1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Radiosendungen zum Nachhören

Dieses Thema im Forum "Nostalgieecke" wurde erstellt von Drive, 07. November 2012.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Drive

    Drive Benutzer

    Hi zusammen,

    wer ein Freund älterer Radiosendungen ist, sollte diese Seite besuchen.

    www.peterhammer.de

    Dort gibt es tolle Radiosendungen u.a. vom SFB, BR, NDR, Europawelle Saar , Rias

    aus vergangener Zeit. Lohnenswert.

    Gruß.
     
    NeuerWind gefällt das.
  2. DigiAndi

    DigiAndi Benutzer

    Ist nicht böse gemeint, aber die dürfte schon weitgehend bekannt sein, denke ich. :thumpsup:
     
  3. BlueKO

    BlueKO Benutzer

    Und trotzdem scheint niemand bisher die ganzen Urheberrechtsverletzungen abgemahnt zu haben.
     
  4. adrian1982BO

    adrian1982BO Benutzer

    da mir aus unverständlich Gründen mein Thread geschlossen wurde, versuche ich es hier:

    WER HAT vom SR3 Nachrichtenjingles im Laufe der Zeit (von den Anfängen bis heute)?
     
  5. ricochet

    ricochet Benutzer

    Hat wohl noch niemand entdeckt...
     
  6. bugsbunny_3

    bugsbunny_3 Benutzer

    Wer hier unterwegs ist, sollte die Seite schon besucht haben.Die Qualität der Mitschnitte ist vor allem anderen besser geworden.
    Kurios ist schon,dass das DRA diese Seite nicht kennt.
     
  7. Radiokult

    Radiokult Benutzer

    Das DRA ist da gar nicht unbedingt zuständig. Der größte Teil der dort zu findenen Sendungen betreffen den einstigen Rias. Rechtsnachfolger dessen sind DLR und DLF. Und die sehen das offenbar nicht ganz so eng. Gift und Galle kotzt das DRA ohnehin nur bei Schnipsel aus den Beständen des einstigen DDR-Rundfunks. Warum die ausgerechnet da so übertreiben reagieren, können die vermutlich selbst nicht erklären.
    Was mich allerdings wundert ist, dass bei besagter Webseite noch keine GEMA an die virtuelle Tür geklopft hat, da ja sämtliche Musiken ungekürzt abgerufen werden können.
     
  8. adrian1982BO

    adrian1982BO Benutzer

    mir nicht
     
  9. bugsbunny_3

    bugsbunny_3 Benutzer


    Dafür hätte ich dann wiederum eine Idee - viele Produktionen der Ehemaligen werden immer noch kommerziell vermarktet. Und wenn es nur eine Edition in der SuperIllu ist,die DVDs für einen kleinen Obolus vertickt,sind doch gewinnbringend.
    Ein cleveres Konsortium (vermutlich ein Ableger der BMG) hatte kurz nach der Wende für einen symbolischen Gegenwert,dass komplette Archiv des DFF übernommen.
    Eventuell hängt das alles irgendwie zusammen, ich habe den o.g. Deal von einem Berufsmusiker der Ehemaligen erzählt bekommen.
    Er wollte die MAZ seiner Band in der Sendung "bong" bekommen, war aber aus rechtlichen Gründen nicht möglich.
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen