1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Radiosender in Autobahnraststätten

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von pauli77, 20. Juli 2007.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. pauli77

    pauli77 Benutzer

    welche radiosender sind in autobahnraststätten zu hören?
     
  2. Hinztriller

    Hinztriller Benutzer

    AW: Radiosender in Autobahnraststätten

    Mehr Details bitte:

    - Mit einem tragbaren Rundfunkempfänger?
    Wenn ja, mit abgebrochenem Nippel oder ohne?
    Wenn nein, etwa über die Deckenlautsprecherapparatur?
    Wenn ja, dann ist es meist Hitradio Sanifair. Urinieren im sanften Ambiente. Nur fuffzich Zent. Lösen Sie Ihren Kupong ein! Oder nutzen Sie ihn als Toilettenpapier.
    Wenn nein? Etwa Radiosender, die hörbar sind, ohne dass einem die fettige Bratwurst wieder hochkommt?

    Es dreht sich alles und ich sehe wieder diese Farben:..:...::...:.
     
  3. count down

    count down Benutzer

    AW: Radiosender in Autobahnraststätten

    Ich will da meine Ruhe haben! Der allgemeine Geräuschpegel von vorbeidonnerndem Schwerlastverkehr und Kunden, die sich lauthals beschweren, an der falschen Schlange für Rührei mit Speck gestanden zu haben, reicht mir allemal. :D
     
  4. freiwild

    freiwild Benutzer

    AW: Radiosender in Autobahnraststätten

    Der Deutschlandfunk leider eher selten...
     
  5. Klotzkopf

    Klotzkopf Benutzer

    AW: Radiosender in Autobahnraststätten

    Das kommt in erster Linie auf die Autobahnraststätte an. Ich kannte ja mal eine, da lief im Kassenbereich SWR3, in der Küche SWR1, und auf den Toiletten dudelte aus dem batteriebetriebenen Billigweltempfänger der Reinigungsservicekraft 106.0 Antenne. Als ich das nächste mal dort war, verhielt es sich schon ganz anders. Du siehst schon: ein hochkomplexes Thema, das eine detaillierte Auseinandersetzung mit der Problematik erfordert. Daher bitte ich die Vorschreiber aufrichtig darum, Scherze dieses betreffend künftig zu unterlassen.
    Welche Radiosender laufen eigentlich in Kindergärten, Heimen für Demenzkranke oder in Behindertenwerkstätten? Und lassen sich eventuell irgendwelche Rückschlüsse ziehen?
     
  6. count down

    count down Benutzer

    AW: Radiosender in Autobahnraststätten

    He, ich will da meine Ruhe haben! Ich will weder in Autobahnraststätten Truckradio hören, noch in Kindergärten Radio Teddy. Ebensowenig will ich in Heimen für Demenzkranke Titel wie "Erinner mich dich zu vergessen" von Yvonne Catterfeld oder "Memory" von Barbra Streisand hören. Auch an anderswo erwähnten Stätten kann ich auf Berieselung à la "You Got It" oder "Du schaffst es" verzichten. ;)
     
  7. Dudelmoser

    Dudelmoser Benutzer

    AW: Radiosender in Autobahnraststätten

    In den Sanifair-Toilettenanlagen der Raststätten läuft eine Endlosschleife mit Vogelgezwitscher und den Worten: "Willkommen bei Sanifair. Wir haben alles getan, damit Sie sich wohlfühlen." :)
     
  8. Airwaves

    Airwaves Benutzer

    AW: Radiosender in Autobahnraststätten

    womit sie ja gar nicht so Unrecht haben ;)

    die richtige Musik bei der Notdurft ist gar nicht so unwichtig...
     
  9. Tweety

    Tweety Benutzer

    AW: Radiosender in Autobahnraststätten

    Meine Erfahrung ist, dass meist Dudelsender eingestellt sind. Allerdings ist der Geräuschpegel meist wirklich so hoch, dass das Ganze im allgemeinen Gebrabbel untergeht. Meist -zum Glück- auch sehr leise eingestellt.
     
  10. Tondose

    Tondose Benutzer

    AW: Radiosender in Autobahnraststätten

    Welch ein überflüssiger Thread... :rolleyes:
     
  11. Trojaner

    Trojaner Gesperrter Benutzer

    AW: Radiosender in Autobahnraststätten

    Das ist endlich mal ein Thema, was Deutschland bewegt!!!!
    Meist hört man dort eben die regionalen Anbieter...
     
  12. Radioman2000

    Radioman2000 Benutzer

    AW: Radiosender in Autobahnraststätten

    Da gibt es eine Raststätte in Oberösterreich auf der Westautobahn Richtung Passau, dort dudelt NDR2. Der Verkehrsfunk - und das ist das Geniale an der Sache - wird von Bayern3 eingespeist. Kommt also dort zwischendurch eine Warnmeldung geht die - wie beim Autoradio - gleich rein.
     
  13. ontrium

    ontrium Benutzer

    AW: Radiosender in Autobahnraststätten

    im Zweifel natürlich die besten Hits im tollsten Mix...
     
  14. Nähkästchen

    Nähkästchen Benutzer

    AW: Radiosender in Autobahnraststätten

    Die umgekehrte Frage ließe sich leichter beantworten:
    http://www.rundfunkwiki.de/Rasthaus
    Man beachte in diesem Artikel die grandiose Formulierung: "So weinten auch nur wenige Ohren der Einstellung ... eine Träne nach." :D
     
  15. ProChil

    ProChil Benutzer

    AW: Radiosender in Autobahnraststätten

    Also auf Autohöfen läuft Nachts meist der landesfunk (?), also irgendein WDR, NDR, SWR, .. wo immer man grade steckt was ganz angenehm ist auf längeren Touren dort aufn kaffee oder 2 halt zu machen, aber Autohof ist ja was andres als Raststätte und auch da lässt sich vermutlich keine allgemeingültige Aussage über das Radio treffen.
     
  16. Klotzkopf

    Klotzkopf Benutzer

    AW: Radiosender in Autobahnraststätten

    Ach! Erzähl mal!
     
  17. Mannis Fan

    Mannis Fan Benutzer

    AW: Radiosender in Autobahnraststätten

    Sollte es da irgendwie eine Regel oder ein Prinzip geben, worüber es sich zu diskutieren lohnt?

    Was für Menschen fahren auf der Autobahn herum? Was halten wir davon? Was lernen wir daraus?

    Und was wir unbedingt auch mal diskutieren müssten:
    Welche Durchschnittslänge haben Zimmerantennen? (Ist doch auch ein Radiothema).
    Ist der Einschaltknopf bei Rundfunkgeräten eher glatt oder eher geriffelt?
     
  18. animateur

    animateur Benutzer

    AW: Radiosender in Autobahnraststätten

    Ich war einmal in einer Raststätte in der nähe von Ingolstadt. Dort lief Antenne Bayern überraschend aus einem Fernseher mit Satellitenempfang. Einen UKW-Empfang wäre vielleicht zu einfach:)
     
  19. radiotime

    radiotime Benutzer

    AW: Radiosender in Autobahnraststätten

    Welche Sender laufen eigentlich bei McDonalds? Jaa ich kenne die Antwort fuers Saarland.
     
  20. Sachsenradio2

    Sachsenradio2 Benutzer

    AW: Radiosender in Autobahnraststätten

    Bei Mc Donald's meinte ich neulich eine Art Mc Donald's-Radio gehört zu haben. Musikteppich und eingestreute Mc Donald's-Werbespots.
    Es könnte zwar auch Jump gewesen sein, aber es war in den 15 Minuten mehrmals "Mc Donald's" zu hören.
    Immerhin hat BK ja auch einen eigenen Musikclip-Kanal.
     
  21. radiotime

    radiotime Benutzer

    AW: Radiosender in Autobahnraststätten

    ja das meinte ich,leider ist die website offline
     
  22. alqaszar

    alqaszar Benutzer

    AW: Radiosender in Autobahnraststätten

    Meist ca. 70 cm, das hat technische Gründe.
     
  23. TeSS

    TeSS Benutzer

    AW: Radiosender in Autobahnraststätten

    Als ich vor ein paar Monaten nach Wiesbaden mußte, fuhr ich über die A5 und hielt auf dem Rückweg an der Raststätte "Wetterau". Dort haben mich zwei Dinge erschreckt:

    - man muß fürs Pinkeln 50 Cent bezahlen (in echtes Geld umgerechnet ist das eine Mark! Nur fürs P*ssen!)
    - im Hintergrund lief FFH. Das Pinkeln ging dann noch viel flüssiger.

    Daraus gelernt habe ich ebenfalls zwei Sachen:

    - Airwaves hat recht. Die Hintergrundbeschallung beim Verrichten der Notdurft hat (Wortspiel!) EinFLUSS auf den Erfolg derselben.
    - Das nächste Mal halte ich auf einem normalen WC-Parplatz, da kostet es wenigstens nix.
     
  24. isiman

    isiman Benutzer

    AW: Radiosender in Autobahnraststätten

    Ich bin zwar nicht mehr so oft auf Autobahnen unterwegs, aber die normalen WC-Parkplätze möchte ich niemandem empfehlen, der eine empfindliche Nase hat bzw. sich leicht ekelt. Sofern man "coole" Sprüche oder dubiose Kontaktanzeigen sucht - was ich TeSS nicht unterstellen möchte - könnte dies natürlich auch ein Grund sein. ;)
    Ansonsten erinnere ich mich, dass man von der Hintergrundberieselung meist nicht viel mitbekommt, außer es kommen gerade Verkehrsnachrichten, die dann oft - wie bei Autoradios üblich - mit höherer Lautstärke aus den Deckenlautsprechern kamen und ein Hinweis auf die eingesetzte Empfangstechnik sein könnten.
    Zu den Sanifair-Bons (oder wie auch immer diese Notdurftabzocke genannt wird) wollte ich nur noch erwähnen, dass der Bon als Wertmarke zu sehen ist, den man an der Kasse einlösen kann, sofern man sich dazu entschließen kann dem Rasthaus ein wenig Umsatz zu bescheren - schließlich will so eine Einrichtung auch finanziert werden und von den Trinkgeldern, die die "Klofrau" einsteckt, kann man das nicht. Sofern man also immer das passende Münzgeld dabei hat, darf man´s auch einmal eilig haben und hinterher frischen Kaffee nachfüllen, damit der Perpetuum-Pissoir-Zyklus in Gang gehalten wird. :)

    ISI
     
  25. TeSS

    TeSS Benutzer

    AW: Radiosender in Autobahnraststätten

    Veto!
    Finanzierung hin oder her - dafür sorgen schon die völlig überzogenen Preise für Essen, Getränke und Sprit an den Autobahnraststätten.
    Die Verrichtung einer Notdurft ist ein menschliches Bedürfnis und keine Geschäftsidee. Von daher ist es auch nicht einzusehen, fürs Pinkeln Geld zu bezahlen. Warum soll ich dafür etwas bezahlen (und zwar unverschämt viel, wie ich finde), wenn ich dieselbe Leistung auch kostenlos haben kann, indem ich mich an den nächsten Baum stelle? Ich bekomme ja nichts dafür, warum soll ich also etwas bezahlen? Weil im Hintergrund Xavier Naidoo säuselt oder die Kacheln schön glänzen? Davon pinkelt es sich nicht besser oder schlechter als an Stellen, an denen ich nichts bezahlen muß.
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen