1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Radioveteranen starten neues Digitalradio in BaWü und RLP

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von Der Radiotor, 05. Juli 2013.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Der Radiotor

    Der Radiotor Benutzer

    Quelle: Satnews.de

    Habe mal reingehört: Musikalisch sensationell!!!
     
  2. Kreisel

    Kreisel Benutzer

    Lt. Internetauftritt wartet man wohl noch auf einen Bescheid der LMK, um auch in RLP ins Kabel zu dürfen. Wäre schön, wenn man auch den Sprung auf DAB+ wagen würde.
     
  3. Der Radiotor

    Der Radiotor Benutzer

    Slogan: "Die Hits deines Lebens". RIP Roger Kirk, das war genau deine Idee und Kreation, das Musikformat "Music of your Life". Der Sender ist schon bei TuneIn, damit ab sofort bei mir im Autoradio einer meiner Tops!

    Aktuell: Quincy Jones - I'll be good to you, heute morgen lief schon "Home by the Sea" von Genesis. :)
     
    Makeitso gefällt das.
  4. radiobino

    radiobino Benutzer

    Ob es bei den Namen nicht zu Probleme kommen kann? Im Kabel gibt es ja auch schon ein TV-Sender mit den Namen Jukebox.
     
  5. Mäuseturm

    Mäuseturm Benutzer

    @Radiotor:
    Mach doch den DAB-Freunden (so wie ich es einer bin) nicht soviel Hoffnung mit Deiner Überschrift.... ;) Zum Glück habe ich schon im Paralleluniversum gelesen, dass es um das digitale Kabel geht.
    So ein Sender wäre freilich eine prima Ergänzung für DAB+, vielleicht bewirbt man sich ja wirklich, in RLP wären noch genügend Kapazitäten frei :)

    Auch wenn es (außer Internet) nur im digitalen Kabel zu empfangen sein wird: Es ist eine Konkurrenz zu RPR1 und das geht in Rheinland-Filz, ääh, -Pfalz nun mal gar nicht :censored:
     
  6. Der Radiotor

    Der Radiotor Benutzer

    Das ist halt bei DAB+ derzeit das Dilemma: Die die es könnten wollen nicht und die die wollen können nicht. Die besten Programme werden von denen veranstaltet die nur wenig Geld haben. Wobei: Digitales Kabel muss auch erst mal finanziert werden, da ist der Sender schon weiter als z.B. Top20Radio.

    BTW: Es ist weniger eine Konkurrenz für RPR1 denn für SWR1. Den Sender gibt es übrigens seit 2010 als Internetradio. Da sieht man wie solche Sender im Netz wahrgenommen werden, nämlich gar nicht.
     
    Internetradiofan gefällt das.
  7. divy

    divy Benutzer

    Auf der Webseite findet man bspw. solche Sätze: "Ab sofort noch MEHR Classic-Hits."

    Beim Reinhören, tatsächlich, drei Titel, drei "Classic-Hits". Was unterscheidet eine solche Initiative von anderen Oldie-Dudlern, die besten Hits der xxer bla, bla? Eine größere Rotation? Ich urteile ja ungern so schnell über neue Initiativen. Aber sehr innovativ ist das ja nicht.

    Ich finde es schade, dass neue Projekte so wenig riskieren. Oder hat nur noch so ein Hosenscheißerradio auf Nummer sicher Zukunft? Wie geht's eigentlich ByteFM? Da läuft gerade "Robbi Robertson zum 70." Auch Oldies, aber halt irgendwie anders aufbereitet.
     
  8. Inselkobi

    Inselkobi Benutzer

    Du, Radiator, mal einige ganz bescheidene Fragen:
    Wer sind denn die "Radioveteranen", die das Dings da betreiben? Rene Porwoll, der ehemalige Mitarbeiter der Radiogroup (schrieb nicht bereits Internetradiofan dazu?)? Oder meinst Du die anderen Küken, die auf der Teamseite zu finden sind? Der einzige, der als Veteran durchgehen KÖNNTE, wäre in dem Fall ja wohl Wilfried Eckel.
     
  9. FrankSch

    FrankSch Benutzer

    Das Geld für die Verbreitung bei Kabel Deutschland können sie sie eigentlich sparen, denn digitale Privatsender werden bei denen üblicherweise nur verschlüsselt angeboten. Die Hörerschaft dürfte auf dem Verbreitungsweg dann nett gesagt sehr überschaubar sein, wenn es das selbe Programm im Netz umsonst gibt.
     
  10. freiwild

    freiwild Benutzer

    Bei Kabel BW sind die regionalen privaten Radiosender im digitalen Kabel in der Regel unverschlüsselt. Trotzdem denke ich, dass so ein Sender natürlich auf DAB+ müsste.
     
    Lord Helmchen gefällt das.
  11. Internetradiofan

    Internetradiofan Benutzer

    [​IMG]

    [​IMG]

    Nicht doch: In drei Jahren haben die immerhin eine beachtliche Stammhörerschaft gewonnen! :D

    Ohne hier etwas schwarzmalen zu wollen, aber wer hört über digitales Kabel Radio (noch dazu, wenn die neue Station auf einem der hinteren Plätze in der Programmtabelle landet)?

    Wenn, dann sollte die Verbreitung wenigstens analog erfolgen, so wie bspw. bei AllgäuHIT, was bei einem landesweiten Programm freilich mit nicht unerheblichen Kosten verbunden ist (abgesehen von der Frage, ob es im analogen Kabel überhaupt noch verfügbare Kapazitäten gibt).

    Von der Aufmachung her erinnert die Webseite sehr an ein klassisches Webradio.
    Ich vermisse zudem einen Sendeplan: Wann kann ich die Moderatoren mit eigenen Sendungen hören?

    Roger schwebte wohl eher etwas Größeres vor, genauer: Ein Personality Radio für das Ruhrgebiet (Stichwort: Radio City FM); kein Programm, das aufgrund der fehlenden terrestrischen Verbreitungsmöglichkeit von kaum jemandem eingeschaltet wird.
     
  12. TS2010

    TS2010 Benutzer

    Würde man nicht eher von sich reden machen, wenn man das Programm über DAB+ verbreiten würde? Mir kommt es immer etwas komisch vor, wenn Radiosender ihr Programm allein über Kabel verbreiten – mir persönlich ist niemand bekannt, der seine Stereoanlage mit dem Digital- oder Analog-Kabelanschluss verbunden hat.
     
  13. hamel84

    hamel84 Benutzer

    Gestern und heute lief der gleiche Titel: Amy Mc Donald - 4rd july, das passt dann aber nicht bei 6000 Titeln dürfte der Titel nicht gleich wiederholen
     
  14. Internetradiofan

    Internetradiofan Benutzer

    Der Betreiber hat darauf im Paralleluniversum bereits geantwortet:
    siehe: http://radioforum.foren.mysnip.de/read.php?15515,1154363,1154874#msg-1154874

    @hamel84: Ich schätze, dass die eine Hot Rotation haben; die darin enthaltenen Titel werden etwas häufiger gespielt.
     
    TS2010 gefällt das.
  15. Inselkobi

    Inselkobi Benutzer

    Weshalb denn nicht?
    Wer spricht denn davon, dass sich die 6000 Titel auch in der aktuellen Rotation befinden?
     
  16. Internetradiofan

    Internetradiofan Benutzer

    Die Frage sei erlaubt, ob 6000 Titel wirklich viel sind.
    Nehmen wir an, es gäbe keine Wiederholungen, dann wäre bei einer durchschnittlichen Titellänge von 4 Minuten bereits nach weniger als 17 Tagen die komplette Auswahl durch.
     
  17. Radioverrückter

    Radioverrückter Benutzer

    17 Tage - na das ist für dich ja schon ne halbe Ewigkeit :D
     
  18. DeLautrer

    DeLautrer Benutzer

    Tach zusammen,
    dann will ich doch gerne auch hier als Betreiber was zur Sache sagen. Die DAB+-Sache ist ja geklärt. Bliebe die Frage der Rotation. Lieber Internetradiofan, 6000 Titel in der Rotation sind jedenfalls bei den meisten Sendern eine Menge Holz. Es gibt nicht wenige Programme, da gelten schon 500 Titel als das Höchste der Gefühle. Und Du hast recht: Auch bei uns gibt es eine Hot Rotation. Allerdings laufen diese Songs höchstens 2 mal pro Tag, äußerst selten 3 mal. Das ist nun wirklich nicht zu viel, finde ich.

    Ansonsten: Wenn Ihr Fragen habt, dann nur her damit. Freue mich auf regen Austausch :)

    Grüße aus der Pfalz!
     
    CosmicKaizer und Anna Lühse gefällt das.
  19. TS2010

    TS2010 Benutzer

    Wow, das der Landesmux in Rheinland-Pfalz so teuer ist, hätte ich nicht gedacht. Wenn man bedenkt, dass man in Berlin bei einer vergleichbaren technischen Reichweite schon mit 500 Euro pro Monat + Zuführungskosten dabei ist, ist das natürlich eine stolze Summe. Musikalisch ist der Sender nicht mein Ding, deswegen kann/will ich mich auch nicht weiter zur Titelauswahl auslassen, aber was ich im Paralleluniversum von den weiteren inhaltlichen Plänen (Nachrichten + Morningshow) gelesen habe, klingt doch erstmal gut!
     
  20. FrankSch

    FrankSch Benutzer

    Für die Kosten dürfte viel eher die versorgte Fläche als die Anzahl der versorgten Einwohner entscheidend sein, und Berlin ist mit ~890km² vergleichsweise klein. Rheinland-Pfalz ist mit ~19850m² mehr als 20 mal so gross.
     
  21. ricochet

    ricochet Benutzer

    Hört sich an wie eine SWR1-Kopie ohne "lästiges Gequassel". Bitte nicht vergessen: Bei jeder echten Jukebox hat der Hörer ein Mitbestimmungsrecht, die Presseaussendungen klingen aber eher nach einem Wunschkonzert für die Radiolegenden hinterm Mikro.
     
  22. Inselkobi

    Inselkobi Benutzer

    Ich stelle nochmals die Frage:
    Um welche Radioveteranen, Radiolegenden oder dgl. handelt es sich bei dem hier vorgestellten Webradio?
     
  23. Ammerlaender

    Ammerlaender Benutzer

    @ Inselkobi:
    Nun stell dich nicht so an, steht doch auf deren Webseite: Annika Zahn, Andreas Münch, Frank Fischer, Nina Kutzler, René Porwoll, Wilfried Eckel, sowie als Mediaberater Manja Larcher und Diana Fusco. - Abgesehen davon, dass ich mir bei Bildern von "Veteranen" etwas anders ausehende Menschen vorstelle, nämlich Leute im oder kurz vorm Rentenalter, gehe ich aber davon aus, dass ich die dort genannten Leute nicht kennen muss; im Südwesten mag das ganz anders aussehen. Deshalb halte ich mich auch zurück. - Aber einen Sachverhalt auf deren Webseite muss ich doch noch kommentieren, und zwar einen Passus aus der Vorstellung der "Kultstimme Vom Hallberg"*, Wilfried Eckel:
    Wenn Herr Eckel erst in den 80ern zur Europawelle kam, kann er diese nicht mit zu einem der "beliebtesten Radiosender Deutschlands" gemacht haben, denn das war die Europawelle bereits zu einer Zeit, als sich da noch ein Ferdi Welter 1903-1974) tummelte.
    _____
    * "Kultstimme Vom Hallberg" ist in dieser Form kein Tippfehler meinerseits, sondern steht so auf der Webseite.
     
  24. Inselkobi

    Inselkobi Benutzer

    Ach, ich muss doch blind sein. Du hast ja Recht, vielen Dank, Ammerlaender. :)
    Und jetzt geh' ich brav in mein stilles, dunkles Kämmerlein, denn ich hab - ich gestehe - ein anderes Webradio laufen. Macht aber nix, denn außer dass ich blind bin, bin ich ja auch noch taub.
     
  25. hilde

    hilde Benutzer

    Satnews.de, denn da steht etwas von Playlist, also nicht Archiv.
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen