     
  18. Pitt

    Pitt Benutzer

    Radio Regenbogen hat ein riesiges Sendegebiet. Nicht nur den badischen Teil vom Bundesland, sondern durch die starken Sender
    hört man noch weit in die schwäbische Alb und bis in´s Frankenland hinein.
     
  19. Oliver

    Oliver Benutzer

    Regenbogen nervt auch im Saarland sogar noch auf dem Billigradiowecker. Die 100,4 machts möglich. [​IMG]

    [Dieser Beitrag wurde von Oliver am 11.06.2001 editiert.]
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen