1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

RDS-Kennung Antenne Brandenburg

Dieses Thema im Forum "Studio- und Sendertechnik" wurde erstellt von radiowatcher, 12. Februar 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. radiowatcher

    radiowatcher Benutzer

    Grade im Display des Radios entdeckt:

    Bei Antenne Brandenburg steht jetzt: ANTENNE

    bisher ANT B P für das Potsdamer Regionalprogramm
    ANT B CB für das Cottbuser...

    Frage: Warum die Änderung ? Ist es jetzt so, das Autoradio beim Wechsel von einem Regionalbereich in einen anderen auch bei REG OFF selbsständig umschaltet ? Bisher war das immer ein Problem bei manchen Radios..
     
  2. PowerAM

    PowerAM Benutzer

    Wenn ich es richtig mitbekommen habe war die Berliner 99,70 MHz am Mi-Abend die erste Frequenz mit neuer PI. Da liefen die bei mir empfangbaren Sender noch mit den Bezirkskennungen. Inzwischen ist zumindest in meinem Empfangsbereich alles umgestellt.

    Empfehlenswert ist allerdings immer noch REG einzuschalten. Neben den Sendungen aus den Regionalstudios gibt es offenbar auch regional selektierte Werbeblöcke. Wenn der Tuner dann wild herumschaltet macht das Zuhören kaum Spaß.
     
  3. K 6

    K 6 Benutzer

    Und auch beim MDR

    Am Donnerstagabend (12.02.) hatte auch Calau (das ist "Cottbus") bereits die neue PS-Kennung, nicht wie bei Radio 3, das dort noch mindestens zwei Tage weitergelebt hatte.

    Aber wenn das Thema einmal aufkommt: Auch der MDR hat seine PS-Kennungen z.T. geändert. Neben dem nunmehr statischen MDR_FIGA ganz besonders bemerkenswert: MDR_JUMP. Bemerkenswert, weil damit nun sofort im Autoradio offensichtlich wird, was bisher nur in dem berühmt-berüchtigten Trailer mit dem Wortlaut "eine Produktion des Mitteldeutschen Rundfunks" seinen Niederschlag fand. Hier stellt sich die Frage nach dem Grund der Änderung mindestens so nachdrücklich wie bei Antenne Brandenburg.
     
  4. radiowatcher

    radiowatcher Benutzer

    Es scheint wohl verschiedene Ursachen zu haben...
    Während beim MDR anscheinend die öffentlich-rechtliche Komponente dem Hörer stärker bewußt gemacht werden soll (?), scheint es beim RBB gar nicht darum zu gehen. Die Anzeige "ANTENNE" läßt ja noch eher einen Privaten vermuten. Vielleicht schämt man sich sogar ? :)

    apropos: REG: mein Ford-Autoradio (noch gar nicht so alt) kann gar kein REG umschalten...
     
  5. PowerAM

    PowerAM Benutzer

    Bei 88 Acht gab's ja auch mal die Überlegung, von der bisherigen PI "RBB 88 8" auf "88 ACHT" umzustellen. Wurde offenbar wieder verworfen.

    Mir gefällt die "ANTENNE_"-PI aber nicht. Was soll der Quatsch?!
     
  6. OlafBenz

    OlafBenz Benutzer

    Ich denke das der RBB Antenne Brandenburg durch das RDS "ANTENNE" als ganzes darstellen möchte. Die zusätzliche Angabe der Regionalisierung (z.B. ANTB P) führt bei den Hörern zu Irritationen.
     
  7. radiowatcher

    radiowatcher Benutzer

    Soviel ich weiß,ist doch PI ein mehrstelliger Code, der erstmal nix mit der Anzeige im Display zu tun hat,oder? Veranlaßt nicht dieser Code das Umschalten des Autoradios zu einem neuen Regionalprogramm ?
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen