1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Raithofer Comeback

Dieses Thema im Forum "Radioszene Österreich" wurde erstellt von freeradio, 30. Juli 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. freeradio

    freeradio Benutzer

    Ich habe im Seitenblicke Magazin gelesen, dass Hary Raithofer wieder on air gehen soll. Zu Ö3 will er angeblich nicht, mit Antenne & KH soll er verhandeln. Bitte Hary, geh zurürck zu Ö3!!! Du fehlst da!!! Erstens kann dir kein anderer Sender das zahlen was du verdienst und zweitens willst du doch auf kein sinkendes Boot aufspringen, dass nicht mehr zum Fahren kommt, oder??!?
     
  2. radioxtreme

    radioxtreme Benutzer

    AW: Raithofer Comeback

    kann mir fast nicht vorstellen, dass das seitenblicke-magazin tatsächlich darüber berichten würde, wenn raithofer zu einem privaten ginge....
     
  3. FunkyMonk

    FunkyMonk Benutzer

    AW: Raithofer Comeback

    Bist du wirklich sicher, dass du das mit KH und Antenne vom Seitenblicke Magazin hast? Ich glaub nämlich auch nicht, dass ein quasi ORF Heftl sowas schreiben würde.

    Der Angermüller hat ja schon demonstriert, wie sinnig das ist, von Ö3 zur Antenne zu gehen...
     
  4. SimplyLife

    SimplyLife Benutzer

    AW: Raithofer Comeback

    Das Seitenblicke-Magazin hat nichts mit dem ORF zu tun, sondern gehört dem "Red Bull"-Verlag (siehe Impressum). Demzufolge wäre die Meldung möglich.
     
  5. jane2delta

    jane2delta Benutzer

    AW: Raithofer Comeback

    vlt verwechselst du da etwas!

    robert kratky hat im "frühstücksinterview" gemeint: "spatt hol' den raithofer zurück, ich geb dir auch die nummer"!

    wäre die einzige meldung in der richtung, die in den letzten wochen zu finden war.
     
  6. FunkyMonk

    FunkyMonk Benutzer

    AW: Raithofer Comeback

    @simplylife
    Eh, aber es ist im Inhalt halt schon ein klein wenig orf lastig, findest nicht? :p

    gruß
    fm
     
  7. Toyota

    Toyota Benutzer

    AW: Raithofer Comeback

    raithofer comeback:
    wäre in etwa so notwendig und prickelnd wie "der alte" wiederholungen im kabelfernsehen .....
     
  8. Eminem

    Eminem Benutzer

    AW: Raithofer Comeback

    Raithofers Image ist zu sehr mit dem Ö3 Wecker verbunden. Aber wer weiss, vielleicht tut sich nach der GI Wahl etwas bei Ö3 mit einer neuen Führung?
     
  9. radio_watch

    radio_watch Benutzer

    AW: Raithofer Comeback

    Wenn man sich das Bewerbungsschreiben von Lorenz durchliest, kann man davon ausgehen, dass sich bei Ö3 einiges verändern wird, falls Lorenz gewinnt. (sagt Lorenz zumindest jetzt). Aber Raithofer gehört wohl nicht dazu.

    Zitat Lorenz zum Thema Ö3 (aus seinem GI Bewerbungsschreiben):

    Aus der Sorge ein Haben zu riskieren, scheut man vor echten Reformen, gar vor einer Neuaufstellung des Senders zurück, wiegt sich zu sehr in Scheinsicherheit, bangt um jedes Zehntelprozent im Radiotest. Hier wird sich das Haus entscheiden müssen: Ö3 alt, so modern wie möglich kommunizieren, oder Ö3 neu zu kreieren, dies mit der Möglichkeit verbunden, kurzfristig durch Publikumsaustausch und neue Hörgewohnheiten an Reichweite zu verlieren. Dafür aber eine zukunftssichere, neue Marke zu kreieren.

    Quelle: http://images.derstandard.at/20060730/LORENZ1.pdf
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen